category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Wirsinggemüse mit Haselnüssen ©gettyImages/haoliang

Wirsinggemüse | Omas klassisches Rezept

Wir haben hier ein Wirsinggemüse-Rezept für dich, in dem der Kohl schön bissfest und grün bleibt und nur sanft in einer wunderbar cremigen Soße gegart wird.

Abgerundet wird das Gericht mit einem Spritzer Zitronensaft, so erhält das Wirsinggemüse eine leicht frische Note. Einen besonderen, crunchigen Twist bekommt Omas klassisches Rezept, wenn du am Ende eine Handvoll gehackte Haselnüsse über das Gericht streust.

Aufgrund seines kräftig-würzigen Geschmacks eignet sich Wirsinggemüse hervorragend als Begleiter zu kräftigen Braten-, Geflügel- und Wildgerichten. Das Gemüse punktet auch dadurch, dass es eine ordentliche Portion Vitamin C auf den Teller bringt.


Knackig und cremig: Rezept für Wirsinggemüse

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Kopf Wirsing
  • 1 EL Salz
  • 1 Handvoll Eiswürfel
  • 3 Schalotten
  • 30 g Butter
  • 1 TL Mehl
  • 250 g Schlagsahne
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 50 g Haselnüsse (ganz)

Wirsinggemüse mit Haselnüssen

Herrlich cremig, aber auch noch knackig: Wirsinggemüse in einer sahnigen Sauce.


Zubereitung

Schritt 1

Entferne zur Vorbereitung die äußeren dunklen und oft leicht verwelkten Blätter vom Wirsing. Dann nimmst du nach und nach die Blätter von dem Kohl ab und wäschst sie unter fließendem Wasser. Nun schneidest du den Strunk in der Mitter der Blätter weg. Das geht am schnellsten, wenn du einige Blätter so aufeinanderlegst, dass der Strunk jeweils an derselben Stelle liegt.

Schritt 2

Damit das Wirsinggemüse seine schöne grüne Farbe behält, ist es sinnvoll, den Wirsing vor der Zubereitung zu blanchieren: Dafür setzt du einen großen Topf mit Wasser und 1 EL Salz auf und bringst das Wasser zum Kochen. Darin lässt du die Wirsingblätter ca. 6 Minuten kochen und gießt sie dann über einem Sieb ab. Fülle den Topf dann mit eiskaltem Wasser und den Eiswürfeln und lass den Wirsing darin auskühlen. Anschließend müssen die Wirsingblätter gut abtropfen (du kannst sie auch mit einem sauberen Geschirrtuch abtrocknen). Dann legst du die Wirsingblätter übereinander und schneidest sie mit einem scharfen Messer in feine Streifen.



Mit cremiger Sauce

Schritt 3

Schäle die Schalotten und schneide sie in feine Würfel. Die Butter lässt du in einer großen Pfanne schmelzen. Darin kannst du dann die Schalotten bei kleiner Hitze andünsten, bis sie weich und leicht süßlich geworden sind (sie sollen keine Farbe annehmen). Um die Soße anzudicken, gibst du nun das Mehl hinzu und verrührst es mit den Zwiebeln. Erhöhe die Temperatur auf maximale Hitze, gib direkt die Sahne dazu und rühre sie sofort mit einem Schneebesen unter, damit keine Klümpchen entstehen. Wenn die Soße eingedickt ist, kannst du die Hitze wieder reduzieren und mit Salz, Pfeffer, etwas geriebener Muskatnuss und Zitronensaft abschmecken.

Schritt 4

Dann gibst du den fein geschnittenen Wirsing in die Soße, verrührst alles und lässt das Wirsinggemüse ca. 5 Minuten ziehen. In der Zwischenzeit kannst du die Haselnüsse grob hacken und damit abschließend dein Wirsinggemüse garnieren.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant