category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Spitzkohlpfanne mit Hackfleisch ©stock.adobe.com/Silvia Bogdanski

So vielseitig ist Kohl – die besten Rezepte

Kohl ist ein echtes Allroundtalent und schmeckt nicht nur in der Suppe oder als Roulade gut. Diese ausgefallenen Kohl Rezepte bringen garantiert Abwechslung in die Küche!

Kohl ist nicht nur super gesund, sondern auch extrem vielseitig. Du kannst mit dem Wintergemüse jedes erdenkliche Essen zubereiten. Wir zeigen dir unsere liebsten und außergewöhnliche Kohl Rezepte, die du unbedingt einmal ausprobieren solltest.

Grünkohl-Pistazien-Pesto

Gruenkohl Pesto

Zutaten

  • 1 Bund Grünkohl
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 120 ml Olivenöl
  • 60 g ungesalzene, geschälte Pistazien
  • 1 Esslöffel fein geriebene Zitronenschale
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • Etwas frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung

Als erste den Grünkohl nach dem Waschen kurz in einem großen Topf mit Salzwasser kochen bis er hellgrün und weich ist, etwa 45 Sekunden. Dann direkt n eine Schüssel mit Eiswasser geben, dadurch wird der Kochprozess gestoppt und die grüne Farbe des Kohls bleibt erhalten. Den Kohl aus dem Wasser nehmen und gut abtrocknen. Die Kohlblätter grob schneiden und in einen Standmixer geben. Knoblauch, Pistazien, Parmesan, Olivenöl, Zitronenschale und Zitronensaft hinzufügen. Das Ganze auf niedrigster Stufe mixen und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Spitzkohlpfanne mit Hack

Spitzkohlpfanne mit Hackfleisch

Zutaten

  • 1 kg Spitzkohl
  • 350 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Gemüsebouillon
  • 3 Prisen Muskatnuss
  • 1 EL Schmand
  • 1 EL Mehl

Zubereitung

Zuerst die Zwiebel fein würfel und einem großen Topf mit der Butter anschwitzen, das Hackfleisch hinzugeben und anbraten. Den Spitzkohl in feine Streifen schneiden und waschen. Dann den geschnittenen Kohl zum Hackfleisch geben und die Gewürze hinzufügen. Das Ganze nun für 15 bis 20 Minuten bei niedriger Hitze garen lassen. Wenn der Kohl weich ist, das Mehl mit der Gemüsebouillon anrühren und zum Andicken hinzufügen. Noch einmal kurz aufkochen lassen und mit etwas Schmand servieren. Dies ist eines der Kohl Rezepte, welches sich auch hervorragend wieder aufwärmen oder für viele Leute zubereiten lässt.

Wirsing-Risotto mit Bohnen

Risotto mit Wirsing und Bohnen

Zutaten

  • 300 g Wirsing, gehackt
  • 200 g Borlotti Bohnen, gekocht
  • 650 ml Geflügel- oder Gemüsebrühe
  • 350 g Risotto Reis
  • 2 Zwiebeln
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 2 EL Olivenöl
  • 20 g Butter
  • 4 EL Parmesan, gerieben

Zubereitung

Zu Beginn die Brühe aufkochen und warm halten. Anschließend die Zwiebeln würfeln und den Wirsing klein hacken. Daraufhin 2 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Nun Wirsing und Risotto-Reis hinzufügen und ca. 3 Minuten mitdünsten. Das Ganze mit 200 ml Weißwein ablöschen und einkochen lassen, um im Anschluss die Bohnen hinzuzugeben. Danach die Hälfte der Gemüsebrühe hinzufügen und unter Rühren ca. 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, bis der Reis leicht bissfest ist. Nach und nach den Rest der Brühe hinzufügen. Zum Schluss Butter und Parmesan unterrühren.

Mehr Kohl Rezepte:

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant