category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Wildkräutersalat mit Eiern auf Teller ©stock.adobe.com/grinchh

Wildkräutersalat mit Eiern | Frühling auf dem Teller

Hier isst das Auge mit: Dieses Rezept für Wildkräutersalat mit Eiern macht auch optisch ordentlich was her! Wir verraten, welche Wildkräuter essbar sind und welches Dressing hervorragend zu diesem gesunden Frühlingsgericht passt.

Wenn du einmal einen leckeren Wildkräutersalat gegessen hast, wirst du das typische “Unkraut” im Garten vielleicht mit anderen Augen sehen. Löwenzahn, Brennnessel und Gänseblümchen mögen den einen oder anderen Gartenbesitzer ärgern – kulinarisch sind sie aber nicht zu unterschätzen. Sie eignen sich hervorragend, um auch optisch ansprechende Frühlingssalate zu zaubern und bringen viele wertvolle Inhaltsstoffe mit. Ein weiterer Vorteil: Du kannst die Zutaten für einen Wildkräutersalat einfach draußen pflücken. Welche Zutaten gibt es sonst schon umsonst?



Essbare Wildkräuter: Frische Zutaten aus dem Garten

Du findest sie im Garten, im Wald, auf einer Wiese oder sogar am Straßenrand: Wildkräuter wachsen an den unterschiedlichsten Orten und sind häufig ziemlich robust. Natürlich solltest du die Zutaten für deinen Wildkräutersalat nicht unbedingt an einer viel befahrenen Straße pflücken, aber gegen das Ernten im eigenen Garten ist nichts einzuwenden. Essbar sind unter anderem folgende Wildkräuter:

  • Löwenzahn
  • Brennnessel
  • Giersch
  • Gänseblümchen
  • Sauerampfer
  • Bärlauch
  • Schafgarbe
  • Rucola
  • Kapuzinerkresse
  • Huflattich
  • Veilchenblüten
  • Wilde Stiefmütterchen

Mehr über die Wirkung von Wildkräuter erfährst du hier.

Rezept für Wildkräutersalat mit Eiern & Essig-Öl-Dressing

Zutaten für 4 Portionen

Für den Salat:

  • 100 g Rucola
  • 100 g Löwenzahn
  • 1 Avocado
  • 100 g Kapuzinerkresse
  • 100 g Feldsalat
  • 12 Wachteleier oder 4 Hühnereier
  • 100 g Brennnesseln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 50 g Pekannüsse
  • 2 Handvoll essbare Blüten
  • optional: frische Himbeeren zum Garnieren

Für das Dressing:

  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Gartenkräuter (Petersilie, Schnittlauch etc.)
Wildkräutersalat mit Eiern auf Teller

Dieser Wildkräutersalat schmeckt mit Wachtel- oder Hühnereiern.

Zubereitung

Schritt 1

Zuerst bereitest du die Eier vor: Je nach Vorliebe kochst du mittelgroße bis große Hühnereier circa 4 bis 6 Minuten wachsweich oder für mindestens 7 Minuten hart. Verwendest du Wachteleier, musst du die Kochzeit natürlich anpassen. Wachsweich sind Wachteleier nach etwa 2 1/2 Minuten, kochst du sie 3 Minuten und länger, werden sie hart. Schrecke die Eier nach dem Kochen unter kaltem Wasser ab und lass sie etwas abkühlen.

Schritt 2

Wasche die Wildkräuter nun gründlich und trockne sie mithilfe einer Salatschleuder. Zupfe sie in mundgerechte Stücke und verteile sie auf vier Teller. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch herauslösen. In vier Portionen aufteilen und auf den Wildkräutersalat geben. Die roten Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und ebenfalls auf dem Salat verteilen. Die abgekühlten Eier von der Schale befreien und wahlweise halbieren (Wachteleier) oder vierteln (Hühnereier). Die Eier und die Pekannüsse gleichmäßig auf den Tellern arrangieren.

Schritt 3

Für die Vinaigrette verrührst du die flüssigen Zutaten zusammen mit den Kräutern. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ist dir die Salatsauce zu sauer, kannst du 1 TL Honig unterrühren. Das Dressing über alle vier Salatteller geben. Zuletzt dekorierst du den Salat mit den essbaren Blüten und wenn du möchtest, auch noch mit frischen Himbeeren. Fertig ist das essbare Kunstwerk mit Zutaten aus dem Garten!


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant