category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Kartoffelsalat ©stock.adobe.com/nakedking

Frühlings-Kartoffelsalat

Dieser vegane und leichte Kartoffelsalat überzeugt durch seine bunte Vielfalt an Gemüse, hochwertigem Öl und natürlich seinem unglaublich leckeren Geschmack. Du kannst ihn pur genießen. Eignet sich super für die Party, zum Mitnehmen fürs Büro oder die Schulpause – oder auch so als Abend- oder Mittagessen. Mmh!


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 410 Kcal/Port.

Zutaten

Für 6 Portionen - +
  • 1750 g festkochende Kartoffeln
  • 4 Schalotten
  • 6 Esslöffel Rapsöl
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 6 Esslöffel Weißweinessig
  • 1 Esslöffel mittelscharfer Senf
  • 1 Salatgurke
  • 1 rote Paprika
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 5 Zweig(e) Petersilie
  • Etwas Salz, Pfeffer

Zubereitung


Kartoffeln gründlich waschen. Dann die Kartoffeln in einen Topf geben, Wasser darauffüllen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen, bis sich gar sind.


Für die Salatvinaigrette in der Zwischenzeit Schalotten schälen und fein würfeln. Öl in einem kleinen Topf erhitzen.


Schalottenwürfel darin andünsten. Brühe zugießen, Essig und Senf einrühren und ca. 2 Minuten köcheln.


Kartoffeln abgießen, pellen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine große Porzellanschüssel füllen. Die heiße Salatvinaigrette über die Kartoffeln gießen und ca. 3 Stunden ziehen lassen, dabei öfter durchmischen.


Die Gurke putzen und klein schneiden. Paprika waschen, putzen und klein schneiden. Tomaten waschen, putzen und halbieren.


Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und hacken.


Gurke, Paprika, Tomaten, Lauchzwiebeln und Petersilie, bis auf etwas zum Garnieren, zu den Kartoffeln geben und alles vermengen.


Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Den leichten Kartoffelsalat anrichten und mit der übrigen Petersilie garniert servieren.

Guten Appetit!

Fit & Gesund

Warum ist das Rezept gesund:

Bei diesem Salat kannst du ganz beherzt genießen, denn er bringt nur wenige Kalorien mit sich und sättigt dich dabei mit seinen Ballaststoffen. Außerdem enthält er aufgrund der vielen unterschiedlichen Gemüsesorten sehr viele sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und Mineralien und stärkt somit nicht nur dein Immunsystem, sondern hält dich auch topfit. Ganz nebenbei sind die frischen Lebensmittel, die du für den Kartoffelsalat benötigst, im Einkauf auch sehr erschwinglich.

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 52 Min. Laufen
  • swimming 37 Min. Schwimmen
  • cycling 46 Min. Radfahren
  • dancing 82 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant