category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Muskatkuerbis ©mphillips007 – gettyimages

Was du noch nicht über Kürbis wusstest

Wer denkt, dass er schon alles über Kürbis weiß, sollte sich dringend diesen Artikel durchlesen. Koch-Mit verrät spannende Fakten rund um die orangene Herbstfrucht.

Kürbis ist kein Gemüse

Muskatkuerbis

Kürbis wird zwar hauptsächlich zu herzhaften Speisen verarbeitet, gehört aus botanischer Sicht aber zum Obst – genauer gesagt zu den Beeren. Außerdem ist er verwandt mit Gurke, Melone und Zucchini. Die riesigen Beeren sind zwar nicht besonders süß, schmecken aber auch in Desserts und Kuchen super lecker. Grundlage hierfür ist meist gekochter und pürierter Kürbis.

Zuckersüßer Herbst: Die leckersten Desserts mit Kürbis

Kürbis passt toll zu Kaffee

Dass Kürbis süße Speisen aufpeppt, wissen eingefleischte Kürbisfans vielleicht noch … dass er aber auch super lecker im Kaffee schmeckt, ist für viele noch neu. Und damit ist nicht nur das Aromatisieren per Pumpkin Spice gemeint, sondern die tatsächliche Zugabe von Kürbispüree in deinen Kaffee. Die Version einschlägiger Kaffeeketten mit einer Menge Sirup und Sahne mag zwar gut schmecken, leider schlägt sie auch mit einer hohen Kalorienzahl zu Buche, die du umgehen kannst, wenn du dir das Getränk einfach selber zu Hause mischst.


Interessant für dich:

Schlürf den Herbst: Die besten Getränke mit Kürbis

Bake it Baby: Backen mit Kürbis

Kürbis richtig zubereiten: So klappt’s mit jeder Sorte


So hält sich der geschnitzte Kürbis länger

kuerbiskopf

Zu Halloween lieben besonders die Kleinsten das Kürbis-Schnitzen. Fiese Fratzen und gruselige Monster-Köpfe geben eine tolle Deko ab. Doch leider sind die hübschen Schnitzereien oft schon nach wenigen Tagen schrumpelig und gar nicht mehr schön anzusehen. Wenn du diesen einfachen Trick beherzigst, bleiben sie länger frisch: Spüle den Kürbis mit Essig aus, so werden Bakterien und Schimmelsporen abgetötet. Zusätzlich sprühst du den Kürbis von außen mit Haarspray ein, das schützt ebenfalls vor einem vorzeitigen Schimmelbefall.

Kürbis macht schön

Man erkennt es schon an der Farbe: Kürbisse enthalten eine Menge Carotinoide. Im Körper wird daraus Vitamin A gebildet, welches unter anderem für eine schöne Haut sorgt. Doch nicht nur innerlich ist der Kürbis ein Schönheitshelfer und Gesundheitsbooster, auch äußerlich, als Maske wirkt er wahre Wunder. Einfach abgekühltes Kürbispüree mit einem Teelöffel Honig und etwas Milch verrühren und auf das Gesicht streichen. Nach etwa 10-15 Minuten mit lauwarmem Wasser abwaschen und über weiche und regenerierte Haut freuen!

Weißt du noch etwas Wichtiges über Kürbis? Verrate es uns doch in den Kommentaren.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant