category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Waffeln mit Beeren und Orangen auf Gitter ©stock.adobe.com/matka_Wariatka

Klassische Waffeln – Grundrezept für Waffelteig

Fluffig, knusprig und mit viel Liebe gemacht - so müssen Waffeln sein! Damit sie genauso schmecken, wie man sie von früher kennt, hat Koch-Mit dieses klassische Waffel-Rezept für euch.

Die perfekte Waffel kann so einfach sein. Herrlich knusprig und warm, dick mit Puderzucker bestreut. Oder mit etwas Vanilleeis, Sahne oder heißen Kirschen dazu. Eben so, wie Oma die Waffeln in unserer Kindheit gebacken hat.

Das Grundrezept für den Waffelteig ist denkbar einfach. Mehl, Milch, Eier, Backpulver und natürlich Butter, Zucker sowie etwas Salz. Alles zusammenrühren und schon ist der Teig fertig zum Backen – einfacher geht’s nicht. Was Oma nicht wusste: Es gibt noch einen Trick für extra fluffige Waffeln – den verraten wir euch im Rezept weiter unten.

Ganze und geschnittene Waffeln auf Gitter und Teller

Wie mögt ihr eure Waffeln am liebsten?

Wer den Dreh mit den klassischen Waffeln raus hat, kann den Teig noch variieren. Die Milch lässt sich beispielsweise mit Buttermilch und das Backpulver noch mit etwas Natron tauschen. So bekommt man frischen Wind (und einen frischen Geschmack) in den Teig.

Apropos frischen Wind in das Rezept bringen: Der Teig lässt sich natürlich auch noch mit weiteren Zutaten verfeinern. Etwas Zimt, frische Zitronenschale oder ein Schuss Rum machen sich darin besonders gut.


In Kooperation mit CLOER

Waffeln selber machen ging noch nie so leicht von der Hand! Das CLOER 189 Waffeleisen hat mit seinen 930 Watt genug Power, um die 20 cm Durchmesser perfekt zu beheizen und fluffige Waffeln zügig und gleichmäßig backen zu können. Das heißt, dass man auch mehrere Personen in Windeseile glücklich macht. Gleichzeitig lässt sich mit dem verstellbaren Bräunungsgradregler einstellen, wie die Waffeln aussehen sollen. Egal ob hell oder etwas dunkler – so bekommt jeder genau die Waffel, die er am liebsten mag!

CLOER 189 Waffeleisen

Das ist es – das CLOER 189 Waffeleisen.

Durch die Antihaftbeschichtung kann man sich außerdem großes Einfetten sparen – hier reichen kleinere Mengen Butter oder Öl vollkommen aus. Außerdem ist durch die besonders zuckerresistente Doppelbeschichtung langes durchgängiges Backen ohne, dass die Waffeln ankleben, möglich. Wenn die einzelnen Waffeln fertig sind, macht das CLOER Waffeleisen mit optischen und akustischen Signalen auf sich aufmerksam. So gehören zu dunkle Waffeln der Vergangenheit an. Gleichzeitig hat es eine Fettauffangrille, was die Reinigung deutlich vereinfacht. Das innenliegende Scharnier, das gleichzeitig noch etwas Spiel hat, lässt der Waffel genug Luft, damit sie schön aufgehen kann. Wer also von Waffeln nicht genug kriegen kann, wird mit dem CLOER 189 Waffeleisen garantiert glücklich!


Frische Waffeln – das Rezept

Zutaten

  • 150 g Butter, weich
  • 120 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 150 – 200 ml Milch
  • Etwas Salz
Waffeln mit Beeren auf Teller

Der Teig ist ganz einfach zusammengerührt und die Waffeln ruck zuck gebacken.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst schlagen wir die weiche Butter zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

Unser Tipp für extra-fluffige Waffeln: Trennt vor der Zubereitung des Teigs die Eier und schlagt das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif auf. Den Eischnee hebt ihr dann später unter den restlichen Teig.

Wem das zu aufwendig ist, der gibt jetzt nach und nach die ganzen Eier hinzu. Nun vermischen wir Backpulver, Mehl und Salz, sieben diese trockenen Zutaten zu unserer Butter-Ei-Mischung und verrühren alles. Dann gießen wir unter Rühren so viel von der Milch langsam an, bis ein glatter, dickflüssiger Teig entsteht.

Schritt 2
Nun heizen wir das Waffeleisen vor und geben dann mit einem Schöpflöffel den Teig hinein. Wir nehmen dabei so viel, dass das Waffeleisen schön ausgefüllt ist. Nun können wir noch den Bräunungsgrad beim CLOER 189 Waffeleisen einstellen und schon werden die Leckerbissen für uns gebacken.

Schritt 3
Wenn der Teig aufgebraucht ist, verteilen wir die Leckerbissen noch auf Teller, bestreuen sie mit etwas (oder auch etwas mehr) Puderzucker und lassen sie uns schmecken. Guten Appetit!

Dazu passt hervorragend cremiges Himbeereis.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant