category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Sushi-Reis in Schüssel aus Holz ©stock.adobe.com/ahirao

Sushi-Reis kochen | Das einfache Grundrezept

Ein richtig gutes Sushi enthält nicht nur qualitativ hervorragenden Fisch – auch der Reis muss optimal zubereitet sein. Wir zeigen dir, wie du Sushi-Reis kochen kannst und worauf es bei der Zubereitung ankommt.

Hände hoch: Wer steht auch so auf Sushi? Leider ist das japanische Gericht ziemlich teuer, wenn du auswärts essen gehst. Sushi kann man jedoch auch prima selber machen – holt man Familie oder Freunde mit an Bord, wird das Vorbereiten und Essen zum Event. Basis für ein perfektes Sushi ist ein richtig zubereiteter Sushi-Reis. Die Auswahl der passenden Reissorte ist der erste Schritt. Sushi-Reis muss gute Klebeeigenschaften besitzen, damit die Rollen oder Schiffchen später gut zusammenhalten.



Vielleicht hast du es schon einmal gehört: Die Reiszubereitung gilt als hohe Kunst des Sushi. Deswegen muss ein Sushi-Koch in Ausbildung einen großen Teil seiner Zeit darauf verwenden. Dennoch solltest du keine Angst davor haben, Sushi-Reis zu Hause selber zu kochen. Mit der richtigen Reissorte und dem folgenden Rezept gelingt das Homemade-Sushi bestimmt.

Sushi-Reis kochen: Das Grundrezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 250 g Sushi-Reis (japanischer Rundkornreis)
  • 3 EL Reisessig
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz
Sushi auf Holzbrett

Basis für ein gelungenes Sushi ist ein optimal zubereiteter Sushi-Reis.

Zubereitung

Schritt 1

Gib den Sushi-Reis in ein Sieb und spüle ihn mit kaltem Wasser so lange ab, bis das ablaufende Wasser nicht mehr trüb ist. Den Reis gut abtropfen lassen.

Schritt 2

Vermenge Reisessig, Zucker und Salz in einem kleinen Topf und erwärme das Ganze unter Rühren, bis sich der Zucker und das Salz aufgelöst haben. Nimm die Flüssigkeit anschließend vom Herd und lasse sie abkühlen.

Schritt 3

Jetzt wird der Reis gekocht. Dafür kannst du einen Reiskocher oder einen Topf verwenden. Für die Zubereitung im Topf lässt du den Sushi-Reis mit 350 ml Wasser aufkochen und anschließend circa 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln. Danach nimmst du den Topf vom Herd, klemmst ein Leinentuch oder etwas Küchenpapier zwischen Topf und Deckel und lässt den Sushi-Reis auf diese Weise 15 bis 20 Minuten ruhen.

Schritt 4

Fülle den Reis nun in eine große Schüssel und arbeite die vorbereitete Essig-Mischung vorsichtig mit einem Spatel ein. Wichtig ist, den Sushi-Reis nicht durch Rühren zu quetschen. Halte den Spatel dabei schräg und ziehe vorsichtig Furchen in den Reis, damit er schneller abkühlen kann.

Schritt 5

Bedecke den fertigen Sushi-Reis mit einem feuchten Tuch und lasse ihn noch einmal 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen – im Kühlschrank würde er hart werden. Im Anschluss ist er bereit für die Weiterverarbeitung.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant