category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Spaghettieis ©stock.adobe.com/exclusive-design

Spaghetti-Eis | Der Eisdielen-Hit für zu Hause

Spaghettieis ist eine geniale Erfindung und aus keiner Eisdiele wegzudenken. Unser Tipp für dich: Du kannst Spaghetti-Eis zu Hause ganz einfach selber machen. Mit gutem Vanilleeis und einer normalen Haushaltspresse.

Kaum zu glauben: Das Spaghettieis ist schon über 50 Jahre alt. Ende der 1960er wurde es in Deutschland erfunden. Wer zuerst auf die Idee kam, ein Eis wie eine Portion Spaghetti mit Tomatensoße aussehen zu lassen, ist umstritten. Das ändert jedoch nichts an der Popularität von Spaghettieis. Besonders Kinder lieben die Spezialität, aber auch unter Erwachsenen hat sie ihre treuen Fans. Wenn du Spaghetti-Eis zu Hause selbst herstellen möchtest, brauchst du nicht viel. Eine Kartoffel- oder Spätzlepresse, Vanilleeis und Erdbeeren für die Erdbeersoße. Dafür kannst du ganz einfach tiefgefrorene nehmen. Das ist preiswert und schmeckt genauso gut. Geriebene weiße Schokolade als Topping ersetzt übrigens den Parmesan. Ganz schön pfiffig.

Eiscreme: Nur gute Qualität fürs Spaghetti-Eis

Achte beim Vanilleeis auf die Qualität. Damit es sich gut pressen lässt, sollte es schön kalt und fest sein. Wir empfehlen dir, ruhig etwas mehr zu investieren und ein Eis zu wählen, das nur wenige Zutaten enthält. Das spricht dafür, dass nicht mit Zusatzstoffen nachgeholfen wurde. Preiswerte Eiscremes sind oft mit Luft aufgeschlagen, um ein größeres Volumen zu erzeugen. Achte deshalb auf das Gewicht des Eises. Auch der Zusatz von Emulgatoren und Stabilisatoren ist kein Merkmal für Qualität. Damit machen die Hersteller das Eis geschmeidig und leicht portionierbar. Das geht aber zulasten hochwertiger und natürlicher Zutaten. Der Anteil an Sahne und Vollmilch sollte hoch sein, der an Magermilch und preiswerten Pflanzenfetten niedrig. Die Bezeichnung kann einen Hinweis geben: Die Begriffe Eiscreme, Milcheis oder Rahmeis stehen für eine bessere Qualität als einfach nur “Eis”. Oder du machst dein Vanilleeis einfach selbst.

Vanille: Oft nur billiges Aroma

Und schließlich geht es um den namengebenden Bestandteil, die Vanille. Echte Vanille ist teuer und rechtfertigt einen höheren Preis.  Sie ist enthalten, wenn auf der Packung “gemahlene Vanilleschote”, “Vanilleextrakt” oder “natürliches Vanillearoma” steht. In Billigsorten wird oft nur synthetisches Aroma verwendet. Achtung: Auch der Begriff natürliches Aroma steht nicht für echte Vanille, sondern besagt nur, dass das Aroma aus irgendeinem natürlichen Material gewonnen wird.



Spaghetti-Eis

Zutaten für 4 Portionen

  • ca. 600 g hochwertiges Vanilleeis
  • 150 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 400 g TK-Erdbeeren
  • 75 g Puderzucker
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • ca. 50 g weiße Schokolade

Zubereitung

Schritt 1

Lege zuerst deine Kartoffelpresse für eine halbe Stunde ins Gefrierfach. Außerdem die weiße Schokolade grob raspeln und dann kühl stellen. Die Sahne schlagen, kurz bevor sie steif ist Vanillezucker und Sahnesteif dazugeben und fertig schlagen. Ebenfalls kühl stellen.

Schritt 2

TK-Erdbeeren aus der Packung nehmen, in eine Kasserolle oder einen kleinen Topf geben und mit 3 EL Wasser aufkochen. Dann den Puderzucker einrühren bis er sich aufgelöst hat und die Erdbeersauce bei geringer Hitze für zehn bis fünfzehn Minuten köcheln lassen. Sauce vom Herd nehmen und den Zitronensaft unterrühren. Erdbeersauce in eine Schüssel umfüllen und kalt stellen.

Schritt 3

Vier flache Teller bereitstellen und jeweils ein Viertel der Sahne mittig darauf geben. Das Vanilleeis aus dem Gefrierfach nehmen, portionsweise (je ca. 150 g oder 3 Kugeln) in die gekühlte Kartoffelpresse füllen und auf die Teller durchdrücken. Achte darauf, dass du etwa eine Handbreit Abstand zum Teller hältst, damit die “Spaghetti” sich gut entfalten und legen können. Danach die Spaghetti-Fäden mit einem Küchenmesser von der Kartoffelpresse trennen.

Spaghettieis

Mit einer gekühlten Kartoffel- oder Spätzlepresse gelingt Spaghetti-Eis auch zu Hause.

Schritt 4

Anschließend die gekühlte Erdbeersauce zügig über den “Spaghetti” verteilen. Am Schluss die geraspelte weiße Schokolade als “Parmesan” über das Spaghetti-Eis streuen. Sofort verzehren, bevor das Kunstwerk in sich zusammenfällt.

Tipp: In der Erdbeersaison kannst du natürlich auch frische Früchte verwenden. Dazu Erdbeeren abspülen, putzen, klein schneiden und wie oben beschrieben weiter verarbeiten.



Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant