category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Pollo Fino in einer Pfanne. ©stock.adobe.com/fahrwasser

Pollo Fino | Rezept für saftiges Hähnchen

Pollo Fino, das "feine Huhn", wie es übersetzt heißt, vereint die Vorteile einer Hähnchenkeule mit denen eines Filets: Pollo Fino ist ganz ohne Knochen, also gut zu futtern, und trotzdem super saftig und einfach zubereitet. Hier gibt's das Rezept!

Hähnchenkeulen, zum Beispiel in Form von Korean Fried Chicken, sind schön saftig und geschmackvoll – aber durch den Knochen schwierig zu essen. Also warum nicht einfach mal den Knochen weglassen? Dann wird aus den Schenkeln leckeres Pollo Fino, das du fix im Ofen zubereiten kannst. Dafür brauchst du nur wenig Zutaten und es ist mit wenig Aufwand gemacht. Bestell dir beim Metzger Hähnchenoberkeule ohne Knochen, und schon kannst du loslegen!

Pollo Fino: Das Rezept


  • Vorbereitungszeit ca. 10 Min.
  • Kochzeit ca. 35 Min.
  • Schwierigkeit Einfach

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 8 Hähnchenschenkel ohne Knochen
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 12 Cocktailtomaten
  • 2 EL Paprikapulver
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 2 TL getrockneter Rosmarin
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 6 EL neutrales, hocherhitzbares Speiseöl
  • 100 ml Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten
Pollo Fino in einer Pfanne.

So saftig, so zart, so lecker: Pollo Fino.

Zubereitung


Zuerst wäschst du die Hähnchenschenkel gründlich ab und tupfst sie mit einem Küchentuch trocken. Anschließend schälst du den Knoblauch und wäschst sowie halbierst die Cocktailtomaten.


Gib das Paprikapulver, den Oregano und den Rosmarin zusammen mit dem Agavendicksaft und dem neutralen Speiseöl in eine kleine Schale. Verrühre alles zu einer Marinade, die du auch mit Salz und Pfeffer würzt.


Heize den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) vor. Währenddessen erhitzt du etwas Öl in einer Pfanne und gibst die Hähnchenschenkel hinein. Brate die einzelnen Schenkel für ca. 2 Minuten rundherum scharf an, so bilden sich leckere Röstaromen.


Bepinsle das Hähnchen mit der Marinade, setze es in einen Bräter oder in eine ofenfeste Pfanne und gib den Knoblauch sowie die Tomaten hinein. Gieße den Weißwein und etwaige überschüssige Marinade mit in den Bräter bzw. in die Pfanne und schiebe das Hähnchen dann für ca. 30 Minuten in den Ofen. Übergieße das Hähnchen während der Garzeit zwei- bis dreimal mit dem Sud, so wird es schön saftig. Anschließend holst du es heraus und servierst es mit einer Beilage deiner Wahl, etwa Reis oder Pfannenbrot.

Wissenswertes

Woher kommt der Name Pollo Fino?

Pollo Fino, oder übersetzt “edles Huhn”, kommt aus dem Spanischen. Damit bezeichnet man die Hähnchenoberkeule, die allerdings ohne Knochen zubereitet wird.


Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.