category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Osterlamm und Osterdeko auf Tisch ©stock.adobe.com/exclusive-design

Osterlamm backen | Rezept für den Klassiker

Wer zu Ostern ein leckeres und saftiges Osterlamm backen will, sollte dieses klassische Rezept ausprobieren. Der Rührteig ist schnell gemacht und das Lamm mit einer geeigneten Form ganz einfach gebacken.

Das Osterlamm ist der klassische Kuchen für Ostern, es gehört schon seit Jahrhunderten zum Fest im Frühling. Früher war das Osterlamm allerdings noch ein richtiger Lammbraten, der im Ofen oder auf offenem Feuer geschmort wurde.

Unser Osterlamm hingegen wird ganz einfach aus Rührteig gebacken und ist einem leckeren Sandkuchen gar nicht so unähnlich. Das heißt für uns also: einfaches Rezept mit noch einfacherer Zubereitung. Nur beim Lösen des Lamms aus der Form wird es etwas knifflig. Beherzige am besten unseren Tipp am Ende des Osterlamm-Rezepts, damit das Lamm ganz ohne Katastrophe auf den Tisch hüpfen kann. So niedlich habt ihr noch nie geschlemmt!

Übrigens: Wer sein Osterlamm noch etwas verzieren will, kann ihm, nach dem Bestäuben mit Puderzucker, einfach ein kleines Glöckchen umbinden. Sieht total hübsch aus!



Osterlamm backen: Das einfache Rezept

Zutaten für eine Osterlamm-Form

  • 150 g zimmerwarme Butter
  • 150 g gesiebtes Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 mittelgroße Eier
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Etwas Butter und Mehl oder Semmelbrösel für die Form
  • Puderzucker zum Bestäuben
Backen zu Ostern: Osterlamm mit Tulpen auf einer kaffetafel

Darf auf keiner Kaffeetafel fehlen: ein süßes Osterlämmchen.

Zubereitung

Schritt 1
Die Osterlamm-Backform mit Butter einfetten und bemehlen bzw. mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Backofen vorheizen: Umluft auf 160° Celsius, Ober-/Unterhitze auf 180° Celsius und Gas auf Stufe 3.

Schritt 2
Die Eier trennen. Das Eiweiß zusammen mit 50 g Puderzucker gründlich steif schlagen.

Schritt 3
Das Eigelb mit 100 g Puderzucker, dem Salz, dem Vanillezucker und der Butter in der Küchenmaschine mit dem Rührbesen zu einer schaumigen Masse schlagen. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln gut vermischen und unter die Eigelbmasse rühren, sodass ein gleichmäßiger Teig entsteht. Zum Schluss den Eischnee unter den Teig heben.

Schritt 4
Den Teig in die vorbereitete Lammform füllen und auf dem niedrigsten Rost etwa 45 Minuten backen, bis das Osterlamm eine goldbraune Farbe hat. Zwischendurch mit dem Holzstäbchentest prüfen, ob der Teig durch ist. Wenn Teig am Holzstäbchen kleben bleibt, darf das Lamm noch ein wenig weiterbacken.

Schritt 5
Das fertig gebackene Osterlamm in der Form etwa 15 Minuten leicht auskühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form nehmen.

Unser Tipp: Falls es sich nach dem Abkühlen noch nicht von der Form lösen will, die Form ein paar Minuten mit einem feuchten Tuch abdecken. Danach sollte es mit dem Herauslösen klappen. Vor dem Servieren das Osterlamm mit Puderzucker bestäuben.

Ihr könnt zum Osterlamm noch etwas Erdbeersauce oder Marillenmarmelade servieren. Natürlich passt aber auch süße Schlagsahne dazu!


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant