category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Muffins mit Schokostückchen - das einfacheGrundrezept ©gettyimages/VeselovaElena

Muffin-Grundrezept | Ganz einfach zum Nachbacken

Muffins sind die perfekten Küchlein, egal zu welchem Anlass. Mit diesem Rezept hast du die perfekte Grundlage und backst sie ganz einfach selbst.

Man kennt sie von diversen Anlässen: Muffins. Kein Wunder, die kleinen Törtchen sind das Party-Food schlechthin. Sie sind einfach zu backen, der Teig lässt sich prima abwandeln und die Küchlein lassen sich super dekorieren. Mit diesem Grundrezept werden dir auf Anhieb leckere Muffins gelingen.


Muffins: Das einfache Grundrezept

Zutaten für 12 Muffins

  • 250 g Mehl
  • 130 ml Milch
  • 130 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 200 g Zucker
  • 50 g Schokotröpfchen
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • 3 Eier

Muffins mit Blaubeeren und Schokolade

Muffins lassen sich klasse abwandeln und in verschiedenen Geschmacksrichtungen backen.


Zubereitung

Schritt 1

Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 160 °C) vorheizen. Die Eier in eine Rührschüssel schlagen. Mit dem Vanillezucker und dem normalen Zucker mit einem Handrührgerät schaumig schlagen und dann nach und nach die Butter einrühren. So entsteht eine luftige Creme.

Schritt 2

In einer separaten Schüssel Backpulver und Mehl mischen. Anschließend den trockenen Mix gemeinsam mit der Milch schrittweise in die Butter-Zucker-Creme einrühren. Nur so lange durchmischen, bis ein dickflüssiger Teig entstanden ist. Rührst du zu lange, werden deine Muffins trocken. Dann mit einem Teigschaber oder Löffel die Hälfte der Schokotröpfchen unterheben.



Schritt 3

Muffinform entweder mit einem Pinsel einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Nun den Teig auf die einzelnen Mulden verteilen und mit den restlichen Schokotröpfchen bestreuen. Dann die Muffinform auf ein Backblech stellen und für ca. 25 Minuten backen. Mache am besten kurz vor Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe, indem du mit einem Stäbchen in die Muffins pikst. Klebt nach dem Herausziehen noch flüssiger Teig am Stäbchen, brauchen deine Muffins noch etwas Zeit. Wenn nicht, sind sie fertig.

Schritt 4

Die fertigen Muffins aus dem Ofen holen. Zum weiteren Verzieren und Dekorieren die Muffins erst gut abkühlen lassen. Dann steht deiner Kreativität nichts mehr im Wege. Du kannst die kleinen Kuchen aber natürlich auch einfach so servieren.


Muffins sind nicht gleich Cupcakes!

Cupcakes werden so gebacken, dass sie nicht zu sehr aufgehen und der obere Teil möglichst flach bleibt, damit sie mit Frosting und anderen Dekorationen verziert werden können. Muffins hingegen dürfen beim Backen die typische Pilzform bekommen.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant