category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Mohnkuchen mit Pudding vom Blech ©stock.adobe.com/eflstudioart

Mohnkuchen mit Pudding vom Blech | Saftig & schnell gemacht

Pudding kochen, Teig anrühren, Kuchen backen: So schnell zauberst du einen saftigen Mohnkuchen mit Pudding vom Blech! Hier kommt das einfache Rezept für deine Kaffeetafel.

Mohnkuchen hat keine Saison – er schmeckt einfach immer! Wenn du gerade keine frischen Früchte bekommst, ist dieser saftige Blechkuchen mit Pudding daher die perfekte Alternative. Klassischerweise wird ein Mohnkuchen vom Blech mit Hefeteig zubereitet. Wir zeigen dir hier allerdings die schnellere Variante mit Rührteig.


Saftiger Mohnkuchen mit Pudding vom Blech: Das Rezept

Zutaten für 1 Blech

Für den Teig

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1/2 Pck. Backpulver

Für den Belag

  • 1,5 l Milch
  • 200 ml Sahne
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 200 g Schmand
  • 250 g gemahlener Mohn
  • 120 g Zucker
  • 2 EL Grieß
  • 1 EL Mehl
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • Optional: Rosinen

Schneller Blechkuchen mit Pudding und Mohn

Der Pudding-Mohn-Belag macht den Blechkuchen extra saftig.


Zubereitung

Schritt 1

Beim Mohnkuchen mit Pudding vom Blech startest du mit dem Belag. Vermenge dafür circa 150 ml der Milch mit dem Vanillepuddingpulver und rühre so lange, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Koche die restliche Milch mit der Sahne auf. Sobald die Flüssigkeit kocht, gibst du Zucker, Grieß, Mehl, Mohn sowie das eben angerührte Puddingpulvergemisch hinzu. Das Ganze darf dann ca. 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln. Anschließend vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Schritt 2

Heize den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 160 °C) vor. Lege ein Backblech mit Backpapier aus oder fette es großzügig ein.



Schritt 3

Die Zutaten für den Teig in einer Schüssel mit einem Handmixer gründlich verrühren. Den Teig anschließend auf das Backblech geben und glatt streichen. Den Schmand sowie den Zitronenabrieb in die abgekühlte Pudding-Mohn-Masse einrühren. Wer mag, rührt außerdem noch Rosinen unter. Verteile die Mischung anschließend auf dem Kuchenboden und gib das Ganze für 30 bis 35 Minuten in den Backofen. Auf dem Blech abkühlen lassen – fertig!



Tipp: Schnell gemacht ist übrigens auch dieser Mohn-Rührkuchen – ob mit Schuss oder ohne. Lediglich das Backen in der Kastenform dauert ein wenig länger als das Backen auf dem Blech. Aber Vorfreude (auf den fertigen Kuchen) ist doch die schönste Freude, oder?!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant