category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Schokokuchen auf Holzbrett ©stock.adobe.com/Sea Wave

Low-Carb-Schokokuchen | Saftig, süss & ohne Sünde

Der Verzicht auf Kohlenhydrate muss nicht mit einem Verzicht auf Genuss einhergehen. Dieses Rezept für Low-Carb-Schokokuchen tritt den Beweis an. Ein saftig-süßer Kuchen ohne Sünde!

Eine Low-Carb-Ernährung und leckerer Schokokuchen müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Heute hast du so viele Möglichkeiten, den Kohlenhydratanteil in Gebäck zu reduzieren. In diesem Artikel haben wir dir die wichtigsten Infos zum Low-Carb-Backen zusammengefasst. Wer an einem altbewährten Rezept für Schokokuchen festhalten möchte, kann dieses mithilfe der Tipps an die kohlenhydratreduzierte Ernährungsweise anpassen. Du ersetzt einfach das klassische Mehl und den Zucker durch geeignete Alternativen – et voilà: dein eigener Low-Carb-Schokokuchen.



Du suchst noch Inspiration? Dann findest du hier ein neues Rezept für Low-Carb-Schokokuchen. Wir verzichten auf Weizenmehl und verwenden stattdessen gemahlene Mandeln. Das macht den Kuchen schön saftig. Der Zucker wird durch Xylit oder Erythrit ersetzt. Bei der Schokolade greifst du entweder zu einer dunklen Sorte mit hohem Kakao- und geringem Zuckeranteil oder zu einer alternativ gesüßten Tafel.

Saftiger Low-Carb-Schokokuchen: Das Rezept

Zutaten für eine Springform (26 cm Durchmesser)

  • 4 Eier
  • 150 g (Halbfett-)Butter
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Zartbitterschokolade (mindestens 75 % Kakao)
  • 100 g Xylit oder Erythrit
  • 40 g Backkakao
  • 1 TL lösliches Kaffeepulver
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas Butter zum Einfetten der Form
Schokokuchen auf Holztisch

Super saftig und ohne Sünde: Low-Carb-Schokokuchen.

Zubereitung

Schritt 1

Beginne damit, die Eier zu trennen. Gib die Prise Salz zu den Eiweißen und schlage sie zu festem Eischnee. Mische die Eigelbe mit dem Süßungsmittel (Xylit oder Erythrit) und rühre sie mit einem Handmixer schaumig.

Schritt 2

Gib die Butter in einen kleinen Topf und lasse sie auf dem Herd schmelzen. Auch die Schokolade brauchen wir für dieses Rezept geschmolzen. Setze dafür ein Wasserbad auf. Rühre anschließend die geschmolzene Butter und Schokolade unter die gesüßte Eigelbmasse.

Schritt 3

Heize den Backofen auf 175 Grad Celsius Ober-/Unterhitze (oder 155 Grad Celsius Umluft) vor. Fette die Springform gut ein und streue sie mit ein paar Mandeln aus.

Schritt 4

Der Rest der gemahlenen Mandeln, das Kakaopulver, der Instant-Kaffee und das Backpulver kommen jetzt zu den flüssigen Teigkomponenten. Rühre die trockenen Zutaten vorsichtig unter und hebe ganz zum Schluss den Eischnee unter. Nun kommt der Teig in die eingefettete Form und wird für 30 bis 40 Minuten auf mittlerer Schiene gebacken.



Auch lecker mit dem passenden Frosting

Den fertigen Kuchen servierst du entweder einfach mit Puderzucker – beziehungsweise Puderxucker, um beim Low-Carb-Konzept zu bleiben. Oder du rührst noch schnell ein passendes Frosting zusammen. Auch das lässt sich mit wenigen Kohlenhydraten umsetzen: Mische einfach eine Packung Frischkäse mit etwas Kakaopulver, weicher Butter, Puderxucker und gegebenenfalls einem Schluck Mandelmilch. Hast du keinen Puderxucker im Haus, kannst du dir Low-Carb-Puderzucker auch selber machen, indem du Xylit oder Erythrit in einer Kaffeemühle zu feinem Puder mahlst. Das fertige Frosting auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und genießen!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant