category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Drei Stücke Streuselkuchen mit Kirschen gestapelt ©iStock.com/nndanko

Omas Kirschstreuselkuchen vom Blech Rezept

Knusprige Streusel, fluffiger Teig und eine saftige Kirschfüllung. Koch-Mit hat die Tipps und das Rezept für einen wunderbaren Kirschstreuselkuchen am Start. Zeit zum Nachbacken!

Nix geht über einen guten Streuselkuchen! Vor allem, wenn er mit Kirschen gemacht und schön saftig ist. Saftig wird der Kuchen mit diesem Rezept übrigens garantiert. Wir machen unseren Kirschstreuselkuchen nämlich mit Puddingpulver und Kirschsaft. Außerdem verwenden wir einen klassischen Hefeteig. Der passt hervorragend zu den Kirschen und den leckeren Streuseln.

Damit auch euer Kirschstreuselkuchen ganz sicher gelingt, haben wir noch ein paar kleine Tipps für euch, die euch das Backen erleichtern und den Kuchen köstlich machen. Lasst euch beim Hefeteig beispielsweise ruhig mehr Zeit und beachtet unseren Tipp zum Gehen lassen im Rezept. So könnt ihr euch sicher sein, dass er schön luftig wird. In Sachen Füllung müsst ihr zwischen den verschiedenen Kirschen unterscheiden. Wenn ihr frische Kirschen verarbeitet, braucht ihr für eure Füllung Flüssigkeit, die ihr hinzufügen müsst. Wenn ihr hingegen Kirschen aus dem Glas verwendet, könnt ihr auch deren Sud als Flüssigkeit benutzen. Schaut also, dass ihr das Rezept entsprechend anpasst, je nachdem, welche Sorte ihr verwendet.

Drei Stücke Streuselkuchen mit Kirschen gestapelt

Kirschen und Streusel – einfach eine unwiderstehliche Kombination

Kirschstreuselkuchen

Zutaten

Für den Teig

300 g Mehl
100 g Zucker
90 ml Milch
½ Würfel Hefe
1 Ei
Etwas Salz

Für die Füllung

1 kg frische Kirschen (2 Gläser Kirschen)
200 g Zucker
1 Packung Puddingpulver
6 EL Kirschsaft

Für die Streusel

150 g Butter
200 g Mehl
100 g Zucker



Zubereitung

Schritt 1
Zuerst machen wir den Hefeteig. Dazu sieben wir das Mehl in eine Rührschüssel und drücken eine Mulde in die Mitte. In diese kommt dann ungefähr 1 TL Zucker und 30 ml Milch, in die wir anschließend die Hefe bröseln und darin lösen. Nun von den Seiten etwas Mehl darüber streuen und für 15 Minuten gehen lassen.

Schritt 2
Den Vorteig nach den 15 Minuten mit den restlichen Zutaten verkneten und daraus einen klassischen, runden Hefeteig formen. Dann zudecken und für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend den Teig ausrollen und auf ein eingefettetes Backblech geben und noch einmal 20 Minuten gehen lassen.

Unser Tipp zum Gehenlassen: Heizt euren Ofen auf 50 Grad vor, schaltet den Ofen ab und öffnet anschließend die Tür. Stellt nun euren zugedeckten Hefeteig hinein und lasst ihn gehen.

Kirschstreuselkuchenstücke auf Holzbrett

Egal ob aus frischen Kirschen oder Obst aus dem Glas – der Kuchen ist immer köstlich.

Mit Puddingpulver zur perfekten Füllung

Schritt 3
Während der Teig geht, heizen wir den Ofen auf 180 Grad vor und können gleichzeitig unsere Füllung vorbereiten. Dazu nehmen wir die Kirschen zur Hand, waschen sie und entfernen die Stiele sowie die Kerne. Anschließend geben wir sie mit 100 ml Wasser und 150 g Zucker in einen Topf und kochen sie ordentlich auf. Währenddessen geben wir den Kirschsaft in eine Schüssel und verrühren diesen mit dem Zucker und dem Puddingpulver. Nun geben wir die Mischung zu den Kirschen, kochen alles einmal kurz auf und ziehen sie dann vom Herd.

Schritt 4
Während die Kirschmasse abkühlt, machen wir die Streusel. Dazu schmelzen wir die Butter und verkneten sie anschließend mit dem Mehl und dem Zucker und zerreiben sie zu schönen Streuseln.

Schritt 5
Nun werden alle Bestandteile zusammengefügt. Dazu den Hefeteig abdecken, noch einmal gerade ziehen und mit den Kirschen bedecken. Dann die Streusel darübergeben und alles für 30-35 Minuten backen. Zum Schluss aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und in rechteckige Stücke schneiden. Falls ihr ihn warm genießen wollt, passt dazu eine Kugel Vanilleeis.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant