category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Jägerschnitzel mit Rösti auf einem Teller angerichtet ©stock.adobe.com/zoryanchik

Rezept für Jägerschnitzel mit frischen Champignons

Alle lieben Schnitzel - wir natürlich auch! Koch-Mit hat ein Rezept für krosses Schnitzel mit cremiger Jägersauce; da wird garantiert nie wieder eine Tüte aufgerissen!

Sauce auf oder unter dem Jägerschnitzel?

Diese Frage können auch wir dir nicht beantworten, denn wie man sein Jägerschnitzel isst, ist reine Geschmackssache. Der eine sagt, es sei schade um die wunderbare Panade, der andere mag es gerade gerne, wenn sie ein wenig aufweicht. Und wie immer gilt bei Geschmackssachen: Alle haben Recht!

Wer also sein Jägerschnitzel lieber kross genießen möchte, der kann die Sauce auch zuerst auf den Teller geben und das Schnitzel darauf legen. Oder man serviert die Sauce separat in einer Sauciere.

Bei den Beilagen ist ebenfalls alles möglich. Wir haben uns für knusprige Rösti entschieden. Die bestehen aus ein paar geriebenen Kartoffeln, einem Esslöffel Mehl und einem Ei. Etwas würzen und ab damit in die Pfanne.

Natürlich schmecken aber auch Kroketten, Pommes, Reis oder einfach Kartoffeln dazu. Wichtig ist nur die ganz und gar richtige Sauce. Und wie ihr die hinbekommt, ohne eine olle Tüte aufzureißen, das zeigen wir euch hier!

Jägerschnitzel in einer Pfanne beim braten

Die Schnitzel in ordentlich Butterschmalz braten

Rezept für Jägerschnitzel

Zutaten für 4 Personen

Für die Schnitzel

  • Mehl
  • Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 4 Schweineschnitzel
  • Reichlich Butterschmalz zum Braten

Für die Sauce

  • 500 g braune Champignons
  • 1 Zwiebel
  • Butter zum Anbraten
  • 1 EL Mehl
  • 150 ml Sahne
  • 150 ml Rinderbrühe
  • Einen Schuss Cognac
  • Salz
  • Pfeffer
  • Etwas Petersilie zum Bestreuen
Jägerschnitzel mit Rösti auf einem Teller angerichtet

So muss das Jägerschnitzel aussehen!

Zubereitung

Schritt 1
Paniert zuerst eure Schnitzel. Dazu gebt ihr das Mehl und das Paniermehl in separate tiefe Teller. Schlagt das Ei in einen weiteren tiefen Teller und gebt etwas Salz und Pfeffer dazu. Anschließend verquirlt ihr es mit einer Gabel. Zieht die einzelnen Schnitzel nun erst durch das Mehl, dann durch das Ei und zum Schluss durch das Paniermehl. So bekommt ihr eine tolle Kruste. Erhitzt nun das Butterschmalz in einer Pfanne und bratet eure Schnitzel darin goldbraun.

Schritt 2
Während eure Schnitzel brutzeln, nehmt die Champignons aus der Schale und putzt sie mit einem Küchentuch oder einer Pilzbürste falls nötig. Entfernt den unteren Teil des Stiels und schneidet sie dann in dicke Scheiben. Schält die Zwiebel und die Knoblauchzehe. Schneidet die Zwiebel in Ringe und den Knoblauch in feine Stücke. Erhitzt die Butter in einer beschichteten Pfanne. Gebt die Pilze hinein und bratet sie an. Gebt nach ungefähr 5 Minuten die Zwiebel hinzu und bratet sie, bis die Zwiebeln glasig werden.


Auch lecker:

Köstliches Zigeunerschnitzel

Mal was ganz anderes: Dukatenschnitzel

Kalbsschnitzel richtig zubereiten


Schritt 3
Nehmt die Pilze aus der Pfanne, schüttet sie in eine Schüssel und stellt sie beiseite. Rührt den Esslöffel Mehl in den Bratensatz der Pilze und dünstet es kurz mit an. Gießt es mit der Sahne und dem Rinderfond auf und gebt noch einen Schuss Cognac hinzu. Würzt die Sauce mit Salz und Pfeffer und lasst sie nun für 5 Minuten köcheln. Hackt etwas Petersilie, die ihr später zum Bestreuen nutzen könnt. Gebt nun die Champignons wieder zu eurer Sauce und lasst alles noch einmal aufkochen. Schmeckt sie zum Schluss mit Salz und Pfeffer ab.

Schritt 4
Wenn eure Schnitzel fertig sind, gebt sie auf einen Teller, der mit Küchenpapier ausgelegt ist. So saugt ihr überschüssiges Brattfett von den Jägerschnitzeln. Gebt die Schnitzel auf die Teller und übergießt sie mit reichlich Sauce (oder nicht – siehe oben). Bestreut das Jägerschnitzel noch mit der Petersilie.

Unsere Empfehlung: serviert sie entweder klassisch mit Pommes oder mit knusprigen Rösti. Guten Appetit!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant