category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Gewürzkuchen mit Schokoglasur und Nüssen ©stock.adobe.com/zi3000

Gewürzkuchen mit Zimt und Nüssen | Rezept mit Schokoglasur

Lust auf Gewürzkuchen? Dieses Rezept ist ganz fix gemacht und begeistert mit seinem tollen Geschmack nach Zimt und Nüssen.

Egal ob als Snack oder ganze Mahlzeit, zum Frühstück oder zum Kaffee am Sonntag Nachmittag, Kuchen schmeckt immer. Vor allem, wenn der Kuchen ein köstlicher Gewürzkuchen ist, den man auch außerhalb der kalten Jahreszeit genießen kann. Da seine Zubereitung so herrlich unkompliziert ist, können wir ihn “eben mal schnell” backen, falls Zuhause der Kuchennotstand ausgebrochen ist. Außerdem können wir gar nicht genug von seinem intensiven Geschmack nach Zimt, Nelken und Haselnüssen bekommen.

Wer den Kuchen etwas süßer will, kann ihn noch mit einer Glasur überziehen. Wir empfehlen eine Schokoglasur, da diese perfekt mit den Schokostückchen im Teig und den Gewürzen harmoniert. Diese könnte ihr wie üblich im Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit übergießen. Bestreut ihn noch mit ein paar Nüssen und lasst die Glasur anschließend fest werden. Schon hat euer saftiger Gewürzkuchen einen neuen, köstlichen Look.

Gewürzkuchen mit Schokoglasur und Nüssen

Mit leckerer Schokoglasur und Nüssen als Deko sieht der Gewürzkuchen richtig festlich aus.


Weihnachtliche Rezepte:


Gewürzkuchen

Zutaten

  • 5 Eier
  • 125 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 125 gemahlene Haselnüsse
  • 125 g Blockschokolade
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL gemahlen Nelken
  • 8 EL Milch
  • 125 g Mehl
  • Etwas Salz
  • Optional: Glasur und Nüsse zum Dekorieren
Gewürzkuchen von der Seite fotografiert

So ein Gewürzkuchen schmeckt auch ohne Glasur köstlich.

Zubereitung

Schritt 1
Heizt den Ofen auf 180 Grad vor. Trennt die Eier. Gebt das Eigelb in eine Rührschüssel. Fügt Butter und Zucker hinzu und rührt alles mit einem Handrührer schaumig. Gebt die gemahlenen Haselnüsse hinzu.

Schritt 3
Reibt die Blockschokolade. Fügt sie zusammen mit Zimt, Nelken und der Milch zur Mischung hinzu und verrührt alles gleichmäßig. Siebt das Mehl zusammen mit dem Backpulver in die Schüssel und rührt alles solange, bis ein glatter Teig entsteht.

Schritt 4
Schlagt nun das Eiweiß mit etwas Salz steif und hebt es langsam unter euren Teig. Fettet eine Kastenform ein und füllt den Teig hinein. Schiebt den Gewürzkuchen für 50 Minuten in den Ofen.

Schritt 5
Wenn der Kuchen fertig ist, holt ihn aus dem Ofen und lasst ihn etwas abkühlen. Holt ihn aus der Form und lasst ihn anschließend komplett abkühlen. Danach könnt ihr ihn in eine luftdichte Verpackung legen, so bleibt er länger frisch. Zum Schluss könnt ihr euren Gewürzkuchen noch mit Glasur überziehen und mit Nüssen dekorieren.

Unser Tipp: lasst den Gewürzkuchen ein paar Tage ziehen. So kann sich sein voller Geschmack entfalten.

Gewürzkuchen mit Glasur

Der Gewürzkuchen ist hübsch anzusehen und lecker – nicht nur an Weihnachten.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant