category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Grillsauce: Erdnusssauce mit Satayspieß ©stock.adobe.com/WONG SZE FEI

Geniale Grillsaucen – 3 Rezepte zum Ausprobieren

Rauchige Chilisauce mit cremiger Sahne, Erdnüsse mit weißer Kokosmilch und intensiver Sesamgeschmack kombiniert mit fruchtiger Paprika. Diese Aromen finden sich in den 3 Rezepten für schmackhafte Grillsaucen, die eine Grillparty zu einer geschmacklichen Weltreise machen.

Die Grillsaison läuft auf Hochtouren und wir können gar nicht genug von Steak und Bratwurst bekommen. Egal ob am heimischen Grill, im Park oder bei Freunden, der Grill wird momentan fast öfter angeworfen als unser Backofen. Bei dieser Frequenz müssen wir aber kreativ bleiben und uns immer Neues überlegen, damit unsere gegrillten Mahlzeiten spannend und lecker bleiben. Wir wärs denn also mit einer Runde Rezepte für Grillsaucen, die eine tolle Ergänzung zu Ketchup, Knobi-Sauce und Mayo sind.

Wer also Lust hat, ein paar neue Geschmacksrichtungen auszuprobieren, der kann mit diesen drei Grillsaucen nichts falsch machen. Cremige Erdnuss-Sauce, die perfekt zu gegrilltem Hühnchen oder Ente passt, bringt euch einen fernöstlichen Touch auf die Teller. Wer es lieber feurig-scharf mag, der sollte sich mal das Rezept für Chipotle Grillsauce reinziehen. Diese wird nämlich aus scharfen Chilis zusammen mit geräuchertem Paprikapulver gemacht, das mit seinem rauchigen Geschmack eine ganz neue Nuance in euer Essen zaubert. Und zu guter letzt reisen wir noch in den Orient und bereiten eine Sauce zu, die dem bekannteren Hummus recht ähnlich ist. Hier kommen nämlich Tahini, eine Sesampaste, Paprika und Kreuzkümmel zum Einsatz, welche der Sauce ihren unverwechselbaren Charakter verleihen. Ausprobieren lohnt sich also auf jeden Fall!

Grillsauce umgebene von gegrilltem Fleisch

Was darf bei Gegrilltem nicht fehlen? Die Saucen!


Saté-Sauce: die Grillsauce aus Erdnüssen

Zutaten

  • 200 g Erdnüsse, ungesalzen
  • 100 ml Kokosmilch
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ TL Chiliflocken
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL brauner Zucker
  • Saft einer halben Bio-Limette
  • ½ TL Kurkuma

Zubereitung

Schritt 1
Erhitzt einen beschichtete Topf und röstet darin bei geringer Hitze eure Erdnüsse. Falls ihr nur geröstete Erdnüsse findet, könnt ihr diese auch verwenden. Schaut aber, dass sie auf keinen Fall anbrennen. Schält währenddessen die Zwiebel und den Knobi. Schneidet alles in Würfel.

Schritt 2
Holt die Erdnüsse aus eurem Topf und gebt das Erdnussöl hinein. Stellt den Herd auf mittlere Hitze und dünstet darin eure Zwiebeln an. Gebt nach ungefähr 2 Minuten den Knoblauch hinzu und dünstet ihn eine Minute mit an. Streut dann den Kurkuma darüber und röstet ihn für 30 Sekunden mit an. Gießt alles mit der Kokosmilch auf und gebt den Limettensaft, den Zucker sowie die Sojasauce und die Chiliflocken hinzu. Lasst alles etwas köcheln.

Schritt 3
Zerkleinert eure Erdnüsse dann mit einem Pürierstab oder im Mörser und gebt sie zu eurer Sauce. Lasst sie aufkochen, damit sie eindickt und ihr eine schön dickflüssige Sauce erhaltet. Schmeckt sie am Ende noch mit etwas Sojasauce ab.

Grillsauce mit Erdnüssen

Cremig und perfekt zu Geflügel: die fernöstliche Erdnusssauce


Zum Abkühlen: Eistee

Perfekt bei heißen Temperaturen: Gazpacho und andere gekühlte Suppen

 Der Nachtisch ruft: Kaltschale


Rauchige Chilisauce

Zutaten

  • 2 rote Chilis
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Creme Fraîche
  • Saft einer Bio-Limette
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Ahornsirup (oder ½ TL brauner Zucker)

Zubereitung

Schritt 1
Wascht zuerst eure Limette ab und tupft sie trocken. Dasselbe macht ihr mit euren Chilis. Entfernt den Strunk, halbiert die Chilis und schneidet sie in grobe Stücke. Schält die Knoblauchzehe. Werft sie dann zusammen mit den Chilis für eure Grillsauce in den Mixer oder in eine Schüssel, in der ihr mit dem Pürierstab arbeiten könnt. Gießt die Schlagsahne hinzu püriert/mixt alles kurz durch.

Schritt 2
Wenn die Chilis zerkleinert sind, gebt ihr eure Creme Fraîche, das Paprikapulver und den Saft der Limette hinzu. Füllt den Sirup oder den Zucker hinein und würzt alles mit Salz und Pfeffer. Mixt dann alles noch einmal sorgfältig glatt. Gebt eure Grillsauce in eine Schale, deckt sie ab und stellt sie für 20 Minuten in den Kühlschrank. So kann sie schön durchziehen. Passt perfekt zu einem saftigen Steak.

Grillsauce mit Chilies

Wer es schärfer mag, der macht sich einfach diese leckere Chilisauce


Orientalische Grillsauce mit Paprika

Zutaten

  • 1 große Aubergine
  • 50 ml Tahini
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 200 ml Joghurt
  • 1 ½ TL gemahlener Koriander
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • 1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  • 2 rote Paprika
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1
Entfernt den Strunk von euren Paprikas und schneidet sie in Hälften. Heizt euren Ofen auf 200 Grad vor und röstet darin eure Aubergine und eure halbierten Paprikas für gut eine Stunde. So wird das Fruchtfleisch schön cremig. Währenddessen wascht ihr eure Zitrone ab und halbiert sie. Hebt die andere Hälfte für weitere Gerichte auf.

Schritt 2
Wenn euer Gemüse dunkel ist, lasst es etwas abkühlen. Halbiert die Aubergine und holt das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus. Gebt es in eine Schüssel. Bei den Paprikas zieht ihr die Haut ab und schneidet sie in Streifen. Füllt jetzt beides in einen Mixer. Lasst noch euren Joghurt hineinfließen und gebt die Tahini und den Zitronensaft hinzu. Zerkleinert jetzt alles schon einmal grob und würzt die orientalische Grillsauce mit allen Gewürzen und schmeckt sie mit Salz und Pfeffer ab. Rührt noch einmal ordentlich durch und lasst sie dann im Kühlschrank für mindestens 15 Minuten ziehen.

Grillsauce aus dem Orient mit Paprika und Tahini

Sämige und würzig im Geschmack: die Orient-Sauce schmeckt genial

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant