category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
RInderbraten aus dem Slow Cooker © grandriver – gettyimages

Die besten Slow Cooker-Rezepte

Der Schongarer, auch "Slow Cooker" genannt, liegt vor allem bei gesundheitsbewussten Menschen zur Zeit absolut im Trend. Das Essen aus dem Slow Cooker schmeckt nicht nur besonders aromatisch, es ist auch besser bekömmlich und enthält mehr Vitamine. Koch-Mit hat die besten Rezepte für den besonderen Topf parat.

Für Eilige ist ein Slow Cooker natürlich nichts, doch die lange Wartezeit wird definitiv belohnt. Denn durch die niedrigen Temperaturen und das langsame Kochen bleiben mehr Vitamine im Essen erhalten und auch das Aroma ist um einiges intensiver als bei normal Gekochtem. Zudem ist das Essen aus dem Schongarer besonders veträglich und daher gut für alle geeignet, die auf Schonkost setzen.

Leckere und gesunde Slow Cooker Rezepte

Rezept: Rinderbraten im Slow Cooker

RInderbraten aus dem Slow Cooker

Zeit: 6 Stunden, 50 Minuten

Zutaten

  • 2,25 kg Rinderbraten mit Knochen
  • 20 g Butter
  • 2 EL Mehl, plus etwas Mehl zum Einreiben des Fleischs
  • 600 ml Rinderbrühe
  • 3 Karotten
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 200 g Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 30 ml Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Das Rindfleisch mit Salz und Pfeffer einreiben, mit dem Mehl bestäuben und dieses gut festdrücken. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Fleisch bei hoher Hitze etwa 5 Minuten anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. In der Pfanne bei mittlerer Hitze die Pilze in etwas Butter anbraten. Die Zwiebel hinzugeben und braten, bis sie glasig ist. Nun auch den Knoblauch hinzugeben und das Ganze 1 Minute weiter braten lassen. 2 EL Mehl dazugeben und weiter braten, bis das Mehl leicht gebräunt ist. Tomatenmark hinzugeben und nach und nach die Hühnerbrühe dazu gießen. Die Hitze reduzieren, damit das Ganze nur noch leicht simmert. Die Karotten und den Sellerie in den Schongarer geben und dann das Fleisch dazu legen. Dieses mit Rosmarin und Thymian bedecken. Dann die Zwiebeln und die Pilze aus der Pfanne dazugeben und den Slow Cooker schließen. Auf hoher Stufe (5 bis 6) 6 Stunden und 30 Minuten kochen lassen. Nach der Garzeit das Fleisch vom Knochen lösen und mit dem Gemüse auf Tellern verteilen.

Hast du Lieblingsrezepte für den Slow Cooker? Dann teile es uns gerne in den Kommentaren mit

Rezept: Gefüllte Paprika aus dem Schongarer

Gefuellte Paprika

Auch gefüllte Paprika gelingt besonders gut im Schongarer.

Zeit: 5 Stunden

Zutaten

  • 4 mittelgroße Paprikaschoten
  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 400 ml Tomaten
  • 50 g Rosinen
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Paprikapulver
  • 250 g ungekochter Couscous
  • 120 ml Wasser
  • Pinienkerne zum Garnieren
  • frische Petersilie zum Garnieren
  • Feta Käse zum Garnieren

Von den vier Paprikaschoten jeweils den Deckel, das Weiße und die Kerne entfernen. Entweder in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf den Knoblauch und die Zwiebeln kurz erhitzen, bis alles weich ist. Dann mit der Tomatensauce, den Gewürzen und den Rosinen vermengen. Anschließend den Couscous einrühren. Die Mischung auf die vier Paprikaschoten verteilen. Etwas Wasser in den Schongarer geben und die vier befüllten Paprikaschoten hineinstellen. Den Deckel schließen und das Ganze ca. 5 Stunden bei niedriger Stufe garen lassen. Zum Servieren je nach Belieben mit Pinienkernen, Petersilie und/oder Feta-Käse garnieren.

 

Russel Hobbs MaxiCook Schongarer

Kochen für die ganze Familie: Mit dem MaxiCook Schongarer von Russel Hobbs können bis zu acht Portionen zubereitet werden.

Rezept: Pulled Pork aus dem Slow Cooker

Pulled Pork

Zeit: 5-6 Stunden

Zutaten

  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 Schweineschulter (1,5 kg)
  • 250 ml Wasser
  • 250 ml Barbecue-Sauce

Zubereitung

In einer kleinen Schüssel das Salz, das Paprikapulver, das Knoblauchpulver und einen Teelöffel braunen Zucker verrühren. Das Schweinefleisch unter fließendem Wasser abwaschen und anschließend mit der Gewürzmischung einreiben. Dann das Fleisch in den Slow Cooker geben und das Wasser eingießen. Den Deckel schließen und das Fleisch 5-6 Stunden garen. Das Fleisch mit 2 Gabeln im Slow Cooker zerpflücken und anschließend die Barbecue-Sauce darüber geben.

Rezept: Pulled Pork Sandwich mit BBQ Sauce und Kraut-Relish


Ähnliche Artikel

So gelingt dir das perfekte Pulled Pork

Gesund abnehmen mit dem Dampfgarer

Nicht nur für Omas: Warum jeder einen Schnellkochtopf besitzen sollte


Rezept: Chili con Carne im Schongarer

Chili con Carne im Schnellkochtopf

Zeit: 4-5 Stunden

Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 450 g Hackfleisch (Rind)
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 1 gestrichenen Teelöffel Chilipulver
  • 1/2 TL Cumin
  • 3 EL Tomatenpüree
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 400 g zerkleinerte Tomaten
  • 25 g dunkle Schokolade
  • 400 g Kidneybohnen aus der Dose
  • 40 g frischer Koriander
  • nach Belieben Saure Sahne, Jalapenos, Tortilla Chips zum Anrichten

Zubereitung

1 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch anbraten, bis es braun ist. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in den Schongarer geben (noch nicht anschalten). Das restliche Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln anbraten. Die Gewürze hinzufügen und für eine Minute mit braten. Dann das Tomatenpüree dazugeben, umrühren und zum Kochen bringen. Die Mischung in den Schongarer zum Fleisch geben. Den Schongarer schließen und das Ganze für 4-5 Stunden auf niedriger Stufe kochen. Dann die Schokolade, die Kidneybohnen und den Koriander hinzugeben und den Slow Cooker ausschalten. Das Ganze für 10 Minuten stehen lassen. Mit Guacamole, Tortilla Chips und Saurer Sahne anrichten und servieren.

Rezept: Slow Cooker Bolognese

Omnivorisch - Spaghetti Bolognese

Zeit: 6-8 Stunden

Zutaten

  • 500 g Rindfleisch
  • 100 g Pancetta/Speck
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 100 g Staudensellerie
  • 400 g Tomaten aus der Dose
  • 150 ml Rotwein
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL getrocknete Kräuter (Oregano, Majoran, Thymian)
  • 1 Lorbeerblatt

Zubereitung

Das Gemüse waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel zusammen mit dem gewürfelten Pancetta bzw. Speck in etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Wenn beides glasig ist, das Hackfleisch hinzugeben und anbraten, bis es leicht gebräunt ist. Dann mit dem Rotwein ablöschen. Das Hackfleisch zusammen mit dem Gemüse in den Einstz des Slow Cookers geben. Die Tomaten und die Gemüsebrühe hinzugeben und alles gut vermischen. Salz, Pfeffer und die Gewürze hinzugeben und 6-8 Stunden auf “low” kochen lassen.

Dazu passen gut Nudeln und frisch geriebener Parmesan.

Rezept: Bratäpfel aus dem Slow Cooker

Bratapfel aus dem Slow Cooker

Zeit: 2 Stunden

Zutaten

  • 5 mittelgroße Äpfel
  • 15 EL Granola
  • 5 EL Ahornsirup
  • 2 EL geschmolzene Butter

Zubereitung

Einen Deckel vom Apfel abschneiden. Mit einem Obstausstecher/Universalformer den Apfel vorsichtig aushöhlen. In jeden Apfel 3 Esslöffel von der Granola füllen und 1 EL Ahornsirup sowie die geschmolzene Butter darüber geben. Die Äpfel in den Slow Cooker stellen und für 2 Stunden garen. Mit Vanille-Eis oder Sahne servieren.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant