category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Overnight Oats Rezepte ©stock.adobe.com/nata_vkusidey

Overnight Oats – Die besten Ideen und Rezepte

Overnight Oats, zu Deutsch "Über-Nacht-Haferflocken", sind nicht ohne Grund DER Frühstückstrend unter allen Foodies. Sie sind einfach zu machen, sparen dir morgens Zeit, enthalten viele Nährstoffe und schmecken dazu auch noch fabelhaft! Wir zeigen dir unsere Lieblingsrezepte.

Was sind Overnight Oats?

Overnight Oats sind eine Art Porridge, nur dass die Haferflocken nicht gekocht werden, sondern ihre weiche Konsistenz durch nächtliches Einweichen in Flüssigkeit erreicht wird. Daher auch der Name. Als Flüssigkeit kannst du je nach Belieben zum Beispiel Nussmilch oder auch Kuhmilch benutzen. Wenn die Haferflocken einige Stunden in Flüssigkeit eingeweicht werden, quellen sie auf und bekommen die typische Haferschleim-Konsistenz. Die ist nicht nur lecker, sondern auch gesund, denn die Haferflocken können in aufgeweichter Form besser verdaut werden.

Sind Overnight Oats gesund?

Durch die enthaltenen Ballaststoffe sättigen Haferflocken lange, verhindern Heißhungerattacken und verringern das Risiko für Übergewicht. Außerdem senken sie den Cholesterinspiegel und regulieren den Insulinspiegel. Hafer enthält zudem viele wichtige Nährstoffe, darunter vor allem Zink, Vitamin B1 und B5, Magnesium, Phosphor und Eisen. Wenn du die Flocken zusätzlich noch mit frischem Obst und Nüssen oder Samen kombinierst, startest du perfekt versorgt in den Tag.

Die besten Overnight Oats Rezepte

Der Vorteil von Overnight Oats ist, dass du sie, je nachdem, was du gerade gerne isst, oder welches Obst gerade Saison hat, mit verschiedenen Zutaten kombinieren kannst. Auf diese Weise kommt nie Langeweile am Frühstückstisch auf. Unsere Lieblingsrezepte im Überblick:

Overnight Oats mit Beeren

Der Klassiker und besonders lecker im Frühjahr/Sommer, wenn es frische Beeren gibt. Diese schmecken nicht nur gut, sondern versorgen dich zusätzlich noch mit wichtigen Vitaminen und Antioxidantien. Einfach die Haferflocken wie gewohnt zubereiten und morgens Beeren und eventuell noch einige Nusssplitter darüber geben.

Overnight Oats mit Beeren

Beeren versorgen dich mit vielen wichtigen Vitaminen und Antioxidantien.

Overnight Oats á la Bircher Müsli

Wenn du Overnight Oats und Bircher Müsli magst, kannst du Beides auch einfach miteinander verbinden! Dazu einfach deine Oats morgens mit Birnen, Rosinen und Nüssen deiner Wahl garnieren – fertig sind die Bircher Oats.

Overnight Oats a la Bircher Müsli

Wer sowohl Overnight Oats als auch Bircher Müsli mag, kann beides auch einfach verbinden!

Wenn du verrückt nach Schokolade bist und auch morgens nicht darauf verzichten möchtest, kannst du deine Oats mit gesundem Kakao und leckeren Schokotropfen kombinieren. Dazu einfach in deine (Nuss-) Milch-Mischung Kakaopulver geben und das Ganze morgens mit Schokotropfen oder Raspeln garnieren. Besonders gesund werden die Oats, wenn du rohen Kakao nimmst, der eine Vielzahl wichtiger Nährstoffe enthält.

Overnight Oats mit Schokolade und Chiasamen

Für alle Schokoliebhaber sind Overnight Oats mit Kakao und Schokotropfen genau das Richtige. Wenn du den Haferflocken noch Chiasamen beifügst, bekommst du zusätzlich noch eine Extraportion Nährstoffe und deine Verdauung wird unterstützt.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant