category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
zucchini pizza ©stock.adobe.com/nata_vkusidey

Low Carb Pizza – die besten Ideen

Pizza und Low Carb passt nicht zusammen? Dieser Gedanke ist schon längst überholt. Denn auch mit kohlenhydratarmem Gemüse wie Aubergine, Zucchini, Blumenkohl und Co. gelingen dir wirklich leckere Böden, bei denen du den Weizenteig gar nicht vermissen wirst. Wir zeigen dir die besten Möglichkeiten, Low Carb Pizza zu genießen.

Zucchini Pizza

zucchini pizza

Dem Zucchini-Pizzateig sieht man durch seine grüne Färbung schon an, dass er gesund ist. Doch er ist nicht nur gesund und Low Carb, er ist auch im Nu zubereitet. Allerdings ist die Zucchini ein sehr wasserreiches Gemüse, was dazu führt, dass der Teig gerne mal zu weich wird und nur mit Messer und Gabel gegessen werden kann. Ein richtiges Pizza-Feeling stellt sich da natürlich nicht ein. Um eine schöne knusprige Kruste zu bekommen, solltest du deshalb den Teig vorbacken, bevor du den Belag darauf gibst.

Zutaten für Zucchini-Pizzateig

  • 1 große Zucchini
  • 1 Ei
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 50 g geriebener Mozzarella

Zubereitung

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Zucchini fein raspeln, etwas Salz dazugeben und 10 Minuten stehen lassen. Dann in ein Küchentuch geben und die Flüssigkeit aus dem Zucchini pressen. Anschließend die Zucchini mit dem Ei und dem geriebenen Käse vermengen. Mit dem Löffel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech drücken und etwa 20 Minuten backen. Dann den Pizzaboden umdrehen, die Tomatensauce und den Belag auf den Teig legen und nochmal etwa 15 Minuten backen.

Blumenkohl Pizza

Blumenkohl Pizza

Die Blumenkohl Pizza ist der Klassiker unter den Low Carb Pizzen. Durch seinen unaufdringlichen Geschmack eignet sich Blumenkohl perfekt als Pizzaboden.

Zutaten für Blumenkohl Pizzateig

  • 400 g Blumenkohl
  • 200 g Gouda
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Blumenkohl in der Küchenmaschine klein häckseln. Die Raspeln auf ein Backbleck geben und bei 200 Grad ca. 10 Minuten garen. Den geriebenen Käse mit dem Ei, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Den abgekühlten, noch leicht warmen Blumenkohl unter die Masse geben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und für 10-15 Minuten backen. Anschließend die Sauce und den Belag auf die Pizza geben und nochmal ca. 10 Minuten backen.

Auberginen Pizza

auberginen pizza

Die perfekte Low Carb-Pizza für Faule: Mini-Pizzen aus Auberginen-Scheiben. Wenn du keine große Lust auf kochen hast, oder du ein schnelles und einfaches Essen brauchst, und du Lust auf Pizza hast, kannst du einfach Auberginen in Mini-Pizzen umwandeln. Dazu einfach eine große Aubergine in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und ca. 10 Minuten stehen lassen, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Dann bei 190 Grad für etwa 25 Minuten im Backofen garen. Anschließend mit Tomatensauce und Käse belegen und nochmal 5 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant