category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Eier in Senfsauce ©stock.adobe.com/JackStock

Senfeier: Originalrezept aus dem Osten

Der eine liebt sie, der andere verschmäht sie, dennoch sind sie ein Klassiker aus der DDR-Küche: Senfeier. Wir haben das Originalrezept.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 445 Kcal/Port.

Zutaten

Für 2 Portionen - +
  • 350 g Kartoffeln
  • 1 halber Teelöffel Salz
  • 8 Eier
  • 2 Zwiebeln
  • 30 g Butter
  • 4 TL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 200 g Senf
  • 1 Prise(n) jeweils Salz und Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Petersilie, gehackt
  • 200 ml Brühe

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Senfeier: das Original-Rezept

Die zarten Eier in leckerer Soße gehören schon immer zur klassischen Küche des Ostens und sind als schnelles Mittag- oder Abendessen perfekt geeignet. Durch die Kartoffeln machen sie nämlich auch noch schön satt. Benutzt für die Kartoffeln am besten einen guten Sparschäler. Die extra-cremige Sauce rundet das ganze Paket zum Schluss noch wunderbar ab.

Unser Tipp: Zerdrückt die Kartoffeln beim Essen und tunkt damit die herrliche Sauce auf. Da kommen Erinnerungen hoch, oder?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die Kartoffeln schälen und währenddessen einen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Anschließend die Kartoffeln darin kochen.


Gleichzeitig die Eier in einen anderen Topf geben und ebenfalls kochen.


 Während beides kocht, die Zwiebeln in Würfel schneiden und etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Darin dann die Zwiebeln glasig dünsten.


Dann die Milch in eine Schüssel geben und mit dem Mehl verrühren. Zu den Zwiebeln in die Pfanne gießen, aufkochen. Anschließend Salz, Pfeffer, Zucker, Brühe und den Senf hinzugeben und alles schön dick einkochen lassen.


Die gekochten Eier schälen und in die Soße geben. Kartoffeln auf die Teller verteilen, die Senfeier und die Sauce hinzugeben und mit Petersilie garnieren.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant