category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Chili sin carne | vegan mit Linsen ©stock.adobe.com/sveta_zarzamora

Chili sin Carne | Veganes Rezept

Ein leckeres Chili schmeckt auch ohne Fleisch! Nämlich als veganes Chili sin Carne mit Bohnen, Mais und Linsen.


  • Zeitaufwand ca. 1 Std.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 560 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 1 Dose(n) Linsen (400 g)
  • 1 Dose(n) Kidneybohnen (250 g)
  • 1 Dose(n) weiße Bohnen (250 g)
  • 1 Dose(n) Mais (285 g)
  • 800 g stückige Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Limette
  • Etwas Salz
  • Etwas Cayennepfeffer
  • 0,5 TL Kreuzkümmel
  • nach Belieben Chili

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Chili sin Carne | Veganes Rezept

Ein würziges Chili con Carne schmeckt auch ohne Fleisch richtig gut! Wie das geht verraten wir in diesem Rezept für veganes Chili sin Carne – also Chili ohne Fleisch. Das praktische: So macht man es allen Gästen recht, egal ob sie sich vegan ernähren oder nicht. Statt Hack verwenden wir Linsen, so macht das Chili auch satt und du benötigst gar keine Beilage mehr. Wer trotzdem etwas dazu servieren möchte, dem empfehlen wir zum Beispiel Fladenbrot.


Die Kidneybohnen in ein Sieb gießen, kurz kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Ebenso mit den Linsen verfahren. Den Mais dazugeben und ebenfalls abtropfen lassen.


Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Bohnen, Linsen und Mais hinzufügen und kurz andünsten.


Anschließend alles mit den stückigen Tomaten ablöschen, verrühren und aufkochen lassen. Dann Gemüsebrühe anrühren und mit in den Topf geben. Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel und nach Belieben Chili einrühren und das Ganze zugedeckt ca. 8 Minuten weiterköcheln lassen.


Zum Schluss das vegane Chili sin Carne mit ein paar Spritzern Limette abschmecken und je nachdem, wie scharf du es magst, noch mit Chili nachwürzen. Das fertige Gericht nach Belieben mit Jalapenos garnieren.

Chili sin Carne mit Avocado

Tipp: Wer es fruchtiger mag, kann sein Chili zusätzlich noch mit Avocado ergänzen. Dazu eine Avocado halbieren und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch der Avocado mit einem Esslöffel aus der Schale heben und in Würfel schneiden. Das fertige Gericht dann mit den Avocado-Stückchen bestreut servieren.

Chili sin Carne mal ohne Tofu aber mit Avocado.

Chili sin Carne schmeckt auch mit Avocado.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant