category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Zitronenhähnchen auf dem Tisch ©stock.adobe.com/Brent Hofacker

Zitronenhähnchen aus dem Ofen – schnell & einfach

Frische Zitronen, Knoblauch, Rosmarin und Thymian. Das alles in einem Hähnchen versteckt und schon hat man ein Rezept, dass man nicht mehr missen will. Koch-Mit zeigt, wie es geht.

Heute gibt es ein leichtes Gericht, das wunderbar schmeckt und einfach gemacht ist: Zitronenhähnchen aus dem Ofen. Die Kombination aus Hähnchen, Knoblauch, Zitrone und Rosmarin schmeckt wunderbar mediterran und funktioniert nach dem Grundprinzip der dortigen Küchen: wenig Zutaten, die den Geschmack des Hähnchens perfekt ergänzen. Außerdem macht das Rezept wenig Aufwand, denn das Hähnchen wird nur mit den Zutaten gefüllt, fix mit Salz und Pfeffer gewürzt und zugebunden. Anschließend wandert es in den Ofen und man kann die Füße hochlegen.

Zitronenhähnchen auf Schneidebrett

Wer will, dekoriert sein Zitronenhähnchen noch mit ein paar hübschen Zitronenscheiben.

Am besten schmeckt das Hähnchen, wenn ihr es in Bio-Qualität oder direkt vom Bauern um die Ecke kauft. Da das Fleisch hier nämlich im Mittelpunkt steht, wollen wir nur beste Qualität und eine umweltschonende Zucht, damit wir mit gutem Gewissen schlemmen können.

Übrigens: Das Zitronenhähnchen lässt sich auch auf dem Grill oder in der Heißluftfritteuse zubereiten.



Zitronenhähnchen aus dem Ofen

Zutaten

  • 1 komplettes Hähnchen ca. 1,6 kg
  • 2 unbehandelte Bio-Zitronen
  • 3 Stängel Rosmarin
  • 2 Stängel Thymian
  • 3 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Küchengarn
Zitronenhähnchen auf dem Tisch

Gut gefüllt ist das Hähnchen ein leichtes und schmackhaftes Gericht.

Zubereitung

Schritt 1
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und das Hähnchen vorbereiten. Dazu den Broiler gründlich waschen, den Hals entfernen und mit einem Küchenpapier oder einem Tuch trocken tupfen. Den Rosmarin, den Thymian und die Zitronen ebenfalls waschen, die Stängel trocken schütteln und die Zitronen abtrocknen. Jeweils von einem Stängel Rosmarin und Thymian die Nadeln und Blätter entfernen und alles klein hacken.

Schritt 2
Die Zitronen nun andrücken. Das geht am besten, indem man sie mit etwas Druck des Handballens über den Tisch rollt. Dann mit einem Zahnstocher oder Holzstäbchen mehrere Löcher in die Zitronen stechen. Das Zitronenhähnchen nun mit den Rosmarin- und Thymianstängeln füllen, anschließend die Zitrusfrüchte hineingeben. Den ungeschälten Knoblauch zusammen mit etwas Salz und Pfeffer in das Hähnchen geben und mit dem Küchengarn zubinden.



Schritt 3
Die Haut des Hähnchens mit Öl einpinseln, großzügig mit Salz, Pfeffer sowie gehacktem Thymian und Rosmarin einreiben und dann auf ein Backblech oder in einen Bräter setzen. Anschließend für 45 Minuten in den Ofen schieben.

Unser Tipp: Ihr könnt hier noch kleine, mit etwas Öl eingepinselte und mit Salz gewürzte Kartoffeln mit auf das Backblech geben. So habt ihr direkt eine leckere Beilage für euer Zitronenhähnchen am Start.

Schritt 4
Das fertige Hähnchen jetzt aus dem Ofen holen, auf ein Tablett setzen und servieren. Ihr könnt es vorher noch mit einer Geflügelschere zerteilen, wenn ihr euch die Arbeit am Tisch sparen wollt. Guten Appetit!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant