category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Wackelpudding Götterspeise ©gettyimages/bhofack2

Wackelpudding | Leckere Götterspeise selber machen

Heißt es Wackelpudding oder Götterspeise? Egal – Hauptsache, es glibbert! Wir zeigen dir, wie du die Süßspeise in Rot und Grün ganz einfach zu Hause zubereitest. Und das Schöne daran: Du kannst selbst bestimmen, wie süß oder sauer dein Wackelpudding oder deine Götterspeise sein soll.

Beim roten Wackelpudding kannst du zum Beispiel den Sirup durch Himbeersaft ersetzen. Bei der Waldmeister-Götterspeise sorgt ein Spritzer Zitronensaft für eine süßsäuerliche Note. Möchtest du bei deinem Pudding auf tierische Produkte verzichten, kannst du vegane Alternativen zu Gelatine verwenden. So helfen zum Beispiel Agar-Agar, Xanthan oder Pektin, um Flüssigkeiten in eine feste Masse zu verwandeln.


Roter Wackelpudding: Das fruchtige Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 10 Blätter Gelatine
  • 400 ml Kirschsaft
  • 400 ml Himbeersirup
  • 2 Tropfen rote Lebensmittelfarbe (optional)

Wackelpudding Götterspeise

Dank Kirschsaft und Himbeersirup ist dieser rote Wackelpudding besonders fruchtig.


Zubereitung

Schritt 1

Zur Vorbereitung die Gelatine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen und quellen lassen. Anschließend das Wasser ausdrücken und wegschütten.

Schritt 2

Einen kleinen Topf auf dem Herd bereitstellen. Kirschsaft und Himbeersirup hineingeben. Wenn du es weniger süß magst, ersetzt du den Sirup einfach durch mehr Saft. Die Mischung bei mittlerer Temperatur erhitzen. Achtung, der Saft sollte nicht kochen!



Schritt 3

Die vorbereitete Gelatine in den Topf geben und so lange mit einem Schneebesen rühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Wenn du die Farbe knalliger haben möchtest, gibst du noch ein bis zwei Tropfen rote Lebensmittelfarbe hinzu.

Schritt 4

Den fertigen Mix kannst du nun entweder in eine klassische Gugelhupfform geben oder auf vier Dessert-Gläser verteilen. Dann wandert der Wackelpudding für rund 4 Stunden in den Kühlschrank. Anschließend kannst du ihn direkt in den Gläsern servieren oder den Gugelhupf auf einen Teller stürzen und ihn so deinen Gästen anbieten.


Grüner Wackelpudding: Das schnelle Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 10 Blätter Gelatine
  • 400 ml Apfelsaft
  • 400 ml Waldmeistersirup
  • 2 EL Zitronensaft (optional)
  • 2 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe (optional)

Wackelpudding Götterspeise

Leuchtender Waldmeister-Wackelpudding: Mit Zitrone wird er spritzig!


Zubereitung

Schritt 1

Zur Vorbereitung die Gelatine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen und quellen lassen. Anschließend das Wasser ausdrücken und wegschütten.

Schritt 2

Einen kleinen Topf auf dem Herd bereitstellen. Den Apfelsaft und den Waldmeistersirup hineingeben. Wenn du magst, kannst du noch den Zitronensaft hinzufügen, um der Götterspeise eine säuerliche Note zu geben. Die Flüssigkeit bei mittlerer Temperatur erhitzen. Achtung, der Saft darf nicht kochen!

Schritt 3

Die vorbereitete Gelatine ebenfalls in den Mix geben und so lange mit einem Schneebesen rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Für eine noch intensivere Färbung, kannst du ein bis zwei Tropfen grüne Lebensmittelfarbe in den Saft-Gelatine-Mix geben.

Schritt 4

Jetzt kannst du die fertige Mischung in eine Gugelhupfform geben oder auf Dessert-Gläser verteilen. Anschließend wandert die Götterspeise für rund 4 Stunden in den Kühlschrank. Danach kannst du den fertigen Gugelhupf-Wackelpudding auf einen Teller stürzen oder du servierst ihn direkt in den Gläsern.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant