category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Keksteig zum Löffeln ©gettyimages/Westend61

Keksteig zum Löffeln: Rezept für Cookie Dough

Ob an Weihnachten oder kurz vor einem Geburtstag: Wer Cookie Dough roh löffeln wollte, musste als Kind zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. Mit diesen Rezepten gibt es jetzt Keksteig zum Löffeln, wann immer du willst.

Als Kind gab es einfach nichts besseres, als den übrig gebliebenen Cookie Dough roh aus der Schüssel zu Löffeln, während die restlichen Kekse im Ofen vor sich hin backen. Doch zu viel des Guten endete schnell in Bauchgrummeln. Wie es auch ohne böse Nebeneffekte geht, zeigen wir euch im folgenden Rezept. Das kommt nämlich ganz ohne Eier aus und kann so ganz einfach roh gelöffelt werden. Das Mehl müssen wir allerdings auch vorher behandeln. Das tolle an diesem Keksteig ist, dass ihr ihn unendlich variieren könnt. Egal ob mit Karamell, Nüssen, Schokolade oder doch lieber etwas Ausgefallenem: Werft einfach eure Lieblingszutaten hinein, rührt sie gut um und schon habt ihr eure ganz persönliche Version des leckeren Cookie Dough – Keksteig zum Löffeln!

Keksteig zum Löffeln

Was kommt in deinen Keksteig zum Löffeln?


Keksteig zum Löffeln: Rezept für Cookie Dough

Zutaten:

  • 170 g Butter
  • 80 ml Milch
  • 80 g brauner Zucker
  • Etwas Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • ggf. 1-2 EL Milch

Zubereitung:

Schritt 1

Zuerst muss das Mehl erhitzt werden, damit es ohne Risiko roh verzehrt werden kann. Dazu entweder das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mikrowelle erhitzen. Die Schüssel zwischendurch immer wieder herausnehmen und das Mehl verrühren. Es sollte mindestens 80°C erreichen, das misst du am besten mit einem Küchenthermometer nach. Alternativ kannst du das Mehl auch im Ofen erhitzen. Dafür das Mehl auf einem Blech flach verteilen und 5 – 10 Minuten bei 180°C erhitzen.

Schritt 2

Fügt das Salz sowie den Vanillezucker mit dem Mehl in eine große Schüssel. Lasst die Butter am besten bei Zimmertemperatur weich werden oder gebt sie kurz in die Mikrowelle. Löffelt sie dann zum Mehl und fangt an zu rühren.

Schritt 3

Jetzt gebt ihr nach und nach die Milch, sowie den braunen und den weißen Zucker hinzu. Verrührt das Ganze auf jeden Fall gut, sonst entstehen unschöne Klumpen, die ihr im rohen Cookie Dough sehr schnell heraus schmeckt.

Schritt 4

Ist der Teig noch zu hart oder krümelig, kannst du nun noch Milch untermengen. Nun kannst du den Keksteig entweder direkt löffeln, oder du stellst ihn erstmal in den Kühlschrank, damit er fester wird.

Cookie Dough: Viele verschiedene Toppings

Mit den unterschiedlichsten Toppings könnt ihr euren ganz eigenen Cookie Dough herstellen.


Damit ihr nicht vor lauter Teig die Zutaten nicht mehr seht, haben wir noch zwei unserer Lieblingsrezepte für euch am Start. Wir kombinieren dabei leckeres Karamell mit klassischer Schokolade, was auf jeden Fall köstlich ist. Das Karamell kann man natürlich auch selber machen. 

Unser Tipp: Ihr müsst hier auch nicht die Mengenangaben für die Schoki oder das Karamell einhalten. Ihr könnt sie ganz einfach euren Vorlieben anpassen, das Rezept für den restlichen Cookie Dough funktioniert trotzdem. Außerdem könnt ihr natürlich auch Zartbitterschokolade in eurem Keksteig zum Löffeln benutzen.


Cookie Dough mit Karamell und Schokolade

Zutaten:

  • 170 g Butter
  • 80 ml Milch
  • 60 g brauner Zucker
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • Etwas Salz
  • 8 Karamell-Toffees, weich
  • 180 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung:

Schritt 1

Erhitzt zuerst das Mehl wie oben in Schritt 1 beschrieben. Gebt dann das Mehl in eine Schüssel und fügt das Salz und den Vanillezucker hinzu. Gebt die weiche Butter hinzu und vermischt alles gründlich.

Schritt 2

Gebt den restlichen Zucker, sowie die Milch unter Rühren zu eurem Teig. Hackt jetzt noch eure Schokolade in grobe Stückchen (ihr könnt auch vorgefertigte Schokotropfen oder ähnliches verwenden). Dasselbe macht ihr mit den Karamell-Toffees. Gebt beides zu eurem Teig. Stellt ihn für mehrere Stunden oder über Nacht kalt. So wird er garantiert richtig lecker!

Keksteig mit leckeren Schokostreuseln

Chocolate Chips gehören einfach in den Keksteig, oder?



Das zweite Rezept kommt mit Mandeln und Cashews daher, die ihr einfach mit in den Cookie Dough gebt. Dazu verwenden wir noch Vollkorn oder Dinkelmehl, was nicht nur geschmacklich, sondern auch in Sachen Nährstoffe den Keksteig zum Löffeln noch etwas besser macht. Damit lockt ihr bestimmt jede Naschkatze an die Teigschüssel! 

Übrigens: Zu diesem Teig passen natürlich auch noch alle möglichen anderen Nüsse, wie Walnüsse, Erdnüsse oder Pistazien. Wer noch einen tollen Kontrast in den Keksteig zum Löffeln bringen will, kann die Nüsse sogar gesalzen dazugeben. So wird das Geschmackserlebnis noch intensiver.


Vollkorn-Dough mit Nüssen

Zutaten:

  • 70 g geröstete Mandeln
  • 80 ml Milch
  • 50 g Cashews
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 170 g Vollkorn- oder Dinkelmehl
  • 80 g brauner Zucker
  • 170 g Butter

Zubereitung:

Schritt 1

Erhitzt zuerst das Mehl wie in Schritt 1 oben beschrieben. Hackt dann die Mandeln und die Cashews in Stücke. Hier könnt ihr die Größe der Stücke eurem Geschmack anpassen. Verfahrt jetzt wie gewohnt: Gebt das Mehl für den Cookie Dough in eine Schüssel, fügt die Butter und den Vanillezucker hinzu und fangt an, das Ganze gut zu verrühren.

Schritt 2

Gebt die Milch unter Rühren zu eurem Teig und fügt noch den braunen Zucker hinzu. Rührt weiter, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben. Werft die Nüsse zum Teig, vermischt das Ganze noch einmal gut und stellt den Keksteig dann in den Kühlschrank.


Veganer Cookie Dough

Wenn du auf Butter und auch auf Mehl verzichten möchtest, gibt es auch ein geniale Variante für veganen und glutenfreien Keksteig. Dieser wird aus Kichererbsen hergestellt und kann dadurch roh und gebacken verzehrt werden. Im Vergleich zum klassischen Cookie Dough enthält er weniger Kalorien und durch die Kichererbsen sogar gesunde Inhaltsstoffe.

Hier geht es zum Rezept: Kichererbsen-Cookies

Kichererbsen-Cookies | Vegan und glutenfrei

Kichererbsen Cookies sind nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant