category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Angeschnittene Schwarzwälder Kirschtorte ©stock.adobe.com/Auslander

Rezept für Schwarzwälder Kirschtorte klassisch & einfach

Jeder kennt die Schwarzwälder Kirschtorte mit süßer Sahne und sauren Kirschen. Wie man den Boden perfekt hinbekommt, die Creme anrührt und die delikate Torte später zusammensetzt, erfahrt ihr hier.

Von der Auslage jeder guten Konditorei lacht sie uns an: die Schwarzwälder Kirschtorte. Dieser sahnige Klassiker steht weltweit als DIE deutsche Torte im Rampenlicht und ist ein Traum aus luftiger Sahne, säuerlichen Kirschen und einem luftigen Biskuitboden – gilt aber gleichzeitig als kompliziert zuzubereiten. Ist sie aber gar nicht! Wie ihr sie genauso exquisit hinbekommt wie ein waschechter Konditor, ohne einen einzigen Tropfen Schweiß darauf zu verschwenden, zeigen wir euch heute.

Stück Schwarzwälder Kirschtorte

Saure Kirschen und süße Sahne – ein herrlicher Kontrast.

Wir legen also direkt mit 4 Tipps los, die euch beim Backen der Schwarzwälder Kirschtorte das Leben garantiert leichter machen!

4 Tipps für die Zubereitung von Schwarzwälder Kirschtorte

  1. Schlagt das Eigelb und das Eiweiß unbedingt lange genug auf, damit der Boden perfekt und fluffig wird. Gebt der MUM 5 von Bosch also ruhig etwas mehr Zeit – das könnt ihr ganz easy über den integrierten Timer im Blick behalten. Schiebt den Teig im Anschluss direkt in den Ofen, damit keine Luft entweicht und der Boden zum Schluss perfekt wird.
  2. Für noch mehr Stabilität kann man einen schnellen Mürbeteig für die Schwarzwälder Kirschtorte zubereiten und diesen als Grundlage verwenden.
  3. Der Biskuitboden muss vor dem Teilen unbedingt komplett auskühlen, sonst lauft ihr Gefahr, vor einem Haufen Brösel zu stehen. Auch hier heißt es also: Geduld zahlt sich aus.
  4. Klingt banal, ist aber trotzdem wichtig: wer keinen Alkohol mag, kann das Kirschwasser weglassen. Die Torte lässt sich nämlich auch komplett ohne den Schnaps zubereiten. Wer befürchtet, dass der Boden zu trocken wird, bestreicht ihn einfach mit etwas Kirschsaft oder -konfitüre.
Stück Schwarzwälder Kirschtorte

Sahne, Kirschen und Schoki – besser geht’s nicht.

Die Zubereitung der traditionellen Torte aus dem Schwarzwald ist wie gesagt recht aufwändig. Sie lässt sich aber nicht nur mit unseren Tipps sondern auch mit einer guten Küchenmaschine, wie der MUM 5 mit Waage von Bosch, deutlich vereinfachen und viel schneller über die Bühne bringen. Die MUM rührt für euch nämlich Eischnee und Teig an und schlägt die große Portion Sahne fest auf, die man für die Schwarzwälder Kirschtorte benötigt. So braucht ihr nur noch die Böden backen und die exquisite Torte zum Schluss zusammensetzen.

Schwarzwälder in Rekordzeit? Mit Waffeln kein Problem: Schwarzwälder Kirsch Waffel-Torte


In Kooperation mit Bosch

Mit der Bosch MUM5XW20 Küchenmaschine wird das Vorhaben “Schwarzwälder Kirschtorte” ein richtiges Kinderspiel. Warum? Sie hat alle Funktionen, die wir für luftigen Teig und fluffige Sahne brauchen. Die Rührschüssel fasst 3,9 Liter, was auch für größere Mengen Teig und Sahne super ist. Besonders praktisch: Die Mengen können wir gleichzeitig mit der integrierten Waage genau abwiegen. Außerdem könnt ihr über den integrierten Timer sehen, wie lange die Maschine rührt, um die genaue Kontrolle zu haben. Aber nicht nur für die Torte ist sie optimal ausgestattet. Die MUM knetet mit ihrem 1000 Watt Motor und dem Profi-Pattiserie Set, bestehend aus Schnee- und Rührbesen sowie Knethaken aus Edelstahl, auch schwere Teige für Brot und andere Torten sowie Kuchen im Handumdrehen.

Die BOSCH MUM5XW20 Küchenmaschine

Die MUM unterstützt euch in der Küche!

Das weitere Zubehör der Bosch MUM5XW20 kann sich dabei sehen lassen: ein Durchlaufschnitzler mit 4 verschiedenen Edelstahlscheiben sowie ein Mixeraufsatz. Damit greift die MUM euch nicht nur während des Knetens und Rührens, sondern auch beim Schneiden, Raspeln und Zerkleinern unter die Arme. Das spülmaschinengeeignete Zubehör, die glatten Oberflächen zur leichten Reinigung und der EasyArmLift für einfaches Bedienen runden das Bild der MUM 5 als geniale Küchenmaschine für alle Gelegenheiten ab.


Schwarzwälder Kirschtorte

Zutaten für eine 26 cm Springform

Für den Mürbeteigboden

  • 60 g weiche Butter
  • 30 g Zucker
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • Eine Prise Salz

Für den Biskuitboden

  • 4 große Eier
  • 3 EL heißes Wasser
  • 150 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 50 g Backkakao
  • 1 Pck. Backpulver

Für die Füllung/die Sahne

  • 750 g Sauerkirschen aus dem Glas
  • 30 g Speisestärke
  • 750 g Schlagsahne
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 5 EL Kirschwasser
  • 75 g Raspelschokolade

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst geht es an unseren schnellen Mürbeteig als Grundlage. Dazu geben wir die Butter und den Zucker in die Rührschüssel der MUM 5, lassen sie alles cremig schlagen und geben dann das Ei unter Rühren hinzu. Sobald alles gut verrührt ist, sieben wir das Mehl hinein, setzen den Knethaken ein und verarbeiten alles zu einem glatten Teig. Den Mürbeteig legen wir dann in Frischhaltefolie eingewickelt in den Kühlschrank. Währenddessen kümmern wir uns um den Biskuitboden für die Schwarzwälder Kirschtorte. Dazu fetten wir erst unsere Springform ein, damit der Boden direkt in den Ofen wandern kann und wischen die Rührschüssel sauber. Dann trennen wir die Eier, geben das Eiweiß in die Schüssel und die Eier in eine separate Schale. Nun lassen wir die MUM das Eiweiß mit einer Prise Zucker und einer Prise Salz zu festem Eischnee aufschlagen. Den Ofen heizen wir währenddessen auf 180 Grad vor.

Schritt 2
Anschließend füllen wir den Eischnee in eine andere Schale, wischen noch einmal durch die Rührschüssel und geben dann die Eigelbe zusammen mit 3 EL heißem Wasser. Die Mischung schlagen wir schön schaumig auf. Während des Rührens lassen wir nach und nach den Zucker und den Vanillezucker hineinrieseln, bis sich beides komplett gelöst hat.

Schritt 3
Jetzt nehmen wir den Mürbeteig aus dem Kühlschrank, rollen ihn rund aus, drücken ihn vorsichtig in unsere Springform und backen ihn für 10 Minuten. Anschließend holen wir ihn aus der Röhre und lassen ihn abkühlen. Währenddessen geben wir unseren Eischnee auf die Eicreme. Dann sieben wir das Mehl zusammen mit der Speisestärke, dem Backkakao und dem Backpulver zu beidem in die Rührschüssel und heben alles vorsichtig unter. Wir fetten die Springform neu ein, verteilen den Teig gleichmäßig darin und backen ihn für 30 Minuten. Sobald der Biskuitboden fertig ist, lassen wir ihn auf einem Kuchengitter komplett auskühlen.

Angeschnittene Schwarzwälder Kirschtorte

Mmmmh, lecker!

Schritt für Schritt zur Schwarzwälder Kirschtorte

Schritt 4
Nun bereiten wir unsere Füllung vor. Dazu gießen wir die Kirschen in ein Sieb ab, fangen gleichzeitig den Saft auf und gießen die Flüssigkeit in einen kleinen Topf. Während wir den Kirschsaft aufkochen, rühren wir die Speisestärke mit etwas Wasser glatt und fügen sie hinzu. Nun noch einmal unter Rühren aufkochen und dann ziehen wir ihn direkt vom Herd. Für unsere Deko nehmen wir 12 Kirschen aus dem Sieb, geben die Restlichen mit in den Topf und kochen alles zu einem dicken Kompott ein.

Schritt 5
Sobald das Kirschkompott fertig ist, lassen wir es etwas abkühlen. Währenddessen geben wir die Sahne zusammen mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif in die Rührschüssel der MUM und lassen sie die 3 Zutaten schön steif schlagen. Nun stellen wir noch ca. 100 g Sahne für die Deko zur Seite.

Schritt 6
Jetzt haben wir alle Zutaten vorbereitet und können uns ans Zusammensetzen machen. Dazu schneiden wir zuerst unseren Biskuit waagerecht in 2 Böden. Unseren Mürbeteigboden setzen wir nun auf einen Kuchenteller, legen einen Biskuitboden darauf und umschließen beides mit einem Tortenring. Den Boden bestreichen wir dann mit dem Kirschkompott sowie einem Drittel der Sahne und stellen beides für 10 Minuten in den Kühlschrank.

Schritt 7
Wenn die 10 Minuten um sind, holen wir die Torte aus der Kälte, setzen den zweiten Boden darauf und verteilen auf diesem das Kirschwasser sowie ein weiteres Drittel der Sahne. Anschließend entfernen wir den Tortenring und bestreichen den Rand der Schwarzwälder Kirschtorte mit der restlichen Sahne. Dann füllen wir die Sahne, die wir vorhin beiseite gestellt haben, in einen Spritzbeutel und dekorieren damit die Torte. Dann setzen wir noch die 12 Kirschen auf die kleinen Sahnehäubchen und bestreuen sie in der Mitte mit der Raspelschokolade. Stellt die Torte nun noch einmal für gut eine Stunde in den Kühlschrank und serviert sie anschließend. Guten Appetit!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.