category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Polenta Pizza ©stock.adobe.com/charlottelake

Polenta: Süsses und Salziges aus Maisgriess

Polenta ist ebenso nahrhaft wie lecker und man kann tausend tolle Gerichte aus dem Maisgrieß zaubern. Wir zeigen dir, was die gelbe Masse so alles kann.

Der gelbe Maisgrieß wird vor allem in Italien, Frankreich und Spanien häufig gegessen. Auch in Deutschland ist Polenta beliebt, allerdings wird der Grieß hier weitaus seltener gegessen als in den anderen Ländern. Früher ein typisches Arme-Leute-Essen, hat sich Polenta zu einer beliebten Beilage – meist zu deftigeren Speisen – entwickelt.  Der Maisgrieß ist aufgrund der enthaltenen Kohlenhydrate ein echter Sattmacher und zudem durch die enthaltenen Vitamine und Mineralien auch noch gesund. Und die Zubereitung des Maisgrieß’ ist super einfach und dauert gar nicht lange.


Polenta – das Grundrezept

Polenta kann auf verschiedene Arten zubereitet werden – fest, salzig und auch süß. Klassischerweise wird Polenta als salziger Grießbrei mit Parmesan zubereitet.

Zutaten

  • 250 g Maisgrieß
  • 1 l Wasser
  • 1 TL Salz
  • 50 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

  • In einem großen Topf Salzwasser aufkochen. Wenn es kocht, die Herdplatte auf die kleinste Stufe zurückschalten und den Maisgrieß unter ständigem Rühren hinzufügen.
  • Den Topf mit dem Deckel bedecken und das Ganze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Herd ausschalten, den Parmesan einrühren und die Masse 15 Minuten ziehen lassen.

Unser Tipp: Falls ihr den Parmesan am Stück kauft, braucht ihr noch eine geeignete Reibe. Hier empfiehlt es sich, ein mit möglichst feiner Musterung zu nehmen, damit sich der Parmesan schön mit dem Grießbrei verbindet.


Glutenfreie Polenta-Pizza

polenta pizza

Polenta kann nicht nur als Brei gegessen werden, sondern auch fest – z. B. als Pizzateig-Ersatz. Besonders praktisch für Menschen mit Glutenintoleranz, Zöliakie oder Weizenallergie: Polenta ist frei von Gluten.

Zutaten

  • 100 g Polenta
  • 500 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz

Zubereitung

  • Die Polenta nach dem Grundrezept in Salzwasser kochen. Die Masse anschließend in eine Kuchenform oder auf ein Backblech streichen und mit Klarsichtfolie bedeckt im Kühlschrank abkühlen lassen.
  • Wenn die Masse festgeworden ist, mit deinen Lieblingszutaten wie eine Pizza belegen und bei 220 Grad 10-15 Minuten backen.

Übrigens: Damit die Pizza eine schön runde Form erhält, könnt ihr einfach einen klassischen Tortenring benutzen und den Teig darin verteilen. So ein Ring ist gar nicht teuer und eignet sich noch für mehr Rezepte.


Mehr Rezepte

Gebratene Polenta mit Kräutern

Blumenkohl-Pizza zum Selberbacken

Buchweizencrepes mit Schafskäse


Süßer Polenta Frühstücks-Brei

sueßer polenta brei

Auch süß schmeckt der Brei aus Maisgrieß super lecker. Die Kombination mit Zucker und Zimt macht die süße Polenta zu einem absoluten Wohlfühl-Essen, dass dich satt macht und dir viel Energie für den Tag spendet.

Zutaten 

  • 240 g Polenta
  • 300 ml Wasser
  • 500 ml Volmilch
  • 1/2 Vanileschote oder 1 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • etwas Zimt und Zucker

Zubereitung

  • Das Wasser und die Milch in einem Topf zum Kochen bringen und den Maisgrieß langsam einrühren.
  • Wenn die Polenta komplett eingerührt ist, das Ganze auf niedrigster Stufe ca. 10-20 Minuten köcheln lassen – je nachdem, wie fest oder flüssig du die Konsistenz deines Grießbrei magst. Wenn der Brei eingedickt ist, den Zucker, die Vanille und den Zimt hinzugeben und unterrühren. Dann auf die Schüsseln aufteilen und genießen.
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant