category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Pfannkuchen ohne Ei auf dem Teller. ©stock.adobe.com/Elenglush

Pfannkuchen ohne Ei | Das einfache Rezept

Lust auf Pfannkuchen und gerade keine Eier im Kühlschrank? Oder sind Eier irgendwie nicht so dein Fall? Beides kein Problem – mit unserem einfachen Rezept gelingen dir leckere Pfannkuchen ohne Ei im Nu!

Das Backen von Pfannkuchen ohne Ei ist für viele Menschen kaum vorstellbar – schließlich binden die Eier die Teigmasse und sorgen so dafür, dass die Pfannkuchen beim Backen nicht zerfallen. Der Trick ist: Wir lassen den Teig für unsere Pfannkuchen ohne Eier einfach etwas ruhen – so bildet sich Gluten, das für eine gute Bindung sorgt. Probiere es aus!

Pfannkuchen ohne Ei: So geht’s


  • Vorbereitungszeit ca. 5 Min.
  • Kochzeit ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit Einfach

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 250 g Mehl
  • ½ Packung(en) Backpulver
  • 400 ml Milch
  • 100 ml Mineralwasser
  • Butter oder Öl zum Ausbacken
Pfannkuchen ohne Ei auf dem Teller.

Auch ohne Ei ein Hochgenuss: Pfannkuchen.

Zubereitung


Vermenge das Mehl und das Backpulver mit einem Schneebesen in einer Schüssel. Auf diese Weise verteilt sich das Backpulver schön gleichmäßig im Mehl.


Gib die Milch hinzu und verrühre das Ganze mit einem Handmixer zu einem gleichmäßig sämigen Teig. Rühre das Mineralwasser unter.


Lass den Teig 15 Minuten stehen. In dieser Zeit werden die Klebstoffe im Mehl freigesetzt. Das sorgt für eine gute Bindung und ersetzt in diesem Rezept das Ei.


Erhitze Öl - oder bei Bedarf pflanzliche Margarine - auf mittlerer Temperatur in einer Pfanne. Rühre den Teig noch einmal um und gib ihn mit einer Kelle portionsweise in die Pfanne. Schwenke die Pfanne, bis der Teig gleichmäßig verteilt ist und den ganzen Pfannenboden bedeckt.


Ist der Teig von der unteren Seite fest genug, wende ihn mithilfe eines Pfannenwenders und backe ihn weiter, bis er von beiden Seiten goldbraun ist. Backe so weitere Pfannkuchen ohne Ei mit dem restlichen Teig. Bereits fertige Pfannkuchen kannst du auf einem Teller im Ofen warmhalten.

Tipp: Als Füllung oder Topping für die Pfannkuchen ohne Ei empfehlen sich zum Beispiel Zimt und Zucker, leckere Konfitüre oder eine Nuss-Nougat-Creme. Alternativ kannst du auch herzhafte Beläge, wie Schinken oder Käse, verwenden.

Wissenswertes

Welche Alternativen gibt es für Eier in Pfannkuchenrezepten?

Neben Backpulver eignen sich unter anderem Kichererbsenmehl, Chiasamen oder sogar eine zerdrückte Banane als Ersatz für Eier. Diese Zutaten binden Wasser und machen die Pfannkuchen dadurch schön fluffig.


Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant