category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Pasta Vitello Tonnato mit Baguette ©stock.adobe.com/okkijan2010

Pasta Vitello Tonnato – Nudeln mit Thunfisch

Pasta mit cremiger Sauce geht immer? Für alle, die das genauso sehen, hat Koch-Mit ein weiteres, leckeres Rezept mit köstlichem Thunfisch und Kapern parat.

Mmmh, Pasta. Von tollen Nudelgerichten können wir nie genug bekommen. Da kommt dieses Rezept für Pasta Vitello Tonnato wie gerufen!

Doch was ist das eigentlich, Vitello Tonnato? Eigentlich ist Vitello Tonnato eine Antipasti aus der italienischen Küche. Das Gericht besteht aus abgekühltem Kalbsbraten, der mit einer herrlichen Thunfischsauce serviert wird. Diese Sauce ist einerseits cremig, da sie mit Mayonnaise angerührt wird. Andererseits ist sie auch herrlich frisch und gleichzeitig würzig, da man sie mit Zitrone, Kapern und eben Thunfisch verfeinert. Diese Kombination sorgt für ein besonderes Geschmackserlebnis, dass man danach bestimmt öfter genießen will.

Pasta Vitello Tonnato in tiefer Pfanne

Mit Thunfisch und frischem Basilikum – einfach köstlich!

Das Problem: Kalbsbraten als Grundzutat ist recht teuer und aufwändig zuzubereiten. Also haben wir uns gedacht, wir schnappen uns einfach die Sauce des Vitello Tonnato und machen daraus eine leckere Pastasauce. Nudeln haben wir schließlich immer Zuhause und die sind nicht so teuer, wie ein schöner Kalbsbraten. So kommt man deutlich öfter in den Genuss der leckeren Thunfischsauce und wird gleichzeitig noch schön satt. Perfekt, oder?

Pasta Vitello Tonnato

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Nudeln
  • 1 halbe Zitrone
  • Eine handvoll Basilikumblätter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 2 Becher Creme Fraiche
  • 3 EL Kapern
  • 2 EL Mayonnaise
  • 100 ml Rinderfond
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • eine Prise Zucker
Pasta Vitello Tonnato mit Baguette

Würzig und sättigend – die Pasta Vitello Tonnato.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst kochen wir die Nudeln. Dazu einen Topf mit ausreichend Wasser aufsetzen, aufkochen und salzen. Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente garen.

Schritt 2
Während die Nudeln im Topf sind, bereiten wir die Sauce zu. Dazu den Saft der Zitrone in eine Schale pressen. Zur Seite stellen. Den Basilikumblätter waschen sowie die Zwiebel schälen und fein hacken. Nun etwas Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Thunfisch in ein Sieb geben und abtropfen lassen.



Schritt 3
Die Creme Fraiche in eine Schüssel geben. Die Kapern hinzufügen und mit einem Pürierstab alles pürieren, bis die Kapern schön zerkleinert sind. Anschließend die Mayonnaise mit dem Rinderfond in einer Schale glatt rühren. Dann zu den restlichen Zutaten in die Pfanne geben, gründlich verrühren und köcheln lassen.

Schritt 4
Gegen Ende der Garzeit die Nudeln abschütten und etwas Kochwasser auffangen. Den abgetropften Thunfisch mit dem Zitronensaft zur Sauce geben, alles mit Salz und Pfeffer sowie etwas Zucker würzen und verrühren. Anschließend die Nudeln in die Sauce geben, das Kochwasser angießen und unterrühren. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann mit dem Basilikum toppen und servieren. Dazu passt hervorragend ein Glas Weißwein.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant