category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Pancake Cereal in der Schale ©stock.adobe.com/fascinadora

Pancake Cereal – süsses Müsli mit Mini-Pfannkuchen

Süße Pancakes, Müsli und ein frischer Kaffee - Frühstück ist einfach klasse. Jetzt gibt es den neuesten Food-Trend, der euer Frühstück gehörig umkrempelt: Pancake Cereal. Was es damit auf sich hat und wie man es selbst zubereitet, erfahrt ihr hier!

Wir lieben ein ausgedehntes Frühstück. Frisches Müsli, Saft, Milch und fluffige Pancakes – einfach perfekt, um gut in den Tag zu starten. Noch besser geht es nicht, oder? Oh doch; der neueste Food-Trend zeigt wie: mit einem opulenten Pancake Cereal!

Zugegeben, der Trend kombiniert einfach Pancakes mit Müsli, aber auf eine geniale Art und Weise: Anstatt Haferflocken oder ähnlichem backen wir Mini-Pancakes und geben diese in unsere Schüssel. Schon haben wir den Genuss von luftigen Pfannkuchen zusammen mit unseren Lieblingstoppings und frischer Milch. Das schmeckt nicht nur wunderbar, sondern sieht auch noch klasse aus.

Pancake Cereal mit Milch in einer Schale

Mit leckeren Beeren als Topping wird der Genuss perfekt.

Unser Tipp: Damit ihr die kleinen Pancakes optimal hinbekommt, nutzt am besten einen Spritzbeutel. Dieser lässt sich am einfachsten befüllen, wenn man ihn in ein breites Glas hängt, die Seiten über den Glasrand schlägt und anschließend den Teig hinein gießt. Dann kann man den Beutel einfach aus dem Glas nehmen, zudrehen und die Pancakes in die Pfanne geben.

Wie ihr euer eigenes Pancake Cereal zubereitet, erfahrt ihr unten im Rezept.

Noch ein genialer Food-Trend: cremiger Dalgona Kaffee

Pancake Cereal Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 240 ml Milch
  • 2 Eier
  • Butter zum Braten

Für das Müsli

  • Milch oder Joghurt
  • Beeren
  • Honig
Pancake Cereal in der Schale

Pancake Cereal sieht einfach richtig schön aus.

Zubereitung

Schritt 1
Als Erstes kommt der Pfannkuchenteig an die Reihe. Dazu sieben wir das Mehl in eine Rührschüssel und geben den Zucker sowie den Vanillezucker hinzu und vermischen alle Zutaten. Anschließend gießen wir die Milch dazu, schlagen das Ei hinein und verrühren alles mit dem Handrührer oder einem Schneebesen zu einem glatten Teig.

Schritt 2
Nun erhitzen wir ausreichend Butter in einer Pfanne. Währenddessen füllen wir den Teig in einen Spritzbeutel oder eine Garnierspritze. Wenn die Pfanne heiß ist, geben wir kleine Kleckse des Teiges in die Pfanne und braten diese einen Moment an – Achtung, sie werden sehr schnell durch! Anschließend wenden wir sie und backen sie von der anderen Seite fix fertig.



Schritt 3
Sobald alle Mini-Pancakes fertig gebraten sind, verteilen wir sie auf unsere Müslischüsseln. Nun können wir das Pancake Cereal noch mit unseren liebsten Zutaten toppen. Wir schneiden beispielsweise ein paar Erdbeeren in Spalten und geben sie zusammen mit ein paar Blaubeeren hinzu. Aber auch jede andere Art von Topping, wie etwa Schokolade, andere Sorten Obst oder auch Nüsse sind natürlich erlaubt.

Schritt 4
Zum Schluss gießen wir noch ausreichend Milch oder Joghurt in die Schüsseln und süßen alles bei Bedarf noch mit etwas Honig. Schon ist das trendige Pancake Cereal fertig und bereit zum Genießen. So macht frühstücken noch mehr Spaß!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant