category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Lachsfilet vom Grill | Rezept mit Thymian und Rosmarin ©stock.adobe.com/Delicious

Lachsfilet vom Grill | Rezept mit Thymian und Rosmarin

Lachs vom Grill ist immer ein Genuss. Für Fisch-Fans, die gerne mit unterschiedlichen Geschmacksnoten experimentieren, bieten wir in diesem Rezept eine köstliche Marinade mit Thymian, Rosmarin und Chiliflocken an. Unbedingt ausprobieren!

Fisch passt genauso auf den Grill, wie auch das Fleisch. Aber mit Fisch meinen wir natürlich nicht nur Lachs oder Thunfisch, sondern auch köstliche Meeresfrüchte. Ein Gedicht! Jetzt gibt es erst einmal das Grillrezept für perfekte Lachsfilets und danach kannst du dich noch von unseren anderen Fisch-Ideen für den Rost inspirieren lassen.

Lachsfilet vom Grill: Rezept mit Marinade

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 Lachsfilets mit Haut

Für die Marinade

  • 1 Knoblauchzehe
  • Zweig Thymian
  • Zweig Rosmarin
  • ½ TL getrocknete Chiliflocken
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Zitronensaft

Lachs vom Grill

Die Haut des Lachs einzuritzen, löst die Spannung und sorgt für gleichmäßiges Garen.


Zubereitung

Schritt 1

Den Lachs zuerst unter fließendem Wasser abwaschen und anschließend trocken tupfen. Die Haut mehrmals quer einschneiden, so zieht sie sich beim Grillen nicht so stark zusammen.

Schritt 2

Den Knoblauch schälen und hacken oder mit einer Knoblauchpresse in eine kleine Schüssel geben. Thymian und Rosmarin anschließend kurz waschen und trocken schütteln. Dann die Zweige entfernen und die Blätter bzw. Nadeln möglichst fein hacken. Die Kräuter mit den Chiliflocken zum Knoblauch geben und das Olivenöl sowie den Zitronensaft hinzugeben. Alles gut vermischen. Anschließend den Lachs in ein geeignetes Gefäß setzen und mit der Marinade bestreichen. Den Fisch nun für mindestens 5 Stunden oder über Nacht darin ziehen lassen.



Schritt 3

Wenn es losgehen soll, zunächst den Grill gut vorheizen. Den Lachs währenddessen aus dem Kühlschrank und der Marinade holen und wenn der Grill gut aufgeheizt ist, mit der Hautseite auf den Rost legen. Dort darf er dann für 5 Minuten garen.

Tipp: Die Garzeit richtet sich nach der Dicke und dem gewünschten Gargrad. Wir gehen hier von einem leicht glasigen Kern und einem Filet von ca. 2,5 cm Dicke aus.

Schritt 4

Nach den 5 Minuten den Lachs nun vorsichtig wenden und dann für 3 weitere Minuten grillen. Der Garpunkt ist perfekt, wenn sich kleine weiße Punkte austretendes Eiweiß an den Seiten des Filets bilden. Wer ihn doch etwas durchgegarter mag, grillt ihn anschließend einfach noch 1-2 Minuten weiter.

Tipp: Für alle, die ein Bratenthermometer nutzen. Lachsfilets mit Haut sollten eine Kerntemperatur von 57 °C haben.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant