category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Mit Pfifferlingen gefüllter Saibling am Grillspieß ©iStock.com/AlexRaths

Mit Pfifferlingen gefüllter Saibling am Grillspiess

Wir zeigen euch heute, wie ihr einen gefüllten Saibling am Grillspieß im Ganzen garen könnt. Das tolle daran ist, dass dieser sich geschwind und super einfach zubereiten lässt. Seid ihr schon gespannt? Dann schnell hinter eure Küchenzeile und bereitet gemeinsam mit uns einen gefüllten Saibling zu. Viel Spaß beim Nachkochen!


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 180 Kcal/Port.

Zutaten

Für 2 Portionen - +
  • 1 Saibling
  • 2 Bund Brunnenkresse
  • 400 g Pfifferlinge
  • 50 g Butter
  • 100 g Lardo (Speck)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe(n) Knoblauch

Zubereitung

Mit Pfifferlingen gefüllter Saibling am Grillspieß

Wusstet ihr, dass ein Saibling auch ein hervorragender Lieferant für wertvolle Mineralstoffe ist? Er beinhaltet Stoffe wie Phosphor, Eisen, sowie Vitamin B und A. Somit ist euer Immunsystem gleich gewappnet für die frostigen Herbsttage! Und passend zum Herbst füllen wir den Fisch mit Pfifferlingen und Speck.

Mit Pfifferlingen gefüllter Saibling am Grillspieß

Zuallererst fangen wir damit an, dass wir den Lardo – ein toller italienischer Speck – in feine Würfel schneiden. Dann braten wir diesen in einer Pfanne langsam an, bis der Speck schön kross ist. Währenddessen schälen wir die Zwiebel und den Knoblauch und schneiden beides in feine Würfel. Diese geben wir dann ebenso in die Pfanne und lassen beides anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind.


Anschließend kümmern wir uns um die Pfifferlinge, welche ihr erst einmal sorgfältig waschen und mit einem Küchentuch putzen müsst. Dann kommen diese ebenso mit in die Pfanne. Da lasst ihr die Pilze gemeinsam mit dem Lardo und den Zwiebeln leicht anbraten und gebt etwas Salz und wer möchte etwas geriebenen Ingwer hinzu.


Nachfolgend die Brunnenkresse waschen und die Hälfte davon kleinschneiden. Nun zu den Pfifferlingen geben. Jetzt auch die Butter in der Pfanne geben und schmelzen lassen, alles verrühren.


Nachdem dieser Schritt erledigt ist, kümmern wir uns um den Saibling. Dazu den Fisch ausnehmen und waschen. Außer ihr habt ein bereits ausgenommenes Exemplar erworben, dann nur abwaschen. Am besten trocknet ihr den Fisch im Anschluss mit einem sauberen Küchentuch.

Sobald der Saibling vorbereitet ist, könnt ihr diesen mit der Pfifferling-Masse füllen und die Bauchlappen mit Spießen oder Zahnstochern verschließen. Den gefüllten Saibling spießt ihr dann Mittig auf den Grillspieß.


Den Spieß im Anschluss entweder auf den Grill legen oder im praktischen Minibackofen von Rommelsbacher bei 160°C für 20 Minuten grillen. Im letzten Schritt könnt ihr euren gefüllten Saibling am Grillspieß noch mit der restlichen Brunnenkresse dekorieren und anschließend servieren. Lasst es euch schmecken.

Noch mehr Gerichte mit Fisch:

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 23 Min. Laufen
  • swimming 16 Min. Schwimmen
  • cycling 20 Min. Radfahren
  • dancing 36 Min. Tanzen
Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant