category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Kohlrabigemüse mit Béchamelsauce ©stock.adobe.com/Angelika Heine

Kohlrabigemüse | Das klassische Rezept von Oma

Oma wusste, wie sie aus Kohlrabi ein feines Gericht zaubern konnte: Mit einer klassischen Béchamelsauce nämlich. So wird das Kohlrabigemüse schön cremig und sahnig. Das passt hervorragend zum leicht nussigen Kohlgeschmack.

Du kannst das cremige Kohlrabigemüse in Béchamelsauce einfach pur mit Kartoffeln servieren. Dann ist es ein prima Alltagsgericht, vor allem für Kinder. In Kombination mit Frikadellen oder Fischstäbchen wird es noch etwas gehaltvoller und sättigender.


Kohlrabigemüse mit Béchamelsauce: Das einfache Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 kleine oder 3 größere Kohlrabiknollen
  • Salz
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat
  • 1/2 Bund frische Petersilie

Kohlrabigemüse mit Béchamelsauce

Schmeckt auch Kindern hervorragend: Kohlrabigemüse mit cremiger Béchamelsauce.


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst werden die Kohlrabiknollen vorgegart. Wir empfehlen dir bei Kohlgemüse immer, Bioware zu verwenden. Denn konventioneller Kohl kann sehr viel Nitrat enthalten. Außerdem ist der Geschmack meist intensiver beim biologisch angebauten Gemüse. Kohlrabiknollen mit einem Sparschäler von der Schale befreien, putzen und mit einem Küchenmesser in längliche Stifte schneiden. In einen Topf geben, mit leicht gesalzenem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Zugedeckt ca. 5 bis 7 Minuten garen – je nachdem, ob du deinen Kohlrabi lieber bissfest oder eher weich haben möchtest.

Schritt 2

Kohlrabi abgießen, dabei das Kochwasser auffangen und 150 ml davon abmessen. Kohlrabi beiseitestellen.

 

Kohlrabigemüse ganz cremig

Schritt 3

Nun bereitest du die Sauce für das Kohlrabigemüse vor. Du kannst den gleichen Topf verwenden. Darin bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Das Mehl zügig und klümpchenfrei mit einem Schneebesen unterrühren. Nun nach und nach die Flüssigkeit zugeben, dabei ständig weiterrühren. Zuerst das Kochwasser vom Kohlrabi, dann die Milch. Dabei gibst du immer nur etwas Flüssigkeit zu und rührst so lange, bis sich alles gebunden hat. Dann wieder etwas Flüssigkeit. Das wiederholst du so lange, bis Kohlrabiwasser und Milch untergerührt sind und sich eine sämig-cremige Sauce gebildet hat.

Schritt 4

Sauce mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer aus der Mühle und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln und mit einem scharfen Kochmesser fein schneiden.

Schritt 5

Kohlrabi wieder in die Béchamelsauce geben. Nochmals kurz erhitzen und abschmecken und mit der fein geschnittenen Petersilie bestreut servieren.



Kohlrabigemüse in vegan und leckere Beilagen

Für eine vegane Variante dieses leckeren Kohlrabigemüses verwendest du pflanzliche Butter und eine geschmacksneutrale Pflanzenmilch wie zum Beispiel Hafermilch. Diese Béchamelsauce (egal, ob klassisch oder vegan) schmeckt natürlich auch hervorragend zu anderen Gemüsesorten wie etwa Lauch, Brokkoli oder Möhren. Du kannst sie beliebig einsetzen.

Leckere Beilagen zum Kohlrabigemüse sind Pell- oder Salzkartoffeln, aber auch Reis oder Kartoffelpüree passen sehr gut. Wenn du es etwas würziger magst, verwende Schnittlauch oder Liebstöckel statt Petersilie. Wenn es etwas zarter sein soll, probier doch mal Kerbel – ein äußerst feines Kraut.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant