category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Kartoffelgratin in einer großen Auflaufform ©stock.adobe.com/Fanfo

Kartoffelgratin Elsässer Art – Rezept mit Speck und Käse

Kartoffelgratin ist immer köstlich - wenig überraschend, bei Zutaten wie Kartoffeln und Sahne. Wie man die Elsässer Variante des französischen Klassikers zubereitet, erfährst du hier!

Cremig, deftig und frisch aus dem Ofen muss es sein: Kartoffelgratin. Diese französische Mahlzeit gab und gibt es bei meinen Eltern mindestens einmal die Woche. Meine Mutter schwört auf den feinen Geschmack und mein Papa ist sowieso dabei, wenn man goldene Kartoffeln und Sahne kombiniert – wer kann ihm das verdenken?

Kartoffelgratin mit Käse und Speck

Geht immer: Kartoffelgratin Elsässer Art.

Das Kartoffelgratin Elsässer Art ist noch ein Stückchen kräftiger im Geschmack, als die klassische Variante. Sie unterscheiden sich nämlich durch 2 Zutaten voneinander: Bauchspeck und Käse. Beim Käse kann Munster Käse (eine Spezialität des Elsass) oder auch Emmentaler benutzt werden, wir haben im Rezept unten den besser erhältlichen Emmentaler verwendet.

Auch lecker kartoffelig: 3 Rezepte für Folienkartoffeln

Die Zubereitung – so wird der Kartoffelgratin perfekt

Bei der Zubereitung kommt es darauf an, die Kartoffeln möglichst dünn zu hobeln, damit sie ohne Vorkochen im Ofen gar werden. Außerdem wichtig: Eine möglichst niedrige Auflaufform – so garen die Kartoffelscheiben gleichmäßig durch und das Gratin wird nicht oben braun und bleibt unten roh. Das heißt auch gleichzeitig, dass die Kartoffeln nicht zu dick geschichtet werden dürfen, damit das Elsässer Kartoffelgratin erste Sahne wird. Wenn ihr jetzt schon richtig Hunger habt, wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen. Los geht’s mit dem Rezept!



Kartoffelgratin Elsässer Art

  • 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • Knoblauchzehe zum Einreiben
  • 1 Zwiebel
  • 400 ml Sahne
  • 250 ml Milch
  • 200 g gewürfelter Bauchspeck
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g geriebener Emmentaler
Kartoffelgratin in einer großen Auflaufform

Schmeckt genauso exquisit, wie es aussieht!

Zubereitung

Schritt 1
Am Anfang geht es ans Kartoffelschälen, dazu schnappen wir uns einen Sparschäler. Die frisch geschälten Kartoffeln halten wir einmal kurz unters Wasser und schneiden sie dann in möglichst dünne Scheiben. Hier wirken ein Gemüsehobel oder eine Küchenreibe wahre Wunder. Sobald alle Kartoffeln gepellt sind, schälen wir die Zwiebeln und die Knoblauchzehe. Die Knoblauchzehe halbieren wir und reiben damit unsere Auflaufform ein. Die Zwiebel wird in feine Stücke geschnitten.

Schritt 2
Wenn alle Zutaten vorbereitet sind, heizt euren Ofen auf 180 Grad vor. Nun stellen wir einen beschichteten Topf auf den Herd und erhitzen ihn. Darin lassen wir den Speck aus und braten ihn rundherum an. Anschließend geben wir die Zwiebel hinzu und dünsten sie bei kleiner Temperatur an. Wenn die Zwiebel glasig ist und alles herrlich duftet, gießen wir die Sahne und die Milch dazu und würzen die Sauce mit Muskatnuss sowie Salz und Pfeffer. Nun erhitzen wir die Sauce für 2 Minuten und rühren dabei öfter um, damit nichts anbrennt.

Unser Tipp: Die Sauce darf kräftig gewürzt sein – die Kartoffeln neutralisieren eine Menge Geschmack!



Schritt 3
Wenn die Mischung fertig ist, verteilen wir die Kartoffelscheiben möglichst gleichmäßig in der Auflaufform und gießen die Sahnesauce mit dem Speck darüber. Jetzt können wir die Zutaten mit einem Kochlöffel noch gleichmäßig verteilen und schieben das Kartoffelgratin Elsässer Art anschließend für 25 Minuten in den Ofen.

Schritt 4
Nach den 25 Minuten holen wir die Auflaufform kurz aus dem Ofen und streuen den Käser darüber. Anschließend geht es für das Gratin nochmal für 15 Minuten zurück in die Röhre. Sobald die Kartoffeln gar und der Käse goldbraun sind, ist das Kartoffelgratin fertig und kann serviert werden. Aber Vorsicht – heiß!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant