category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Kartoffelgulasch mit Frankfurter Würstchen und Baguette ©stock.adobe.com/posinote

Kartoffelgulasch nach dem Rezept von Oma

Saftige Paprika, pikante Würstchen und wunderbar sämige Kartoffeln. So und nicht anders setzt sich ein richtiges Kartoffelgulasch zusammen. Hier gibts das Rezept für die schnelle Gulaschvariante, von der schon Oma begeistert war.

Wenn wir an Gulasch denken, springt uns als erstes ein Gedanke in den Kopf: “Man, ist das lecker!” – nicht immer haben wir die Zeit, auch welches zu machen. Wenn es schnell gehen muss, gibt es zum Glück eine traditionelle Alternative, die gar nicht so lange kochen muss und ähnlich genial schmeckt: das Kartoffelgulasch!

Wie beim normalen Gulasch, werden die Rezepte für Kartoffelgulasch von Generation zu Generation weitergegeben und haben sich über Jahre bewährt. Kartoffeln, vorzugsweise festkochende, ordentliche Würstchen, dazu fruchtige Paprika und eine Wagenladung an umwerfenden Gewürzen, die sich beim Kochen perfekt verbinden. Ohne die Würstchen ist das Rezept sogar perfekt für Vegetarier! Uns läuft das Wasser im Mund zusammen.

In diesem Sinne wollen wir euch nicht weiter warten lassen, hier gibt’s jetzt das Rezept für traditionelles Kartoffelgulasch wie von Oma!

Kartoffelgulasch mit krossem Baguette auf Holzbrett

Herrlich würzig und ganz fix zubereitet, ist das Kartoffelgulasch eine runde Sache.


Wer genug Geduld hat: Szegediner Gulasch

Schmackhafter Pfundstopf

Zartes Jägergulasch aus dem Multikocher


Kartoffelgulasch

Zutaten

  • 750 g Kartoffeln
  • 8 Frankfurter Würstchen
  • 3 Paprika
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • Ein Lorbeerblatt
  • 1 TL Zimt
  • Ein Becher Saure Sahne
  • 1 TL Majoran
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1
Schnappt euch zuerst die Kartoffeln und schält drauf los. Wenn ihr alle Erdäpfel von ihrer Schale befreit habt, spült sie noch einmal kurz ab. Eure Paprikas dürfen auch kurz unter das fließende Wasser. Die Frankfurter Würstchen holt ihr einfach fix aus ihrem Glas oder der Dose. Schält noch die Zwiebeln und den Knoblauch und ihr seid perfekt vorbereitet.

Schritt 2
Schneidet mit eurem scharfen Messer die Kartoffeln in möglichst gleich große Stücke, damit sie später gleichmäßig gar werden. Entfernt die Strünke von den Paprikas, schneidet sie erst in Streifen, dann in grobe Würfel. Eure Frankfurter Würstchen fürs Kartoffelgulasch schneidet ihr in Scheibchen. Hackt die Zwiebeln und den Knoblauch in Würel. Erhitzt während ihr schneidet eure Butter in einem ausreichend großen Topf.

Schritt 3
Dünstet nun die Zwiebeln und die Paprika in der Butter für ein paar Minuten bei mittlerer Hitze an. Gebt dann den Knoblauch dazu und achtet wie immer darauf, dass der Knoblauch nicht anbrennt und bitter wird. Fügt dann das Paprikapulver hinzu und röstet es kurz mit an. Gießt dann alles mit der Gemüsebrühe auf und bringt sie zum Kochen. Dann dürft ihr die Kartoffeln dazu werfen. Streut alle Gewürze dazu, rührt ordentlich um und legt das Lorbeerblatt hinein. Lasst alles dann für 15 Minuten köcheln.

Schritt 4
Nach den 15 Minuten gebt ihr die Frankfurter Würstchen und die saure Sahne hinzu. Schmeckt euer Kartoffelgulasch mit Salz und Pfeffer ab. Rührt alles ordentlich durch und lasst es noch einmal für 5 Minuten köcheln. Serviert es dann mit einem knusprigen Stück Baguette oder fluffigem Brot.

Kartoffelgulasch mit Frankfurter Würstchen und Baguette

Kartoffelgulasch schmeckt einfach zu jeder Uhrzeit

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant