category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Kartoffelbrot auf Teller ©stock.adobe.com/Heike Rau

Kartoffelbrot – Rezept aus dem Brotbackautomat

Frisches Kartoffelbrot ist gar nicht kompliziert zu backen - vor allem, wenn man es mit einem schicken Brotbackautomat zubereitet. Wie das geht, erfahrt ihr hier!

Es gibt ein Lebensmittel, dass in keinem Haushalt fehlen darf: luftiges Brot. Zum Frühstück oder Abendessen ist es einfach unverzichtbar – vor allem, wenn es selbstgemacht ist. Dann braucht man sogar fast keinen Belag für eine schmackhafte Mahlzeit – nur etwas Salz und Butter. Dieses selbstgebackene Kartoffelbrot ist genau so ein Fall, denn es schmeckt von sich aus schon richtig klasse. Außerdem ist es mit einem Brotbackautomat, wie dem ROMMELSBACHER BA 550 einfach selber gebacken – Zutaten rein, das Gerät seine Arbeit machen lassen und fertig. Schon hat man frisches Kartoffelbrot wie vom Bäcker.

Auch klasse: Kräuter für Kräuterbrot

Karotffelbrot mit Kartoffeln in Korb

Kartoffelbrot schmeckt schön kräftig.


In Kooperation mit ROMMELSBACHER

Mit dem ROMMELSBACHER BA 550 gelingt unser Kartoffelbrot garantiert. Gleichzeitig hat er aber noch einiges mehr auf dem Kasten. Mit seinen 13 Programmen kann man unterschiedlichste Brote, Kuchen und sogar Konfitüren zubereiten – einfach Zutaten abwiegen, den Brotbackautomat befüllen und los geht’s. Wer natürlich schon einen Plan vom Backen hat, kann ihn auch auf manuelles Backen einstellen. Die Brote und Kuchen können dabei in 700 und 900 Gramm Varianten zubereitet werden. Wenn man also ein etwas größeres Brot braucht, ist man mit dem ROMMELSBACHER BA 550 gut aufgestellt. Außerdem lassen sich die Bräunungsgrade in 3 Stufen einstellen und der Automat besitzt auch noch eine Warmhaltefunktion.

Der ROMMELSBACHER BA 550

Der ROMMELSBACHER BA 550 – überraschend vielseitig.

Das zeitlose Edelstahldesign des ROMMELSBACHER BA 550 passt in jede Küche. Gleichzeitig sieht er nicht nur schick aus, er ist auch praktisch, denn die Brotbackform lässt sich durch die 3-Lagen Antihaftbeschichtung easy reinigen. Abgerundet wird das Gerät noch mit einem Messbecher, einem Dosierlöffel sowie Haken, mit denen man den Knethaken perfekt entfernen kann. In Sachen Backen bekommt man hier also ein Rundum-Paket, mit dem man garantiert glücklich wird.


Kartoffelbrot

Zutaten

  • 300 g Kartoffeln
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • Etwas Salz
  • 400 g Mehl Type 405
  • 1 Pck. Trockenhefe
Kartoffelbrot auf Teller

Kartoffelbrot ist luftig und schmackhaft.

Zubereitung

Schritt 1
Einen Topf mit Wasser aufsetzen, etwas salzen und dann zum Kochen bringen. Die Kartoffeln schälen und danach kurz abwaschen. Anschließend mit einem scharfen Messer in grobe Stücke schneiden. Die Kartoffelwürfel nun in den Topf geben und gar kochen.

Schritt 2
Während die Kartoffeln im Topf garen, den ROMMELSBACHER Brotbackautomaten bereit machen. Dazu das Gerät auf die Arbeitsfläche stellen und an den Strom anschließen.

Schritt 3
Nun den Teig vorbereiten. Dazu das Wasser zusammen mit dem Zucker und dem Salz in das Gerät füllen. Die Kartoffeln, sobald sie gar sind, abschütten und kurz etwas abkühlen lassen. Dann zurück in den Topf geben und stampfen. Hier müsst ihr nicht gründlich vorgehen, der Brotbackautomat erledigt den Rest.

Schritt 4
Die gestampften Kartoffeln nun in den Brotbackautomat geben. Das Mehl zusammen mit der Trockenhefe hinzufügen und das Gerät verschließen. Das Programm Standard auswählen, das Gewicht auf 900 g einstellen und den Bräunungsgrad nach Geschmack wählen. Dann den Brotbackautomaten seine Arbeit tun lassen.

Schritt 5
Sobald das Kartoffelbrot fertig ist, ertönt der Signalton und man kann es herausholen. Wer mag, kann es auch noch vom Gerät für bis zu 60 Minuten warm halten lassen. Nun das Gerät öffnen, das Brot vorsichtig herausnehmen. Anschließend auf einem Kuchenrost oder der Arbeitsfläche komplett abkühlen lassen. Dann können wir das fluffige Kartoffelbrot mit etwas Butter und Salz genießen. Guten Appetit!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant