category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Jagertee ©stock.adobe.com/Chan2545

Jagertee | Das beste Rezept

Jagertee lässt sich mit wenigen Zutaten auch zu Hause wunderbar zubereiten. Das Rezept zeigt dir, wie dir ganz ohne Mühe der beste Jagertee gelingt – versprochen!

Wach und beschwipst sein, das geht nicht nur mit alkoholhaltigen Kaffeegetränken. Auch der Jagertee weckt die Lebensgeister, da er mit schwarzem Tee angerührt wird. Dazu kommen Rotwein, Rum und Obstler. Eine exquisite Mischung, die unwiderstehlich schmeckt!


Jagertee: Das beste Rezept

Zutaten für 4 Becher

  • 1 l Wasser
  • 5 Beutel schwarzer Tee
  • 550 ml Rotwein
  • 2 Zimtstangen
  • 4 EL Zucker
  • 7 Nelken
  • 100 ml Rum
  • 100 ml Obstler

Jagertee

Der Jagertee hat es in sich.


Zubereitung

Schritt 1

Gut 1 Liter Wasser in einen großen Topf füllen und zum Kochen bringen. Sobald es heiß genug ist, den schwarzen Tee hineinhängen und die Temperatur herunterdrehen. Der Tee soll heiß bleiben, aber nicht mehr kochen. Für 3 Minuten ziehen lassen.

Schritt 2

Wenn die 3 Minuten um sind, die Teebeutel entfernen und den Rotwein, die Zimtstangen, den Zucker und die Nelken hinzufügen. Einmal gut durchrühren, damit sich der Zucker schön verteilt, und alles für weitere 5 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3

Zimt und Nelken entfernen, Rum und Obstler hinzugeben und noch einmal kräftig durchrühren. Jetzt ist der Jagertee bereit zum Servieren.



Jagertee: Original mit Inländer-Rum

Der Jagertee ist ursprünglich eine österreichische Spezialität, die mit schwarzem Tee und Rotwein zubereitet wird. Das Original wird zudem mit Inländer-Rum gemischt, der ausschließlich in Österreich produziert werden darf. Wer so eine Flasche sein Eigen nennt, kann den Jagertee ganz originalgetreu zubereiten.


Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant