category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Himbeer-Sahne-Torte auf Teller ©gettyimages/GMVozd

Himbeer-Sahne-Torte | Himmlisch cremiges Rezept

Hier trifft locker-leichter Biskuit auf eine fruchtige Creme: Unsere Himbeer-Sahne-Torte macht nicht nur optisch ordentlich was her. Dabei ist sie gar nicht so mächtig, wie sie auf den ersten Blick wirkt – Joghurt sei Dank. Wir verraten dir das Rezept für den Tortentraum.

Manchmal lohnt es sich einfach, Zeit und Mühe in eine selbst gemachte Torte zu investieren. Vor allem, wenn das Endergebnis so beeindruckt wie eine hübsch dekorierte Himbeer-Sahne-Torte. Die fruchtige Creme erhält ihre schicke rosa Farbe von gefrorenen Himbeeren. Als Dekoration kommen frische Himbeeren und andere Beeren der Saison zum Einsatz. Willst du die Torte auch im Winter backen, kannst du hier ebenfalls gefrorene Früchte verwenden. Damit das Kunstwerk auch geschmacklich überzeugt, machen wir den leichten Biskuitboden selber. Das geht besonders einfach, wenn du eine Küchenmaschine hast, die dir einen Teil der Arbeit abnimmt.



In Kooperation mit TEFAL

Das Rühren beim Backen übernimmt in Zukunft die TEFAL Oh My Cake Küchenmaschine. Das 300 Watt starke Gerät besitzt ein Satelliten-Rührwerk, bei dem sich sowohl Schneebesen als auch Schüssel drehen. Das hat den Vorteil, dass alle Bereiche der Schüssel erreicht und alle Zutaten erfasst werden – für perfekt homogene Ergebnisse. Dank fünf einstellbarer Geschwindigkeiten und einer Pulse-Funktion kommt die Küchenmaschine mit den unterschiedlichsten Arten von Teig klar. Sie schlägt Eiweiß mühelos zu luftigem Eischnee auf, meistert aber ebenso zähen und klebrigen Hefeteig. Selber Mixen gehört damit der Vergangenheit an!

TEFAL Küchenmaschine Oh My Cake

Die TEFAL Oh My Cake Küchenmaschine nimmt in der Küche nur wenig Platz in Anspruch.

Du willst gerne Kuchen, Brot und andere Teigwaren backen, hast aber wenig Platz in deiner Küche? Dann ist die Oh My Cake Küchenmaschine genau die richtige für dich. Ihre Edelstahlschüssel fasst vier Liter, dennoch ist das Gerät äußerst kompakt: Die Stellfläche entspricht gerade mal der Größe eines DIN-A4-Blatts. Somit passt die Küchenmaschine auch in kleine Küchen. Die Reinigung ist ebenfalls problemlos. Die abnehmbaren Zubehörteile wandern einfach in die Spülmaschine. Und du kannst währenddessen schon das fertige Backwerk genießen!


Himbeer-Sahne-Torte: Rezept mit Joghurt & Mascarpone

Zutaten für eine 26-cm-Springform

Für den Biskuitteig:

  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz

Für die Creme:

  • 250 g gefrorene Himbeeren
  • 75 g Zucker
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 150 Joghurt
  • 125 g Mascarpone
  • 2 EL Zitronensaft
  • 400 g Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für die Deko:

  • 250 g frische Beeren
  • 200 g Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • optional: dunkle Schokoraspeln oder Mandelsplitter

Himbeer-Sahne-Torte

Bei der Deko der Himbeer-Sahne-Torte kannst du dich so richtig austoben.


Zubereitung

Schritt 1

Zuerst heizt du den Backofen auf 180° Celsius Ober-/Unterhitze (160° Celsius Umluft) vor.

Schritt 2

Für den Biskuitteig die Eier mit dem Zucker mindestens fünf Minuten in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Die Masse sollte durch das Rühren heller werden und am Ende dickflüssig sein. Durch ein Sieb gibst du nun das Mehl, die Stärke und das Salz hinzu und hebst die Zutaten vorsichtig unter. Achtung: Nicht zu lange rühren, da die Luftblasen aus dem schaumig aufgeschlagenen Eiern sonst wieder entweichen!

Schritt 3

Fülle den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) und backe den Biskuit für 30 bis 35 Minuten, bis er goldgelb ist. Lasse den Kuchen vor der Weiterverarbeitung komplett abkühlen.

Schritt 4

In der Zwischenzeit kannst du dich um die Creme für die Himbeer-Sahne-Torte kümmern: Als Erstes legst du die Gelatine für zehn Minuten in kaltem Wasser ein. Gib die gefrorenen Himbeeren zusammen mit der Hälfte des Zuckers in einen Topf und erhitze sie. Lasse die Mischung einmal kurz aufkochen, drücke die eingeweichten Gelatineblätter aus und rühre sie unter, bis sie sich aufgelöst haben. Das Beerenkompott dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Schritt 5

In einer Rührschüssel vermengst du nun Joghurt, Mascarpone und Zitronensaft mit dem restlichen Zucker für die Tortencreme. Anschließend die angedickten Himbeeren portionsweise hinzugeben und unterrühren. Diese Masse darf jetzt für zehn bis 15 Minuten im Kühlschrank fest werden.

Schicht für Schicht zur Himbeer-Sahne-Torte

Schritt 6

Jetzt bereitest du die Biskuitböden für die Torte vor: Löse den Teig dafür aus der Springform und schneide ihn einmal in der Mitte durch. Das klappt mit einem Tortenbodenteiler ebenso wie mit einem langen Brotmesser oder einem Faden. Lege eine Hälfte auf eine Tortenplatte oder einen großen Teller und spanne einen verstellbaren Tortenring darum, damit später keine Creme herausläuft.

Schritt 7

Schlage nun die Sahne für die Creme mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif. Anschließend hebst du sie vorsichtig unter die im Kühlschrank leicht gestockte Himbeer-Joghurt-Masse. Etwa die Hälfte der fertigen Himbeer-Creme verteilst du jetzt auf dem unteren Tortenboden und streichst sie glatt. Dann kommt der zweite Tortenboden obendrauf. Dieser wird oben – und wenn du möchtest, auch rundherum – mit der restlichen Creme bestrichen. Dafür müsstest du den Tortenring wieder entfernen. Anschließend kommt die Himbeer-Sahne-Torte für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank.

Schritt 8

Für die Tortendekoration schlägst du einen Becher Sahne mit Sahnesteif und einem Päckchen Vanillezucker steif. Wasche die frischen Beeren und lasse sie in einem Sieb abtropfen. Wenn die Tortencreme im Kühlschrank schön fest geworden ist, kannst du den Tortenring entfernen. Fülle die Sahne in einen Spritzbeutel und dekoriere die Torte – zum Beispiel mit Sahnetupfen einmal um den Rand herum. Setze jeweils eine Beere auf die Sahnetupfen und verteile die restlichen Beeren in der Mitte. Wer möchte, streut nun noch ein paar dunkle Schokoladenraspeln oder Mandelsplitter über das Kunstwerk – fertig!


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant