category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Gegrilltes Putensteak auf Teller ©stock.adobe.com/irina

Grillen auf dem Balkon – ohne Rauch dafür mit viel Geschmack

Man hat keinen Garten, will aber trotzdem grillen? Koch-Mit sagt dir, was es beim Grillen auf dem Balkon zu beachten gibt und welche Vorteile der Urlaub auf Balkonien hat!

Grillen ohne Garten geht natürlich auch, man muss nur wissen, wie. Es gibt zwar einige Dinge zu beachten, aber diese sind schnell erklärt und dann kann es auch direkt losgehen!

Grillen auf dem Balkon – was muss ich beachten?

Zuerst einmal solltest du dir eins klar machen: Ein Holzkohle- oder Gasgrill sind auf einem Balkon keine gute Wahl bzw. nicht erlaubt. Der Kohlegrill qualmt und belästigt die Nachbarn, meist ist ein Verbot sogar im Mietvertrag verankert. Der Gasgrill muss mit großem Abstand zu Wohnbereichen und Brennbarem aufgestellt werden, das geht also auch nicht. Zudem ist eine offene Flamme quasi direkt in der Wohnung sowieso keine gute Idee.

Macht aber nix, dafür gibt es ja die neue Generation der Elektrogrills. Super schnell super heiß, mit Zonen für Fleisch, Gemüse, Fisch – da will man nie wieder anders grillen!

Gemüse und Fleisch auf dem Elektrogrill

Auch auf einem Elektrogrill lassen sich allerlei Köstlichkeiten zubereiten.


Dieses Grilltalent ist spezialisiert auf alles, was bunt und gesund ist: Fisch, Gemüse aber natürlich auch Fleisch bereitet der WMF LONO Tischgrill flach & gerippt aus Cromargan® mit seinen 2.300 Watt spielend auf den Punkt zu. Seine Grillfläche besteht zu 1/3 aus flacher und zu 2/3 aus gerippter Grillfläche und ist somit perfekt für gesundes Grillen. Die Grilltemperatur lässt sich stufenlos einstellen, damit auf der 27 x 41 cm großen Grillplatte alles so zubereitet wird, wie es dir schmeckt.

Perfekt für

Gerippt für Fisch und Fleisch, glatt für Gemüse!

Zudem hat er eine LED Beleuchtung für die Bedienelemente und das Beste: Die Grillplatte aus Aluminiumguss kann einfach per Knopfdruck abgenommen und zusammen mit der Fettauffangschale in die Spülmaschine gepackt und gereinigt werden. Sauber!



Und was können wir auf unserem Tischgrill zaubern, was die lieben Kohle- und Gasgriller nicht so einfach können? Ganz genau: Mit schön lecker Marinade grillen, ohne, dass es wortwörtlich zum Himmel stinkt. Auf der gerippten Fläche vom WMF LONO Tischgrill flach & gerippt tropft zwar unnötiges Fett einfach in die Auffangschale, Marinade grillt aber richtig schön in das Fleisch hinein und entwickelt zusammen mit den Röstaromen einen unvergleichlichen Geschmack.

Putensteaks in Joghurt-Paprika-Marinade

Zutaten

  • 2 Putensteaks
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Rohrzucker
  • 100 g Joghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Paprikapulver
  • Zweig Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • Optional: Chiliflocken
Gegrilltes Putensteak auf Teller

Lässt sich super auf dem Elektrogrill zubereiten: Putensteak.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst die Putensteaks abspülen, trocken tupfen und überschüssiges Fett mit einem scharfen Messer entfernen. Anschließend die Knoblauchzehe schälen und mit einer Knoblauchpresse in eine Schüssel geben. Alternativ kann man den Knoblauch natürlich auch in feine Stücke schneiden. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und den Zweig entfernen. Die Nadeln fein hacken.

Schritt 2
Den Joghurt zusammen mit Rosmarin, Öl, Senf und Rohrzucker in die Schüssel geben und alles gut vermischen, bis sich der Zucker gelöst hat. Die Marinade anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun die Putensteaks in eine geeignete Schüssel geben, abdecken und für mindestens 6 Stunden einlegen.

Unser Tipp: Ihr könnt für etwas Schärfe noch ein paar Chiliflocken in die Marinade geben.

Schritt 3
Den WMF LONO Tischgrill flach & gerippt vorheizen und die Putensteaks aus dem Kühlschrank holen. Die Steaks von beiden Seiten grillen, bis sie durch sind. Dazu passt gegrilltes Gemüse mit Dip, welchen wir jetzt zubereiten werden.

Wichtig: Die Pute muss auf jeden Fall gut durchgegart sein, also den Grill nicht zu hoch drehen sondern gemächlich durchgrillen lassen.

Bärlauch-Pesto-Dip

Was fehlt uns noch zu unseren würzigen Putensteaks? Ganz genau, gegrilltes Gemüse und ein peppiger Dip, den du natürlich auch ganz einfach selber machen kannst – vorausgesetzt, du hast einen guten Standmixer. Dazu brauchst du dann nur noch eine Handvoll Bärlauch und ein paar cremige Zutaten, und schon kann gedippt und verfeinert werden.

Gemüse mit Dip

Der Dip passt perfekt zu jedem Grillgut!

Zutaten

  • 60 g Bärlauch
  • 250 g Ricotta
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 1 Päckchen Frischkäse
  • 100 g geriebener Pecorino oder Grana Padano
  • Salz, frischer Pfeffer

Schritt 1

Als erstes den Ricotta in den Standmixer geben. Anschließend den Bärlauch gründlich abspülen, besonders, wenn man ihn frisch im Wald gesammelt hat. Die Stiele ein wenig entfernen und die Blätter ebenfalls in den Mixer rupfen. Den Käse etwas würfeln und zusammen mit den übrigen Zutaten in den Glaskrug füllen. Den Deckel fest aufsetzen und schubweise mit der Pulse-Funktion zerkleinern, bis der Dip die gewünschte Konsistenz hat.

In Schälchen füllen und zu den Steaks und dem gegrillten Gemüse deiner Wahl servieren. Reste halten sich noch bis zu 1 Woche fest verschlossen in einer Frischebox im Kühlschrank.


In Kooperation mit WMF

Unser zweiter im Bunde ist heute der WMF Kult Pro Standmixer, und der Name kommt nicht von ungefähr. Angetrieben von 1.400 Watt Leistung und mit bis zu 25.000 U/min mixt und püriert das 4-flügelige Edelstahlmesser praktisch jede Zutat in Sekundenschnelle – natürlich auch unseren Dip! Für die Klassiker Smoothie, Püree und Crushed Eis sind drei exakt arbeitende Automatik-Programme für eine optimale Zubereitung integriert, so wird alles immer garantiert perfekt. Die variable Geschwindigkeitseinstellung sowie die Pulse-Funktion ermöglichen präzises Mixen auf den gewünschten Punkt.

Standmixer zum Zubereiten von Dips

Mit ihm braucht man nie wieder einen anderen!

Durch die praktische Nachfüllöffnung mit Dosierbecher können auch flüssige Zutaten direkt in den 1,8-Liter-Glaskrug eingefüllt werden, während der ergonomische Griff mit angenehmer Soft-Touch-Oberfläche maximalen Komfort bietet. Dank WMF Safety-Handling, der Sicherheitsabschaltung, ist das Mixen nur bei geschlossenem Deckel und korrekt aufgesetztem Glaskrug möglich. Hochwertige Ausführung mit Gehäuse aus Cromargan® und LED-beleuchtetem Bedienfeld.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant