category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Grießnockerlsuppe im Teller mit Brötchen ©stock.adobe.com/kab-vision

Griessnockerlsuppe – Rezept für die bayrische Spezialität

Aus Bayern direkt auf den Tisch: die Grießnockerlsuppe! Wie man die leckeren Nockerl mit würziger Brühe perfekt zubereitet, erfahrt ihr hier.

“Joa mai, die Suppn is guad!” Diesen Satz werdet ihr bestimmt von jedem waschechten Bayern hören, wenn ihr diese delikate Grießnockerlsuppe aus dem Topf zaubert. Die Suppe schmeckt nämlich so klasse, dass es allen am Tisch die Lederhosen ausziehen wird!

Grießnockerlsuppe im Teller

Aus einfachsten Zutaten zubereitet: Grießnockerlsuppe.

Die Grießnockerlsuppe ist aber nicht nur “gschmackig”, sondern wärmt vorzüglich und ist mit wenigen Zutaten zubereitet: Die Brühe besteht aus klassischer, würziger Rinderbrühe; wer die Suppe lieber vegetarisch mag, kann sie natürlich auch mit (selbstgemachter) Gemüsebrühe zubereiten. Die Nockerl, oder auf Hochdeutsch auch Grießklößchen, sind aus einfachem Hartweizengrieß, Ei und Butter gemacht. So weit, so easy.

Die einzigen Probleme können bei der Zubereitung der Nockerl aufkommen, die bei zu kurzer Garzeit etwas hart bleiben könnten oder bei zu langem Kochen auseinander fallen. Aber keine Angst, mit diesem Rezept seid ihr auf der sicheren Seite, formt die Nockerl erst perfekt und kocht sie anschließend auf den Punkt genau. Viel Spaß!

Grießnockerlsuppe Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 60 g warme Butter
  • 1 Ei
  • 120g Hartweizengrieß
  • Etwas Salz
  • Eine Prise Muskat
  • 1 l Rinder- oder Gemüsebrühe
  • Schnittlauch zum Bestreuen
Grießnockerlsuppe im Teller mit Brötchen

Das Süppchen ist ein schnelles und einfaches Mittagessen.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst geht es an die Nockerl. Dazu geben wir die Butter in eine Schüssel und geben das Ei hinzu. Beides schlagen wir nun mit einer Prise Salz schön schaumig auf. Anschließend rühren wir den Hartweizengrieß nach und nach unter, würzen noch einmal mit etwas Salz und Muskat und stellen den Teig anschließend für 15 Minuten in den Kühlschrank.

Schritt 2
Während die Nockerl abkühlen, gießen wir die Rinderbrühe in einen großen Topf und bringen sie zum Kochen.

Unser Tipp: Ganz klassisch besteht die Grießnockerlsuppe nur aus den Klößchen und Brühe. Ihr könnt aber auch noch etwas Gemüse, wie etwa klein geschnittene Karotten, hinzugeben und mitgaren.



Schritt 3
Sobald die Grießmasse bereit ist, holen wir sie aus dem Kühlschrank und beginnen, die Nockerl zu formen. Dazu nehmen wir 2 Esslöffel zur Hand und tauchen sie kurz in die heiße Brühe – so verhindern wir, dass der Teig anklebt. Mit einem Löffel nehmen wir nun etwas Teig aus der Schüssel und schieben ihn dann auf den anderen Löffel. So entsteht nach und nach die typische Form der kleinen Grießklößchen. Macht das so lange, bis euer Teig aufgebraucht ist.

Schritt 4
Nun geben wir alle Nockerl in die Brühe und lassen sie 5 Minuten leicht köchelnd garen. Anschließend drehen wir die Temperatur auf die niedrigste Stufe, damit die Klößchen für 15 Minuten gar ziehen können.

Übrigens: Wenn ihr eure Brühe möglichst klar haben wollt, kocht die Nockerl in etwas gesalzenem Wasser, anstatt direkt in der Rinderbrühe.

Schritt 5
Wenn alle Grießklößchen gar sind (Probieren nicht vergessen!), könnt ihr die Grießnockerlsuppe mit etwas frischem Schnittlauch bestreuen und servieren. Dazu passt hervorragend frisches Brot.

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.