category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Gefüllte Germknödel ©stock.adobe.com/Printemps

Germknödel Rezept mit Vanillesauce wie von Oma

So ein Germknödel ist was feines - vor allem, wenn er gefüllt und mit Vanillesauce und Mohn serviert wird - eben wie Oma ihn gemacht hat. Das Rezept gibt es hier.

Lust auf einen süßen Klassiker? Dieses Rezept für Germknödel mit selbstgemachter Vanillesauce ist einfach unwiderstehlich, denn sie sind süß, fluffig und mit Pflaumenmus gefüllt.

Außerdem sehen Germknödel super aus: der wunderbar weiche Teig glänzt nach der Zubereitung eindrucksvoll. Was sie aber erst richtig hübsch und schmackhaft macht, sind Füllung, die Sauce und der Mohn! Wir zeigen euch heute, wie man sie easy peasy selber machen kann.

Germknödel auf Teller

Schmecken mit Vanillesauce und Mohn am besten: Germknödel.

Germknödel – was ist das denn eigentlich?

Die dicken Klöße kennt man aus Restaurants und oft auch von Oma, die sie im Kochtopf gekocht und anschließend flott serviert hat. Doch woher stammen die Germknödel eigentlich ursprünglich? Sie sind ein Teil der Wiener Küche, aber auch in Bayern und generell Süddeutschland beliebt. Darüber wundern wir uns auch nicht, denn sie sind zwar etwas kompliziert in der Zubereitung, aber schmecken in Kombination mit allen Zutaten einfach klasse. In den nördlicheren Regionen sind sie eher als Hefeklöße bekannt – da Germ auf österreichisch Hefe heißt, ist aber im Prinzip dasselbe gemeint.

Die Vanillesauce darf für unsere Germknödel gerne selbstgemacht sein. Das heißt, wir rühren sie aus einer Vanilleschote, Milch, Sahne und Eiern an. Hier müssen wir vor allem darauf achten, dass sie nicht anbrennt und wir sie trotzdem gut andicken. Wir verwenden dazu etwas Speisestärke, die wir mit dem Ei verrühren. Nachdem ihr sie zubereitet habt, wollt ihr bestimmt nie wieder gekaufte Vanillesauce.

Germknödel wie von Oma

Zutaten für 6 Portionen

Für die Knödel

  • 15 g frische Hefe
  • 125 ml Milch
  • 250 g Mehl
  • 1 EL Zucker
  • Etwas Salz
  • 1 Ei
  • 25 g Butter
  • 100 g Pflaumenmus wie von Oma
  • Mohn zum Bestreuen

Für die Vanillesauce

  • 1 Vanilleschote
  • 300 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 60 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Speisestärke
Gefüllte Germknödel

Einfach schmackhaft.

Zubereitung

Schritt 1
Für die Germknödel bereiten wir zuerst den Teig vor. Dazu lösen wir die frische Hefe in der Milch auf. Das Mehl sieben wir in eine Schüssel, vermischen Zucker sowie Salz damit und geben anschließend das Ei hinzu und verkneten nun alles mit dem Handrührer oder den Händen zu einem glatten Teig. Den lassen wir nun an einem warmen Ort für 20 Minuten gehen.

Unser Tipp für perfekten Hefeteig: Heizt euren Ofen auf 35 Grad, schaltet ihn dann ab stellt den Teig hinein – so hat er ein schön lauschiges Plätzchen, an dem er gehen kann.

Schritt 2
Wenn der Teig deutlich an Volumen zugenommen hat, ist er bereit. Nun holen wir ihn aus der Schüssel und geben ihn auf unsere bemehlte Arbeitsfläche. Wir kneten ihn noch einmal kurz durch, teilen ihn in 6 Stücke und rollen unsere Germknödel flach aus. Nun verteilen wir das Pflaumenmus in der Mitte der kleinen Kreise und formen anschließend daraus die typischen Knödel. Diese mehlen wir ein, decken sie ab und lassen sie noch einmal für 15 Minuten gehen. Währenddessen erhitzen wir in einem großen Topf ausreichend Wasser und salzen es etwas. Nun legen wir die Germknödel in ein Sieb und setzen es auf den Topf mit Wasser. Einfach geht’s natürlich mit einem Dampfkochropf oder einem Dampfgarer. Dann garen wir sie für 13 Minuten.



Dämpfen macht die Knödel perfekt

Schritt 3
Während unsere Germknödel nun im Dampf gar ziehen, bereiten wir die Vanillesauce zu. Dazu erhitzen wir die Milch zusammen mit der Sahne vorsichtig in einem Topf. Währenddessen halbieren wir die Vanilleschote, kratzen das Mark heraus und geben es dann zusammen mit der Schote in den Topf. Dann geben wir die Eigelbe zusammen mit dem Zucker und der Speisestärke in einen weiteren Topf, verrühren alles, bis sich Stärke und Zucker gelöst haben und gießen dann die Vanillemilch an. Unter Rühren lassen wir sie nun so lange köcheln, bis sich die Sauce schön eindickt.

Schritt 4
Nun müssen wir die Butter in einem Topf schmelzen und die Zutaten nur noch zusammenfügen. Dazu nehmen wir die Germknödel aus dem Topf, setzen sie frisch und heiß auf die Teller und übergießen sie dann mit der Vanillesauce sowie der geschmolzenen Butter. Zum Schluss bestreuen wir sie noch mit dem Mohn und servieren sie. Guten Appetit!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant