category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
  • Start
  • Küche
  • Feta-Pasta aus dem Backofen | Einfacher geht’s nicht
Baked Feta-Pasta ©stock.adobe.com/timolina

Feta-Pasta aus dem Backofen | Einfacher geht’s nicht

Du hast Hunger, aber keine Lust, richtig zu kochen? Dann kommt Feta-Pasta wie gerufen! Du schmeißt einfach ein paar Zutaten in eine Auflaufform, den Rest erledigt der Backofen. Dazu einfach Nudeln kochen – schon steht das schnelle Mittag- oder Abendessen mit cremiger Sauce auf dem Tisch.

Wer Feta-Pasta aus dem Backofen bis heute nicht ausprobiert hat, muss das schleunigst nachholen. Der Foodtrend, der unter dem Hashtag #fetapasta auf TikTok und Instagram die Runde macht, nimmt dir das Kochen quasi ab. Für eine einfache Baked-Feta-Pasta benötigst du nur vier Zutaten und ein paar Gewürze – nach einer halben Stunde ist das cremige Nudelgericht für die ganze Familie fertig.


Feta-Pasta aus dem Ofen: Das einfache Grundrezept

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Nudeln
  • 300 g Kirschtomaten
  • 250 g Feta
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Basilikum, getrocknet
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 1 TL Thymian, getrocknet
  • Pfeffer
  • Salz

Baked Feta-Pasta

Feta mit Tomaten ab in den Ofen, Nudeln ins Wasser – so einfach geht Kochen!


Zubereitung

Schritt 1

Du kannst direkt damit starten, den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 180 °C) vorzuheizen. Spüle dann die Kirschtomaten ab. Platziere den Feta mittig in einer Auflaufform und verteile die Tomaten rundherum. Beträufle alles mit dem Olivenöl, verteile die Kräuter und etwas Pfeffer über den Zutaten. Anschließend stellst du die Auflaufform für 20 bis 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

Schritt 2

In der Zwischenzeit bereitest du die Nudeln für die Baked-Feta-Pasta zu: Koche reichlich Wasser in einem großen Topf auf, gib etwa 2 EL Salz und die Nudeln hinein. Koche die Pasta nach Packungsanweisung al dente. Gieße die Nudeln anschließend ab, behalte aber etwas Kochwasser übrig, um die Sauce bei Bedarf zu verdünnen.

Schritt 3

Nun holst du den gebackenen Feta aus dem Ofen, vermengst ihn mit den geschmolzenen Kirschtomaten und hebst die gekochten Nudeln unter – schon ist die Baked-Feta-Pasta bereit zum Servieren!



Baked-Feta-Pasta: So kannst du das Grundrezept variieren

Wer dieses wirklich einfache und schnelle Pastagericht hin und wieder variieren möchte, kann sich bei den Zutaten für die Sauce kreativ ausleben. Für eine ganz einfache Variante schneidest du eine Zwiebel, hackst etwas Knoblauch und gibst beides mit in die Auflaufform. Zu den italienischen Aromen passen aber auch weitere Gemüse ganz hervorragend: Versuche Baked-Feta-Pasta doch mal mit Paprika und Aubergine oder Zucchini. Wer mag, kann auch Artischockenherzen oder Oliven für rund 10 Minuten mit backen. Im Herbst machen sich außerdem Kürbisstücke oder Pilze äußerst gut in dem Nudelgericht. Vor dem Servieren kannst du die Feta-Pasta zum Beispiel mit Rucola, frischem Basilikum oder – für den Extra-Käse-Kick – mit Parmesan bestreuen.


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant