category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Geschnittes Ciabatta Brot auf einem Holzbrett ©stock.adobe.com/Mara Zemgaliete

Ciabatta-Rezept | So wird dein Brot richtig knusprig

Für ein selbstgemachtes Ciabatta brauchst du weder viele Zutaten noch musst du dich auf aufwendige Arbeiten in der Küche einstellen. Was der Hefeteig allerdings braucht ist Zeit, damit er schön aufgehen kann. Unser Rezept zeigt, wie dein Ciabatta richtig knusprig wird.

Damit dein Ciabatta beim Backen in Form bleibt, kannst du ein Baguette-Backblech nutzen. Eine normale Brotbackform funktioniert allerdings ebenso. Das Ciabatta wird dann nur etwas dicker als mit einer Form für Baguettes. Lecker wird dein Brot mithilfe dieses Rezepts sowieso.


Ciabatta-Rezept: So wird es schön knusprig

Zutaten für 1 Brot

  • 350 ml Wasser (lauwarm)
  • 250 g Weizenmehl (Type 550)
  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • Mehl zum Bestäuben

Ciabatta Brot

Ciabatta-Brot braucht ein wenig Zeit in der Herstellung. Der Geschmack entlohnt jedoch jede Mühe!


Zubereitung

Schritt 1

Gib Mehle, Trockenhefe, Wasser, Salz und Zucker in eine große Rührschüssel und knete die Zutaten mit einem Handmixer zu einem geschmeidigen Teig. Decke anschließend die Schüssel mit einem sauberen Tuch ab und lasse den Teig für 1 Stunde gehen.

Schritt 2

Danach gibst du das Olivenöl in die Schüssel und knetest den Teig erneut, bis das Öl eingearbeitet ist. Solltest du weitere mediterrane Kräuter oder Olivenstückchen in dein Ciabatta einarbeiten wollen, ist dies ebenfalls der richtige Moment dafür. Danach lässt du den Teig erneut für 2 Stunden abgedeckt in der Schüssel ruhen.



Schritt 3

Nach der Gehzeit legst du den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech und formst den Laib zu einem länglichen, typischen Ciabatta. Alternativ nutzt du das erwähnte Baguette-Backblech. Jetzt den Teig noch einmal für 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 4

Gegen Ende der letzten Gehperiode schon einmal den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 200 °C) vorheizen und eine ofenfeste Schale mit reichlich Wasser auf den Backofenboden stellen. Die sorgt für ausreichend Heißluft beim Backen. Dann das Ciabatta mit etwas Mehl bestäuben und auf der mittleren Schiene für 30 Minuten fertig backen.

Tipp: Das Ciabatta hält sich 5 bis 6 Tage. Du kannst das fertige Brot aber natürlich auch einfrieren, um die Haltbarkeit zu verlängern. Nach dem Auftauen backst du es dann am besten noch einmal kurz auf. Dann ist es wieder knusprig!


Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Passende Produkte

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant