category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Chia-Samen-Pudding in Schüssel ©stock.adobe.com/M.studio

Chia-Samen-Pudding | Rezept für das kalorienarme Dessert

Dieses Dessert kann wirklich jeder machen! Das Basisrezept für cremigen Chia-Samen-Pudding umfasst nur zwei Zutaten – lässt sich aber vielfältig variieren. Und es belastet dein Kalorienkonto nicht so sehr wie klassischer Pudding.

Hast du schon einmal Chia-Samen-Pudding probiert? Das cremige Dessert kannst du auch ganz einfach selber machen. Im Gegensatz zu klassischem Pudding bleibt der Herd dabei kalt – das “Kochen” übernimmt in diesem Fall der Kühlschrank. Chia-Pudding eignet sich aber nicht nur für Kochfaule, sondern auch für Abnehmwillige: Chia-Samen machen nämlich lange satt und bringen auch sonst noch einige gesundheitliche Vorteile mit.

Helfen Chia-Samen beim Abnehmen?

Chia-Samen erlebten vor einigen Jahren einen regelrechten Boom. Das gerne als Superfood bezeichnete Pseudogetreide soll unter anderem beim Abnehmen helfen. Schon vor Tausenden von Jahren schätzten amerikanische Ureinwohner die Samen, weil sie lang anhaltend sättigen. Das liegt vor allem an ihrem hohen Gehalt an Ballaststoffen und der Tatsache, dass die Samen in Flüssigkeiten aufquellen. Daher solltest du Chia-Samen immer in Verbindung mit ausreichend Flüssigkeit zu dir nehmen. Bei unserem Rezept für Chia-Samen-Pudding machen wir uns diese Eigenschaft des Aufquellens direkt bei der Zubereitung zunutze.

Übrigens: Chia-Samen können auch mit einem hohen Gehalt an Proteinen sowie Mineralstoffen wie Kalzium und Eisen punkten.

Chia-Samen-Pudding in Schüssel

Bei der Wahl der Toppings hast du freie Hand.

Chia-Samen-Pudding: Das Basisrezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 60 g Chia-Samen
  • 500 ml (Pflanzen-)Milch
  • Süße nach Bedarf

Zubereitung

Schritt 1

Gib die Chia-Samen zusammen mit der (Pflanzen-)Milch in eine Schüssel und verrühre die Zutaten miteinander. Wenn du beispielsweise gesüßte Pflanzenmilch verwendest, kannst du auf die weitere Zugabe von Süßungsmitteln verzichten. Wer es dennoch etwas süßer mag, gibt etwas Reis-, Dattel- oder Ahornsirup, Honig oder Agavendicksaft hinzu.

Schritt 2

Lasse die Chia-Samen nun mindestens 30 Minuten, noch besser aber über Nacht im Kühlschrank quellen – je nach gewünschter Konsistenz. Nach 20 Minuten im Kühlschrank rührst du den Pudding einmal um. Spätestens am nächsten Tag ist der Chia-Samen-Pudding bereit zum Servieren, zum Beispiel in einem Trinkglas.



Wie viele Kalorien hat Chia-Pudding?

Chia-Samen-Pudding eignet sich gut als kalorienarme Alternative zu klassischem Pudding. Unser Basisrezept schlägt mit nur etwas mehr als 100 Kalorien pro Portion zu Buche, wenn du ungesüßte Mandelmilch und nicht mehr als 2 EL Ahornsirup verwendest. Mit fettarmer Kuhmilch und ohne Süßungsmittel landest du bei circa 130 Kalorien pro Portion. Da bleibt noch etwas Luft für leckere und gesunde Toppings. Willst du dein Kalorienkonto nicht unnötig belasten, halte dich an möglichst natürliche und unverarbeitete Zutaten. Unten findest du ein paar Ideen.

Leckere Chia-Pudding-Varianten & kreative Toppings

Das Basisrezept für Chia-Samen-Pudding ist geschmacklich recht zurückhaltend, dafür umso variabler. Du kannst sowohl den Pudding selbst aufpeppen als auch bei der Wahl der Toppings kreativ werden. Versuche es doch einmal mit aromatisierter Pflanzenmilch, zum Beispiel Soja-Vanille, Hafer-Kakao, Haselnuss-Drink – oder ganz klassisch mit Kokosmilch. Zu Letzterer passt ein Topping aus pürierter Mango ganz hervorragend. Im Sommer bieten sich zum Beispiel frische Beeren oder tiefgekühltes Obst als Erfrischung an.

Weitere Ideen für leckere Toppings:

  • frische Früchte oder püriertes Obst
  • leicht karamellisierte Banane
  • Kakao-Nibs oder geraspelte dunkle Schokolade
  • geröstete Nüsse
  • Kürbis-, Sesam- oder Sonnenblumenkerne
  • selbst gemachtes Granola
  • selbst gemachte Marmelade
  • Apfelkompott mit Zimt
  • Trockenfrüchte wie Rosinen, Aprikosen oder Mango
  • ein Klecks (Pflanzen-)Joghurt

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant