category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Börek, angeschnitten auf Teller ©stock.adobe.com/HLPhoto

Börek mit Spinat und Schafskäse – klassisches Rezept

Börek heißt die köstliche Spezialität aus der Türkei, die es in jedem guten türkischen Restaurant gibt. Wie man den Auflauf ganz einfach selber macht, zeigt Koch-Mit hier.

Außen knuspriger, mit Sesam bestreuter Teig und innen eine herrlich saftige Spinat-Käse-Füllung. Börek ist ein türkisches Gericht, dass wir immer und immer wieder backen.

Börek gibt es in jedem türkischen Restaurant, schmeckt selbstgemacht aber sogar noch besser. Deswegen haben wir heute ein Rezept für euch, das man ganz einfach nachbacken kann. Dann drücken wir auch ein Auge zu, wenn man es nicht wie in der Türkei hält und ihn nur zum Frühstück serviert. Börek schmeckt nämlich immer!

Börek auf Teller

Der Yufka-Teig muss nicht ordentlich geschichtet werden. Etwas Chaos macht das Börek noch besser!

Der Schlüssel zu einem köstlichen Börek: hauchdünner Yufka-Teig, den wir euch schon einmal in unserem großen Strudelartikel vorgestellt haben. Diesen gibt es in türkischen Lebensmittelgeschäften oder gut sortierten Supermärkten.

Übrigens: Mit dem Yufka-Teig kann man außerdem die leckeren Zigarrenbörek herstellen, die optimal für den kleinen Snack zwischendurch sind.

Börek mit Schafskäse und Spinat

Zutaten

  • 1 Packung Yufka (3 große Blätter)
  • 150 ml Milch
  • 50 ml Öl
  • 3 Eier
  • 200 g Schafskäse
  • 300 g Spinat, frisch oder TK
  • Salz
  • Pfeffer
  • Optional: Sesam zum Bestreuen
Börek, angeschnitten auf Teller

Spinat und Schafskäse machen die Füllung schön saftig.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst wird der Yufka-Teig vorbereitet. Wenn ihr die großen Blätter bekommen habt, faltet sie komplett auseinander und legt sie übereinander auf eure Arbeitsfläche. Vermischt die Milch mit dem Öl und den Eiern in einer Schüssel und würzt die Mischung mit Salz und Pfeffer. Fettet eure Auflaufform und gebt das erste Blatt des Teigs hinein.

Unser Tipp: Der Teig wird beim Börek nicht mit wissenschaftlicher Präzision geschichtet, sondern schön unordentlich in die Auflaufform gepackt. Das hat den einfachen Grund, dass die Milchmischung so die Gelegenheit hat, sich überall gut zu verteilen und alles schön saftig zu machen. Das Äußere des Auflaufs hingegen wird schön knusprig, eben genau, wie ein Börek sein muss.

Schritt 2
Heizt den Ofen auf 200 Grad vor. Gebt den Spinat in einen Topf und erhitzt ihn. Bei frischem Spinat wartet ihr, bis er zusammengefallen ist, den Tiefkühl-Spinat bereitet ihr nach Packungsanweisung zu. Während der Spinat köchelt, bestreicht ihr euer erstes Teigblatt in der Auflaufform mit der Milchmischung. Wenn der Spinat fertig ist, schüttet die überschüssige Flüssigkeit ab und verteilt dann 1/3 des Spinat gleichmäßig auf dem Yufka-Blatt. Anschließend bröselt ihr 1/3 Schafskäse darauf. Faltet das Blatt nun unordentlich in die Auflaufform und legt dann das nächste Teigblatt hinein. Wiederholt diesen Schritt, bis Teig und Füllung aufgebraucht sind.



Schritt 3
Wenn ihr den ganzen Teig und die Füllung in der Auflaufform untergebracht habt, faltet die überstehenden Teile des Yufka zur Mitte hin ein und gebt den Rest der Milchmischung darüber. Jetzt könnt ihr euer Börek noch mit Sesam bestreuen. Schiebt das Ganze dann für 25 Minuten in den Ofen und backt es oben schön goldbraun. Wenn es gar ist, holt ihr es heraus und lasst es vor dem Servieren etwas abkühlen, damit sich niemand die Schnute verbrennt. Abschließend schneidet ihr das Börek noch in Stücke und serviert sie. Guten Appetit!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant