category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Birne Helene mit selbstgemachter Schokoladensauce ©stock.adobe.com/Barbara Pheby

Original Birne Helene mit heisser Schokosauce und Vanilleeis

Die Birne Helene vereint Frucht, Schokolade und Vanille und ist gleichzeitig warm und kalt. So spricht sie alle Sinne an. Wie ihr die betörende Süßspeise zubereitet, erfahrt ihr hier!

Mmmh, eine zarte Birne mit kühlem Vanilleeis und heißer Schokoladensauce – einfach köstlich! So serviert man orignal Birne Helene und nicht anders, denn wie Loriot schon sagte: “Ein Apfel ist ein Apfel und eine Birne ist eine Birne!”. Wer seinen Film “Pappa Ante Portas” kennt, weiß, dass er über das Thema lang und breit diskutiert und er hat völlig recht. Birne Helene ist kein Kompott und erst recht kein Apfel.

Die französische Süßspeise ist dabei denkbar einfach zubereitet: Birnen in Zuckerwasser kochen, Schokoladensauce zubereiten und das Vanilleeis dazu servieren – fertig. Wer will, kann das Eis natürlich auch selbst machen. Warum die Restaurants bei Loriot wohl solche Probleme mit der süßen Birne Helene haben?

Birne Helene mit Vanilleeis auf Teller

So einfach, so exquisit – Birne Helene.

Falls die Birnensaison vorbei ist, kann man für das Rezept auch Dosenbirnen verwenden. Diese sollten dann unbedingt kürzer, etwa 5 Minuten, gekocht werden, damit sie schön weich sind, aber dennoch etwas Biss haben. Diese Balance macht eine gute Birne Helene nämlich aus.

Wer die Süßspeise etwas verfeinern will, kann beim Kochen der Birnen noch eine Zimtstange mit ins Wasser geben – schmeckt garantiert!

Birne Helene – das Original

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Birnen
  • 500 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 4 EL Zitronensaft
  • 150 g Schokolade
  • 200 ml Schlagsahne
  • Jeweils 2 Kugeln Vanilleeis pro Portion (insgesamt ca. 300 ml)
Birne Helene mit selbstgemachter Schokoladensauce

Die Schokoladensauce wird mit etwas Schlagsahne besonders cremig.

Zubereitung

Schritt 1
Zuerst geben wir das Wasser zusammen mit dem Zucker und dem Zitronensaft in einen Topf und erhitzen es. Währenddessen schälen wir die Birnen, der Stengel bleibt dran.

Schritt 2
Sobald der Zucker gelöst ist und alles zu köcheln beginnt, geben wir die Birnen in den Topf und garen sie zugedeckt für 17 Minuten. Wer es eilig hat, kann die Birnen auch halbieren, dann verkürzt sich die Garzeit um etwa 5 Minuten. Während die Birnen kochen, übergießen wir sie immer wieder mit dem Zuckerwasser. Wenn sie fertig sind, lassen wir sie vollständig abkühlen.



Schritt 3
Während die Birnen abkühlen, bereiten wir die Schokoladensauce zu. Dazu geben wir die Sahne in einen kleinen Topf und erhitzen sie vorsichtig – Achtung, lasst sie auf keinen Fall anbrennen! Wenn sie heiß ist, die Sahne vom Herd ziehen. Dann bröseln wir die Schokolade hinein und rühren, bis sie komplett geschmolzen ist und sich mit der Sahne zu einer cremigen Schokosauce verbunden hat. Nicht wieder erhitzen oder gar aufkochen!

Schritt 4
Nun können wir die Birne Helene servieren. Dazu setzen wir sie auf die Teller, übergießen sie mit der noch warmen Schokoladensauce und geben jeweils 2 Kugeln Vanilleeis neben die Birnen auf den Teller. Fertig ist die französische Süßspeise – lasst es euch schmecken!

Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.