category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter powered-by
Avocado auf Brot ©gettyimages/alvarez

Gesund frühstücken | Mit Avocado auf Brot

Avocados sind nicht nur reich an gesunden ungesättigten Fettsäuren, sie punkten auch mit jeder Menge Vitaminen und Mineralstoffen. Das macht die Baumfrucht zur idealen Grundlage für ein gesundes Frühstück.

Avocados sind ein Genuss. Allerdings ist es nicht ganz einfach, die Frucht im perfekten Reifegrad zu erwischen. Das Problem: Avocados werden grundsätzlich in unreifem Zustand geerntet und benötigen dann einige Zeit um nachzureifen. Bist du zu früh dran, ist das Fruchtfleisch von gummiartiger Konsistenz, schmeckt unreif und fad. Bist du ein paar Tage zu spät, wird das Fruchtfleisch braun und matschig, schmeckt vergoren und muffig. Erwischt man hingegen eine im perfekten Reifezustand, löst sich das Fruchtfleisch wie von selbst aus der Schale, ist von buttrig weicher Konsistenz und verwöhnt dich mit köstlichem Geschmack, wie bei unserem Rezept für Avocado auf Brot. Doch wann ist der optimale Reifegrad erreicht? Schließlich kann man nicht hineinschauen.

So erkennst du den perfekten Reifezustand

Erstens: Die Frucht gibt bei einem leichten Druck auf die Schale ein wenig nach. Ist die Schale bretthart, braucht die Avocado noch Zeit. Lässt sie sich leicht eindrücken, ist das Fruchtfleisch aller Wahrscheinlichkeit nach bereits überreif und verdorben. Zweitens: Die perfekte Avocado soll gleichmäßig gefärbt sein, also keine dunklen Flecken zeigen. Drittens: Versuche, den kleinen runden Stiel herauszuziehen. Lässt er sich leicht lösen, ist das ebenfalls ein Zeichen für Reife.



Avocado auf Brot

Zutaten für 4 Personen

  • 3 reife Avocados
  • 1 Limette
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Mini-Salatgurke
  • einige Blätter Kopfsalat
  • eine Handvoll Sprossen (z.B. Linsen- oder Kichererbsensprossen)
  • 8 Radieschen
  • 8 Scheiben Mehrkornbrot

Zubereitung

Schritt 1

Avocados halbieren und den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen, grob zerkleinern und in ein Gefäß mit hohem Rand geben. Limette auspressen und den Saft dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Stabmixer leicht pürieren, sodass die Creme stückig bleibt. Alternativ kannst du die Avocados auch mit einer Gabel zerdrücken, das Fruchtfleisch mit den übrigen Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer Creme verrühren.

Schritt 2

Salatgurke abspülen, ggf. schälen und mit dem Schäler in lange, dünne Scheiben schneiden. Kopfsalat und Sprossen abspülen, trocken schleudern. Radieschen waschen, putzen und in Scheiben schneiden.

Avocado mit Radieschen

Avocado auf Brot lässt sich vielseitig kombinieren. Neben Radieschen und Sprossen schmeckt zum Beispiel auch Ei dazu.

Schritt 3

Brotscheiben dick mit der Avocadocreme bestreichen. Zerzupfte Salatblätter, Sojasprossen, Gurken- und Radieschenscheiben darüber verteilen. Nach Belieben mit einer zweiten Scheibe abdecken und als Sandwich essen.

Tipp: Wer es noch üppiger mag, kann noch ein selbst gemachtes Hummus dazu reichen.



Nur für Koch-Mit Community-Mitglieder

Exklusive Rezepthefte zum Gratis-Download

Werde Mitglied in der Koch-Mit Community und erhalte regelmäßig kostenlose Rezepthefte mit unseren Lieblingsrezepten! Alles wurde von uns nachgekocht und als absolut lecker befunden. Außerdem profitierst du als Community-Mitglied von weiteren Vorteilsaktionen wie exklusiven Gewinnspielen.

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant