category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Grillfleisch vom Schwein in Biermarinade. ©LauriPatterson – gettyimages

Die perfekte Biermarinade für’s Grillfleisch

Bier eignet sich beim Grillen nicht nur als flüssiger Begleiter zu auf den Punkt gegrilltem Fleisch, es gibt Steak zur Marinade verarbeitet auch den letzten Schliff. Mit Bier ablöschen war gestern, heute wird Fleisch im passenden Bier mariniert. Diese grandiosen Bier-Marinaden solltest du unbedingt mal ausprobieren.

Fleisch richtig marinieren

Wie lange muss man Fleisch marinieren?

Wenn du deinem Fleisch mit einer Biermarinade den letzten kulinarischen Schliff verleihen möchtest, dann gelingt dir das nicht auf den letzten Drücker. Am besten sollte das Fleisch nämlich über Nacht in der Marinade eingelegt werden, bevor es auf den Grill kommt. Wenn so viel Zeit nicht übrig bleibt, dann gönne dem Fleisch mindestens zwei Stunden im Sud, damit es den Geschmack annehmen kann.

Gesalzt wird später

Fleischmarinaden sollten grundsätzlich nicht gesalzen sein, da Salz dem Fleisch Wasser entzieht und es dadurch zäh werden könnte. Nach dem Grillen kannst du das Fleisch natürlich ganz nach Geschmack salzen.

Im Gefrierbeutel marinieren

Auf keinen Fall solltest du Fleisch in einem Metallgefäß marinieren, da die Säure der Marinade mit dem Metall reagieren könnte. Weitaus besser geeignet sind Glas- oder Keramikgefäße. Am allerbesten marinierst du Fleisch jedoch in einem Gefrierbeutel, den du luftdicht verschließen kannst. Luftdicht verschlossen zieht die Marinade schneller ins Fleisch ein.

Wie viel Marinade braucht man?

Achte darauf, dass dein Fleisch beim Marinieren komplett im Sud liegt. 2 dl Marinade reichen für etwa 600 bis 800 Gramm Fleisch. Doch bereite lieber zu viel als zu wenig Marinade vor, so kannst du das Grillgut während des Grillvorganges für den extra leckeren Geschmack immer wieder mit Marinade bestreichen.

Mariniertes Fleisch

Bereite lieber eine leckere Biermarinade selber zu, anstatt auf fertig mariniertes Fleisch zurückzugreifen.

Leckere Biermarinaden zum Selbermachen

Du hast verstanden, worauf es beim Marinieren ankommt? Dann kann es ja losgehen. Die folgenden Biermarinaden lassen sich ganz einfach zubereiten und sind für die verschiedensten Fleischsorten geeignet.

Vermenge einfach die jeweiligen Zutaten miteinander und schon kannst du das Fleisch darin einlegen: 

Pils Biermarinade

Pils eignet sich ideal zum Marinieren von Schweine- oder Putensteak.

Zutaten für 4 Fleischportionen:

  • 330 ml Pils
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 3 Stiele Petersilie, klein gehackt
  • 1 Teelöffel Thymian
  • 0,5 Teelöffel weißer Pfeffer
  • etwas schwarzer Pfeffer

Schwarzbier Biermarinade

Schwarzbier eignet sich ideal zum Marinieren von Schweine- oder Rindersteaks.

Zutaten für 4 Fleischportionen:

  • 330 ml Schwarzbier
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Majoran
  • 0,5 Teelöffel Thymian
  • 3 Esslöffel Senfkörner
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • etwas Pfeffer und Paprikapulver
In Bier mariniertes Fleisch auf einem Grill.

Fleisch ist nicht gleich Fleisch und Marinade ist nicht gleich Marinade.

Bockbier Biermarinade

Bockbier eignet sich ideal zum Marinieren von Rinder-, Schweine- oder Wildschweinsteak.

Zutaten für 4 Fleischportionen:

  • 500 ml dunkles Bockbier
  • 4 Esslöffel Sauerkirschensenf
  • 100 g Zartbitterschokolade (mindestens 70 Prozent Kakao), klein geraspelt
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Chiliflocken
  • etwas Pfeffer

Stout Biermarinade

Stout eignet sich ideal zum Marinieren von Rindersteaks, Dry Aged.

Zutaten für 4 Fleischportionen:

  • 300 ml Stout
  • 2 Esslöffel Worcestersauce
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Rohrzucker
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt und angebraten
  • 1 Zwiebel, gehackt und angebraten
  • 1 Esslöffel Ingwerpulver
  • etwas Pfeffer und Paprikapulver

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie interessant findest Du das?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant