category-food category-health category-specialscheckmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletter
Rahmsauce Espuma iStock.com/stockstudioX

Rahmsauce Espuma, luftige Sauce zu Fleischgerichten

Verfeinere deine Lieblingsgerichte mit einem Rahmsauce Espuma! Egal ob zu Geflügel oder Schwein - Ralf Jakumeits Rahmsauce, die zu locker-luftigem Espuma aufgeschlagen wird, passt zu vielen Gerichten.


  • Zeitaufwand ca. 30 Min.
  • Schwierigkeit
  • Nährwert 400 Kcal/Port.

Zutaten

Für 4 Portionen - +
  • 200 ml Weißwein
  • 150 ml weißer Portwein
  • 50 g Butter
  • 1 EL Weißweinessig
  • 2 Stück(e) Schalotten
  • 1 Stück(e) Knoblauchzehe
  • 1 Zweig(e) Thymian
  • 200 ml Kalbsfond
  • 200 ml Sahne
  • 300 g Basic Textur (Texturgeber zum Binden)

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von REWE zu laden.

Inhalt laden


Zubereitung

Rahmsauce Espuma?

Heißt, cremige Sahnesauce wird zu einem luftig-lockeren Schaum aufgeschlagen und dann serviert!


Schalotten und Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden. Anschließend mit Thymian und Butter in eine Pfanne geben. Alles zusammen anschwitzen, bis leichte Röstaromen erreicht sind und dann mit Essig ablöschen.


Wein und Portwein auf dreimal angießen und sirupartig einkochen.


Den Kalbsfond aufgießen und leicht einkochen lassen. Die Sahne hinzugeben und nochmals etwas aufkochen lassen. Zum Schluss noch Basic Textur dazu geben, alles mit dem Pürierstab mixen und abschließend durch ein feines Sieb abpassieren.


Die Masse in den iSi Sahnespender füllen, zwei Patronen drauf geben und zu guter Letzt 5 Minuten stehen lassen.

Tipp: Die Sahnesauce passt hervorragend zu Ralf Jakumeits Kalbsmedaillons mit Kartoffel-Rösti und Essig-Champignons!

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Folge uns

Newsletter abonnieren

Rezeptinspiration gefällig?

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • An Gewinnspielen teilnehmen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Saisonale Highlights ausprobieren

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant