category-food category-health checkmarkchefs-hat-ochefs-hatlive-show logo-icon menu-searchnewsletterpowered-by
Asiatische Pulled Pork Buns zu Halloween ©Webedia GmbH

Pulled Pork – Asiatische BBQ Buns für Halloween

Das saftige Pulled Pork Fleisch aus dem Smoker ist in aller Munde. Besonders beliebt ist es verarbeitet zu einem Burger, mit viel Käse und BBQ-Sauce. Wir zeigen dir eine fernöstliche Variante in flockigen Buns. Perfekt für deine Halloween Party!


  • Zeitaufwand normal
  • Schwierigkeit Mittel
  • Nährwert 244 Kcal/Port.

Zutaten

Für 16 Portionen - +
  • 680 g Mehl
  • 160 ml Wasser
  • 320 ml Milch
  • 105 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 20 g Backhefe
  • 2 Eier
  • 60 g Butter
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • 0,5 rote Zwiebel
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Austernsauce
  • 1 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Esslöffel dunkle Sojasauce
  • 180 ml Hühnerbrühe
  • 300 g Pulled Pork Fleisch

Zubereitung

 


Den Backofen vorheizen: E-Herd: 170 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 3.


In einem kleinen Topf 40 g Mehl, 160 ml Wasser und 80 ml Milch verrühren. Die Herdplatte auf mittlere Temperatur stellen und die Zutaten unter ständigem Rühren etwa 3-5 Minuten zu einer dicken Paste rühren. Den Topf von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.


600 g Mehl, 75 g Zucker, Salz und Hefe in einer großen Schüssel vermengen. Danach 240 ml Milch, 60 g geschmolzene Butter und die Milchpaste aus dem Topf hinzugeben. Alle Zutaten gut durchkneten. Eventuell ein wenig Mehl hinzugeben. Den Teig zu einem Ball formen und für 1 Stunde in einer Schüssel ruhen lassen.


In der Zwischenzeit Rapsöl in einem Wok auf mittlere Stufe erhitzen. Weiße und rote Zwiebeln für 2 Minuten anbraten. 30 g Zucker, Austernsauce, Sesamöl Helle Sojasauce und dunkle Sojasauce hinzugeben und 1 Minute köcheln lassen. Hühnerbrühe und 45 g Mehl hinzufügen, Hitze reduzieren und für 2 Minuten rühren, bis die Sauce verdickt. Von der Hitze nehmen und das Pulled Pork Fleisch unter rühren. Alles kurz ruhen lassen.


Den Teig in 16 gleich große Stücke teilen. Eine Teigkugel nehmen und einen flachen Kreis formen. Eventuell den Teig nochmal mit Mehl bestäuben. In die Mitte 1 Esslöffel von der Fleischfüllung geben und mit dem äußeren Teig verschließen. Es soll ein kleines Bun entstehen. Mit der Naht nach unten auf das Backblech legen. Diesen Ablauf für die restlichen Brötchen wiederholen. Nicht zu viel Fleischfüllung nehmen, da diese sonst beim Backen ausläuft.


Die Buns nochmal 1 Stunde auf dem Backblech ruhen lassen.


Mit einem Eigelb bestreichen und über jedes Brötchen eine Prise Sesamsamen streuen.


Für 25 Minuten im Ofen goldbraun backen und vor dem Servieren abkühlen lassen.

Guten Appetit!

So wirst du die Kalorien wieder los:

  • running 31 Min. Laufen
  • swimming 22 Min. Schwimmen
  • cycling 27 Min. Radfahren
  • dancing 49 Min. Tanzen

Zu deinen Lieblingsbeiträgen hinzufügen.

Wie gefällt dir das Rezept?

Newsletter abonnieren

Keine Live Show mehr verpassen!

  • Keine Live-Kochshow verpassen
  • Exklusive Tipps bekommen
  • Leckere Rezepte entdecken
  • Teil der KOCH-MIT Familie werden

Vielen Dank!

Nur noch 1 Klick bis zum Newsletter. Wir haben eine E-Mail an: # geschickt.
Jetzt E-Mail abrufen & Bestätigungslink klicken.

Auch interessant